Hyggelige weihnachtliche Tischdekoration in zartem rosa

Heute genau in einem Monat ist Weihnachten bereits wieder vorbei. Ich wette, die ersten Weihnachtsbäume sind dann schon abgeschmückt. Aber heute, heute stecken wir noch in der Vorfreude auf’s Fest.  Wir Basteln und dekorieren, genießen unseren Adventskaffee mit den selbst gebackenen Plätzchen und gemütliche Abende bei Kerzenschein. Wir machen es uns hyggelig. Die perfekte Zeit, Dir meine weihnachtliche Tischdekoration in zartem rosa zu zeigen.


Ein Weihnachtsbaum im November?? Geht das?

Jaaa, das geht. Was aber gar nicht geht, einen Weihnachtsbaum im November schon komplett geschmückt im Esszimmer stehen zu haben und alles im weihnachtlichen Lichterglanz erstrahlen zu lassen.  Und deswegen, vielleicht ahnst Du es schon, ist diese Tischdekoration im letzten Jahr am Heiligabend entstanden. Da muss ich mich dann halt fast ein Jahr gedulden, bis ich Dir die schönen Bilder meiner weihnachtlichen Tischdekoration  zeigen darf.

Meine weihnachtliche Tischdekoration  besteht aus drei Farben (wenn man jetzt mal das Weiß der Tischdecke und des Geschirrs außen vor läßt), nämlich zartes rosa, zartes grün und gold. Eukalyptus ist momentan sehr angesagt und ich mag diesen blaustichigen Grünton sehr. In Kombination mit den wunderschönen Nelken und der Wachsblume wurde eine festliche Blumendekoration daraus. Die Idee, die Blumen in Weihnachtsbaumkugeln zu stecken, hatte ich bei Beate vom Seaside Cottage Blog entdeckt. Das hat mir so gut gefallen, dass es gleich umgesetzt wurde.

Damit die Kugeln einen festen Stand haben, müssen sie auf der kleinen Holzscheibe festgeklebt werden. Als Verzierung gab es noch ein Sträußchen Stacheldrahtblume und einen Goldstern.

Die Goldsterne sind auch in der gesamten weihnachtlichen Tischdekoration zu finden. Als Streuartikel über den Tisch verteilt, am Glasrand und am Rand der schlichten Teelichtgläser.


Echter Kerzenschein ist doch immer am schönsten.

Ich bin ein Fan von Lichterketten, besonders die neuen Ketten mit den kleinen Microlichtern haben es mir echt angetan. Unser Weihnachtsbaum wird damit geschmückt und das sieht so schön aus. Aber deshalb ganz auf echten Kerzenschein verzichten? Nein, auf dem Tisch dekoriere ich dann doch gerne mit echten Kerzen und Teelichtern.

Statt an den Weihnachtsbaum wurden die Kerzenhalter an den Tellerrand geclipst. Jetzt reichten kleine Teelichgläschen mit Goldstern vollkommen aus, um den Lichterglanz zu komplettieren.


Auf jeden Fall Stoffservietten für einen festlichen Abend!

Für diesen festlichen Rahmen sind Stoffservietten auf jeden Fall die perfekte Wahl. Eine kleine Bastelarbeit unterstreicht noch das weihnachtliche Ambiente.

Die Bastelei ist schnell erledigt, quasi ‚Das-geht-fix‘. Hier für wird ein Dreieck aus schönem Papier ausgeschnitten. Das Dreieck nun gleichmäßig zur Ziehharmonika falten. Im Noch gefalteten Zustand in der Mitte ein Loch stanzen (oder Locher). Nun einen Schaschlikspieß durchfädeln und auseinander ziehen. Die Spitze mit einem Stern o.ä. verzieren. Ein kleiner Weihnachtsgruß kommt noch an den Fuß des Tannenbäumchens.


 

Rosa, gold und zartes grün, das perfekte Trio!

Mir gefällt diese Farbkombination richtig gut. Kannst Du Dir deine weihnachtliche Tischdeko auch in diesen Farbtönen vorstellen?

Weitere schöne weihnachtliche Tischdekorationen aus dem Hause Tischlein deck dich zeige ich Dir hier:

Mit so vielen Ideen kannst Du gleich mit Deiner Planung beginnen, viel Spaß dabei.

♥-liche Grüße

Birgit

verlinkt mit: Creadienstag

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder unbeauftragt benannt werden und ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.

 

 

Kategorie Blog, Tischdekorationen, Weihnachten
Autor

Ich freue mich, dass Du hier bist. Vielleicht hast Du ja genauso einen Faible für schöne, stilvolle, lustige, bunte und ideenreiche Tischdekorationen wie ich? Wenn meine Beiträge Dir gefallen und eine Inspiration für Dich sind, freue ich mich über einen Kommentar von Dir. Oder Du hast vielleicht noch eine Frage, die ich Dir gerne beantworten werde.

5 Kommentare

  1. Du hast es tatsächlich geschafft, diese wunderschönen Bilder ein Jahr für dich zu behalten? Respekt! Deine Tischdeko ist so zuauberschön, genau mein Geschmack. Vielen lieben Dank für deine Inspiration ❤️
    Liebste Vorweihnachtsgrüße
    Kerstin B.

    • Lieben Dank, freut mich immer, wenn’s gefällt. In der Woche nach Weihnachten interessiert sich womöglich niemand mehr für eine Tischdekoration für’s Weihnachtsfest. Deswegen fiel das Warten nicht schwer. Jetzt ist die perfekte Zeit dafür, denke ich. Ganz lieben Gruß Birgit

  2. Wie immer ganz, ganz wundervoll! Die Idee, ein Jahr vorher schon zu decken und zu fotografieren – grandios. Muss ich mir merken! ;-)) Ich mag Deinen Farbkombi sehr!

    Liebe Grüße
    Sandra

    • Danke liebe Sandra, ich kann das Kompliment nur zurückgeben und jetzt schaue ich mal, ob es bei Dir etwas Neues gibt. Liebe Grüße Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.