Monat: April 2022

Für Grillfans – Geschenkidee Explosionsbox basteln

Geschenkidee_Explosionsbox mit kleinem Grill

Die Deutschen sind Grillweltmeister. Wohl kaum ein Garten oder ein Balkon in Deutschland, auf dem ein Gas- oder Holzkohlegrill nicht sein Plätzchen gefunden hat. Nun habe ich selbst keine große Erfahrung im Grillen. Das ist auch gar nicht nötig. Diese Aufgabe hat bei uns zu Hause gerne jemand anders übernommen.

Heute möchte ich Dir meine Geschenkidee Explosionsbox für Grillfans vorstellen. Dich erwartet keine detaillierte Anleitung für dieses, zugegeben, sehr aufwendige Projekt. Aber in dieses Projekt habe ich soviel Zeit und Liebe gesteckt, dass ich es Dir unbedingt hier zeigen wollte. Und vielleicht bekommst Du sogar Lust dazu, es so oder so ähnlich umzusetzen.

Zum Einzug der Kinder in ihr neues Haus, haben wir einen Gasgrill verschenkt. Nicht ganz uneigennützig. So können wir uns auf künftige gemeinsame Grillabende freuen.😉  Und da sich  ein Gasgrill nicht so mal eben überreichen lässt, habe ich diese Explosionsbox stellvertretend gebastelt und geplottet. Jetzt musst Du nicht gleich einen Grill verschenken, um diese Box zu basteln. Eine Einladung zum nächsten Barbecue Abend wäre eine weitere Option. Oder Du funktionierst das Ganze als Geldgeschenk um, zum Beispiel mit einem Zaun aus Geldscheinröllchen. Schau mal, wie hier: Geldgeschenk zum 50. Geburtstag


Geschenkidee Explosionsbox – das wird benötigt:

  • Zeit (mit Unterbrechungen, Kaffee trinken und so, war ich einen Tag mit diesem Projekt beschäftigt. Was aber auch an meiner Detailverliebtheit und meinem Wunsch nach Perfektion liegt – also, selbst Schuld)
  • Plotter (hier Cricut Maker)
  • Drucker (u.a. für Print than Cut)
  • Pappe in unterschiedlichen Farben
  • quadratische Box Größe ca. 15x15x15
  • Schere
  • Kleber
  • Cuttermesser


Geschenkidee Explosionsbox – kleine Tipps und Tricks für dieses Projekt

Zunächst musst Du zwei nebeneinander liegende Seite der quadratischen Box mit einem scharfen Cutter einschneiden. Auf dem Bild siehst Du sehr gut, was ich damit meine.

Nun wird „gemauert“ und „Holzboden verlegt“. Hierfür habe ich mir im Internet passende Muster gesucht, sie auf normalen DIN A 4 Druckerpapier ausgedruckt, zurecht geschnitten und in die Box geklebt. Jetzt kam zum ersten Mal mein Plotter zum Einsatz. Mit der „Erst drucken-dann schneiden-Funktion“ sind kleine Bäumchen, Sträucher und eine Wimpelkette entstanden. Und da mir der Bereich vor dem Grill zu leer erschien, gab es noch einen kleinen Teppich.

Kommen wir nun zum Centerpiece der Geschenkidee Explosionsbox, dem Grill. Habe lange im Netz recherchiert, bis ich dann diese Seite gefunden habe: Jennifermaker.com. Hier musste ich mich anmelden und konnte dann kostenlos die Datei herunterladen. Ursprünglich handelt es sich hierbei um eine Klappkarte, die zu basteln vorgeschlagen wird. Ich benötigte lediglich den Grill, das Grillbesteck, den Grillhandschuh und Fleisch und Maiskolben. Nachdem der Plotter alles sorgfältig ausgeschnitten hat, ging es ans falten, knicken und zusammen kleben.


Glückwunschkarte und Grillrezepte als Teil der Geschenkidee Explosionsbox

Natürlich wollen die beiden freien, heruntergeklappten Flächen bespielt werden. Eine Seite war sofort klar. Hier kommen unsere Glückwünsche zum neuen Heim. Dafür habe ich eine, in der Größe angepasste, Klappkarte geplottet. Der Innenteil kann nun beschrieben werden mit persönlichen Worten.

Für die zweite Seite musste ich etwas länger überlegen. Schlussendlich habe ich mich dann für einen Umschlag aus Pappe entschieden (kann auch der Plotter maßgenau) und habe ihn mit Grillrezepten gefüllt.


Fertig – Deckel drauf – und nun?

