Das geht fix No. 3 – Blechdosen Upcycling

Blechdosen-UpcyclingBlechdosen-Upcycling

Als waschechte Westfälin esse ich sehr gerne Pumpernickel. Am liebsten mit Rosinenstuten und Butter. Leeeecker! Ha, was hat das nun mit meiner ‚Das geht fix Idee No. 3‘ zu tun?? Ganz einfach, in meiner Blechdose für mein Blechdosen Upcycling befand sich das Schwarzbrot. Nachdem ich sie leer gefuttert hatte, habe ich mal neugierig wie ich bin, die Papierbanderole abgelöst. Und darunter befand sich diese schöne, goldfarbene Blechdose. Die kann man doch nicht wegschmeißen, oder? Praktisch auch der schwarze Kunststoffdeckel, damit man die Dose wieder verschließen kann.

Was benötigst Du alles für das Blechdosen Upcycling?

  • Holzkugel
  • Sisalschnur
  • Geschenkpapierreste
  • Geschenkband
  • doppelseitiges Klebeband
  • Blechdose mit Deckel (hier Pumpernickeldose)

Guck einfach, was du da hast, denn natürlich kannst Du jedes Geschenkpapier nehmen und auch jede Geschenkbandkordel. Nur zu gold und schwarz sollte es harmonieren.

Den Geschenkpapierstreifen und auch das Kaktusband  habe ich beides mit doppelseitigem Klebeband fixiert. Neben der Klebepistole meine Bastelwunderwaffe Nr. 2. Der Plastikdeckel ließ sich problemlos mit dem Korkenzieher durchbohren. Eine Holzkugel mit Sisalkordel fixieren. So sieht der Deckel nicht mehr langweilig aus, kleines i-Tüpfelchen quasi.

Nun kannst Du dies Dose als Geschenkverpackung benutzen. Für Süßigkeiten, ein paar hübsche Strümpfe, ein Tuch und, und und…Da macht schwarzes Seidenpapier Sinn, um die Blechdose auszukleiden.

Oder Du läßt den Deckel weg und hast einen hübschen Blumentopf.

Gefällt Dir die Farbkombination, dann gefällt Dir vielleicht auch diese Tischdekoration?

Übrigens, ich habe im Handel auch schon einiges an Nüssen in Blechdosen mit Kunstoffdeckel entdeckt.

Wir sehen uns nächste Woche. Da habe ich eine schnelle Erfrischung für Dich.

-liche Grüße

Birgit

6 Kommentare

  1. Kickner Beate

    Oh, das schaut ja wirklich super aus. Das ist richtig besonders, wie du die Konservendose aufgepimpt hast! Woher hast du denn diese tolle Kaktusband? Ich würde die Dose gerne nachbasteln und würde dieses Band auch gerne verwenden, da ich schon einige Kaktus-Dekogegenstände haben und es gut dazu passen würde! Ich werde jetzt gleich einmal auf deinem Blog weiterstöbern!

    • Schön, dass ich Dich so begeistern kann für meine Upcycling Idee. Ich habe Dir noch eine E-Mail geschrieben. Neue Kennzeichnungspflicht lässt grüßen. Viele Grüße Birgit

      • Dajana Laux

        Hallo! Das mit dem Kaktusband interessiert mich auch! Könntest Du mir auch einen Link schicken?
        Tolle Dose! Wirklich allerwunderschönst!!!
        Gruß Dajana

        • Hallo Dajana. Schön, dass Dir die Geschenkdose gefällt. Das Kaktusband habe ich bei TEDI gekauft! LG Birgit

  2. Hallo Birgit. Ich betreue alte Menschen in einer Demenz Wohngemeinschaft. Habe viele eigene Ideen, bin aber auch gerne auf der Suche und „schnökere“ gern mal fremd und wie jetzt auf deine Seite gekommen, die mir sehr gut gefällt ☘️
    Jetzt in der Osterzeit mache ich auch allerhand mit Tetrapack. Mit der Kreidefarbe ist ja auch eine gute Idee. Warum war es nicht meine ? 😅..ich habe ansonsten mit Acrylfarbe gearbeitet,. Das auftragen mit dem Schwämmchen ist dann auch noch mal gut für die alten Herrschaften Viel Spaß noch weiterhin eventuell lande ich ja wieder mal auf deinem Blog

    • Hallo Margit, freut mich, dass Du zu mir gefunden hast und dass Dir gefällt, was Du siehst ;-)! Kreidefarbe, Acrylfarbe, das geht wirklich beides sehr gut mit dem Schwämmchen aufzutupfen und ist leicht zu händeln. Tetrapack hat sich doch wirklich zu einem Dauerbrenner gemausert. Wer wohl das allererste Mal diese tolle Idee hatte?? Wenn Du meinen Blog abonnierest, wirst Du mit einer E-Mail über einen neuen Beitrag informiert. Wenn Dich ein Thema interessiert, clickst Du die Mail einfach an. Und ich freue mich über eine neue Abonnentin :-). Ich wünsche Dir ganz schöne Ostern und weiterhin viel Freude bei Deiner Arbeit in der Wohngemeinschaft. Liebe Grüße Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.