Wenn das Innenleben zu Deiner Zufriedenheit mit allen kleinen, liebenswerten Details 😉  fertig ist, werden die Seiten hochgeklappt und der Deckel wieder aufgesetzt. Und nun steht da eine schwarze Box. Natürlich kann man jetzt eine große Schleife drum herum binden, aber dazu hatte ich keine Lust. Noch war der Plotter nicht heiß gelaufen und das ist das Ergebnis.

Wie gefällt Dir meine Exlosionsbox? Es war bestimmt nicht meine letzte Box, die ich gebastelt habe. Hierbei kann man sich richtig schön kreativ austoben und die unterschiedlichsten Anlässe für ein solches Geschenk gibt es genug. Auf Instagram gibt es ein kleines Reel zur Box.

Es gibt sooo viele Idee im WWW für Explosionsboxen. Gut gefallen hat mir die Idee von Liebste Schwester, deshalb verlinke ich sie heute mal als mein Fundstück.

Hast Du noch Fragen? Dann her damit, ich beantworte sie Dir gerne.

Es grüßt Dich ♥-lichst

Birgit

hier geht es zu meinem letzten Beitrag: Ideen für den Ostertisch

 

 

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder beauftragt benannt werden.  Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung.

 



Kleine, aber feine Ideen für die Ostertischdeko

Ideen-fuer-die-Ostertischdeko

Das Osterfest naht. Jetzt wird es wirklich Zeit für meine kleinen, aber feinen Ideen für die Ostertischdeko. Ich gieße Eierbecher und einen Osterhasen aus Raysin für Dich. Aus Kerzenwachsresten entstehen niedliche Osterhasenkerzen. Ebenfalls eine Kerzendeko bastel ich aus einem Stück Eierkarton. Muffinförmchen eignen sich perfekt für eine kleine Osterdeko und Besteck kann man mit einem Ostergruß verzieren.

Ideen fuer die Ostertischdeko

Und auch in der Oster-Backstube bin ich gewesen. Hübsche, bunte und mit Zuckerguss verzierte Osterkekse sind es geworden.

Osterkekse backen


Meine Ideen für die Ostertischdeko – Eierbecher aus Raysin

Eierbecher aus Raysin gießen

Das wird benötigt:

  • kleine Joghurtbecher
  • Raysin Gießpulver*
  • Vinylfolie oder Acrylstift
  • Plotter oder Schere
  • Styropor- oder Plastikeier
  • eine Schüssel und einen Schneebesen zum Anrühren

Und so wird’s gemacht:

Als allererstes musst Du Wohl oder Übel kleine, viel viel viel zu süße Joghurts essen, um an die kleinen Becher zu kommen. Geschafft? Dann noch gut ausspülen und es kann schon losgehen.

Raysin Gießpulver verarbeiten

Am Besten, Du füllst zunächst das Gießpulver in die kleinen Becher, um so die benötigte Menge zu ermitteln. Fülle nicht randvoll, sondern lediglich ca. fingerbreit unterm Rand. Jetzt wiegst Du die Gesamtmenge ab. Mit dem guten alten Dreisatz ermittelst Du die benötigte Wassermenge. Das Mischungsverhältnis laut Herstellerangabe beachten. Bei mir waren das 330 g Pulver auf 95 ml Wasser. Wenn das Pulver ordentlich verrührt ist, füllst Du es zügig mit Hilfe eines Löffels in die Joghurtförmchen.

Eierbecher gießen mit Raysin

Jetzt ist ein klein wenig Geduld gefragt. Mit sanftem Druck platzierst Du die Plastikeier in die noch dickflüssige Masse. Zunächst schwimmen sie nach oben und wollen nicht richtig halten. Du musst immer wieder  vorsichtig nachjustieren. Raysin härtet sehr schnell aus. Nach ca. 10 Minuten halten die Eier in der gewünschten Position. Nach weiteren 20 Minuten können die Eier wieder entfernt werden. Die gewünschte Kuhle ist entstanden. Mit Hilfe einer Haushaltsschere lässt sich nun der Plastikbecher gut entfernen. Fertig ist der Eierbecher!

Ideen fuer die Ostertischdeko

Ideen fuer die Ostertischdeko

Ideen fuer die Ostertischdeko

Mit Hilfe meines Plotters habe ich die kleinen Osterhasen und die Schriftzüge Ei Ei Osterei aus Vinyfolie  geschnitten. Mittlerweile bin ich sehr geduldig geworden, wenn es heißt, filigrane Schriften auf ein Objekt zu übertragen. Kleine i-Punkte gehen ganz bestimmt jedes Mal verloren. Deshalb mein Tipp für Plotterfans: vorab kleine Pünktchen separat plotten. So hast Du eine kleine Reserve. Mit einem schwarzen Acrystift können die Eierbecher auch beschriftet werden. Das geht garantiert schneller, allerdings braucht man dafür ein wenig Zeichnen- und Schreibtalent.


Ideen für die Ostertischdeko – Kleiner Osterhase aus Raysin 

Osterhase aus Raysin

Das wird benötigt:

  • Kuchenform aus Metall (gibt es auch als Osterlamm)
  • Raysin 200
  • zwei Easy Sticks*
  • Jutekordel
  • Tonkarton in rosa und grün
  • Schere
  • Kleber

So wird’s gemacht:

DIY Anleitung für Osterhasen aus Raysin

So eine Hasenform haben bestimmt viele zu Hause im Schrank. Habe ich Recht? Einmal im Jahr zu Ostern hole ich sie heraus, um für das Fest ein leckeres Häschen für den Frühstückstisch damit zu backen. Gebacken habe ich bislang noch nicht, aber die Backform vorab schon mal als Gießform für mein Raysin-Häschen benutzt. Damit kein Gießpulver verschwendet wird, habe ich zuvor die halbe Form mit Pulver gefüllt. Damit die flüssige Masse nicht rauslaufen kann, habe ich die zweite Hälfte der Kuchenform fest gegen die erste Hälfte gepresst und mit Malerkrepp zum Halten gebracht. Danach die Form einmal wenden, damit Du auf der Rückseite die Naht ebenfalls mit Klebeband verschließen kannst. Jetzt Pulver mit Wasser anrühren und in die Form gießen. Ein bisschen Masse ist doch noch rausgeflossen, das hat dem Ergebnis aber keineswegs geschadet.

Tipp: Damit Du den feinen Staub nicht einatmest, solltest Du bei der Verarbeitung einen Mundschutz tragen. Hast Du nicht? Haha, guter Witz! 😉

DIY Ideen für die Ostertischdeko

Du siehst, die Öhrchen sind ein wenig franselig. An dieser Stelle ist das Material sehr dünn. Du kannst mit Schleifpapier etwas nacharbeiten, wenn Du magst. Ich habe mich dagegen entschieden. Schnell schießt man dabei mal über’s Ziel hinaus.

Aus Tonkarton schneidest Du nun etwas Rasen zurecht und zwei drei Blümchen. Wie Du magst. Der halbe Hase passt von seiner Größe perfekt auf zwei Klötzchen. Verkelbt habe ich alles mit Holzleim. Klötzchen? Was ist das? Schau hier, ebenfalls eine Osteridee: Brettchen aus Easy Sticks


Kerzenreste verwenden für kleine österliche Teelichter

Zu meinen Ideen für die Ostertischdeko gehören auch diese süßen Hasenkerzen. Bereits im letzten Jahr habe ich diese Gläser hier gezeigt. Allerdings für ein easy-peasy Nachtisch für den Osterbrunch: Osterdessert im Glas

DIY Ideen für die Ostertischdeko

Gut verstaut in meiner Osterkiste warteten die Gläser dieses Jahr darauf zu kleinen Kerzen zu werden.

Das wird gebraucht:

  • kleine Teelichtgläschen
  • Kerzenwachsreste in Deiner Wunschfarbe
  • leere Konservendose
  • Kerzendochte
  • Vinylfolie für den Plotter
  • alternativ Glasmaler oder Acrylstift
  • Draht

So habe ich es gemacht:

Alte Kerzenreste nicht wegwerfen, denn Du kannst sie wunderbar in einer Konservendose schmelzen. Das funktioniert am Besten im Wasserbad. Dafür einen Topf mit etwas Wasser füllen und die Konservendose mit den Kerzenresten hineinstellen. Bei niedriger Hitze den Wachs schmelzen lassen. In der Zwischenzeit bereitest Du die Gläschen vor. Mit einem Acrystift ein Hasengesicht malen oder Vinylfolie (Plotter) aufkleben.  Die Hasenohren aus dünnem Draht sind einfach zu biegen. Mit einem Tropfen Heißkleber habe ich sie an der Glaswand befestigt. Im Bastelbedarf bekommst Du Kerzendochte. Das silberne Plättchen des Dochts befestige ich ebenfalls mit etwas Heißkleber am Glasboden. So kann es nicht verrutschen. Nun den Docht gerade ausrichten und zwischen zwei Holzspießen fixieren, die Du quer über das Glas legst.  Den flüssigen Wachs vorsichtig eingießen und durchhärten lassen.

Kerzen gießen für Ostern


Osterkekse backen – ein Spaß am Sonntagnachmittag

Normalerweise backe ich nicht mal zu Weihnachten. Aber auch das habe ich in der letzten Adventszeit mit meiner Freundin gemacht. An diesem letzten regnerischen Sonntagnachmittag hatten Wolfgang und ich richtig Lust ganz gemütlich Osterkekse zu backen. Teig zubereiten, ausrollen, ausstechen…Für’s anschließende Verzieren war ich dann am Ende alleine zuständig.

Osterkekse backen

Der Teig ist ein simpler Mürbeteig, dem wir noch Orangenaroma aus dem Tütchen hinzugefügt haben. 250 g Mehl sind dafür drauf gegangen. Und das, wo Mehl doch gerade kostbarer ist als Gold, könnte man meinen. Na sei’s drum! Ich hoffe, dass ich unsere Mehl-Vorräte bald wieder um ein Paket auffüllen kann. Als Ausstechformen standen uns Osterhasen, Osterküken und Ostereier zur Verfügung. Leider hatten wir nur noch einen kleinen Rest Puderzucker. Deswegen konnte ich nur gerade soviel Eier mit Zuckerguss verzieren, die ich für meine Dekoration benötigte. Der Puderzucker wird mit Zitronensaft vermischt. Gehe dabei unbedingt tröpfchenweise! vor. Nur so bekommst Du die richtige Konsistenz hin – nicht zu flüssig, nicht zu fest. Die schöne hellgrüne Farbe entsteht, indem Du einen Tropfen Lebensmittelfarbe (aus der Backabteilung Deines Supermarktes) unterrührst.

Ein richtiges leckeres Mürbeteig Rezept findest Du bei Zimt-Keks-und-Apfeltarte. Und falls Dir inzwischen das Mehl ausgegangen ist, bekommst Du eventuell fertigen Plätzchenteig aus dem Kühlregal des Supermarktes.

Osterkekse verzieren mit Kuvertüre Osterkekse verzieren mit Kuvertüre

Nachdem der Zuckerguss aufgebraucht war, ging es mit geschmolzener Kuvertüre weiter. Aus der übrig gebliebenen Schokolade wurden noch kleine Minitörtchen, mit denen ich später mal ein Dessert dekorieren kann.


Ideen für die Ostertischdeko – so klappt’s bestimmt

Pastellrosa mag ich sehr gerne. Ein zu viel davon kann aber auch schnell mal kitschig wirken. Deswegen versuche ich meist, mit einer anderen Farbe zu brechen.

Ideen fuer die Ostertischdeko

Zur rosafarbenen Tischdecke gesellten sich Untersetzer aus hellem Bast und rustikale Teller und Tassen. Gold und Rosa sind ein gutes Team wie ich finde. Deswegen wählte ich mein goldenes Besteck.

Ideen fuer die Ostertischdekoration

Ideen fuer die Ostertischdekoration

Mit meinem Beschriftungsgerät habe ich kleine Fähnchen für den Kaffeelöffel ausgedruckt. Eine Ostergruß für die Gäste. Wenn Dir die Idee gefällt, dieses Gerät habe ich benutzt:

Beschriftungsgerät P-touch*

Viele weitere kreative Ideen kann man damit umsetzen.

Ideen fuer die Ostertischdeko

Aus einem leeren Eierkarton lässt sich im Handumdrehen ein österlicher Kerzenständer basteln. Eine Spitze vom Karton soweit abschneiden, dass sich eine Stabkerze hindurchführen lässt. Die Kerze sollte schön stramm drin sitzen, damit sie einen sicheren Halt hat. Bißchen Ostergras- oder Stroh, kleine Federn und Eier vom Perlhuhn. Fertig ist der österliche Kerzenständer.

Die letzte meiner Ideen für eine Ostertischdeko sind die dekorativen rosafarbenen Muffinschalen.

Ideen fuer die Ostertischdekoration

Statt mit Stroh, Eiern und Federn kannst Du die Schälchen und auch den Kerzenhalter mit farblich passenden Schokoeiern oder ähnlichen Osterleckereien füllen. Osterkekse?! Verteile die Förmchen gleichmäßig über den gesamten Tisch. Deine Gäste werden sich sicherlich über die Naschereien freuen.

Wenn Dir meine Osterideen gefallen, nimm sie doch gerne mit auf Dein Pinterest-Board:

Ideen fuer die Ostertischdeko

Hast Du einen Favoriten? Dann erzähle es mir doch gerne in den Kommentaren.

Letztes Jahr haben wir unser Osterfest in unserem Skoolie gefeiert. Dort haben wir es uns so richtig gut gehen lassen. Wie das aussah und zahlreiche Osterdeko-Tipps zeige ich Dir hier: Osterbrunch im Wohnmobil

Zu meinem letzten Beitrag geht es hier: Geburtstagskerzenhalter aus Raysin

Ich schicke Dir

-lichste Grüße

Birgit

 

Bei den mit Sternchen * gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affililate Links. Kaufst Du darüber ein, erhalte ich eine kleine Provision, für Dich ändert sich aber nichts.

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder beauftragt benannt werden.  Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung.