Monat: Mai 2019

Das geht fix No. 51 – bunte Mittsommer Girlande

Mittsommer-Girlande

Manchmal werde ich mir hier selber etwas untreu, denn ob meine Mittsommer Girlande wirklich fix geht, ich weiß es nicht? Es kommt  ganz drauf an, wieviele kleine Laternen Deine Girlande haben soll, wie flink Du mit der Schere bist und welche Bastelstrategie Du entwickelst. Meine Strategie erkläre ich Dir später noch.

Mittsommer Girlande für den Garten

Zu den wiederkehrenden Ereignissen im Jahr gehört auch die Mittsommernacht. Das ist der Tag der Sommersonnenwende. In Schweden ist der Midsommar das wichtigste Ereignis im Kalender und wird dort gebührend gefeiert. Es ist doch nicht zu glauben, dass bereits in 3 Wochen die Tage wieder kürzer werden. Waaas?

Mittsommer Girlande für den Garten basteln

Jedes Jahr nehme ich mir vor, an diesen Tag einmal ein Fest zu machen. Im Garten, mit allem drum und dran und ganz vielen netten Gästen. Zu schön ist doch dieses Fest in seiner Leichtigkeit mit buntem Blumenschmuck, Kränzen für’s Haar und leckerem schwedischen Essen. Auf meinem Blog wirst Du allerdings vergeblich nach diesem Ereignis suchen. Es hat noch nicht stattgefunden. Deswegen fange ich heute mal so ganz dezent an und habe eine Mittsommer Girlande gebastelt. Und wer weiß, vielleicht hängt sie ja in drei Wochen wieder in unserem Garten.

Mittsommer Girlande für den Garten DIY


Was wird benötigt für die Mittsommer Girlande?

Eigentlich nicht wirklich viel:

  • buntes Papier und/oder Geschenkpapierreste
  • Schere evt. Cuttermesser und Lineal
  • Kleber
  • Kordel zum Auffädeln

So, und nun zu meiner Bastelstrategie:

Für den Fall, dass Du nicht nur eine kleine Girlande vor Dein Fenster hängen, sondern den ganzen Garten für Dein Mittsommerfest schmücken möchtest, braucht es schon eine Strategie, damit Du fix fertig wirst.

  1. Aus buntem, festem Papier und/oder festem! Geschenkpapier Rechtecke in der gewünschten Anzahl in der Größe von 7,5 x 15,5 cm ausschneiden (das ist allerdings sehr variabel)
  2. Je nach Stärke des Papiers kannst Du bis zu 5 Blätter übereinander legen, die Du nun in der Mitte faltest. Den Knick mit dem Fingernagel oder einem Falzbein falzen
  3. Am Rand beginnende nun an der Knickstelle schmale Streifen schneiden, bis ca. 2/3 des Papiers
  4. Papiere wieder auseinander falten und schon sind 5 Laternchen fast fertig. Du musst sie nur noch mit einem Klebestift oder schmalen doppelseitigem Klebeband zusammen kleben.
  5. Damit es eine Girlande wird, nun noch an der Klebeseite zwei Löchlein stanzen (wenn Du keinen Lochstanzer hast, kannst Du auch eine Stricknadel oder ähnliches nehmen) und eine dünne Kordel durchfädeln.

Es empfiehlt sich wirklich Schritt für Schritt vorzugehen. So hatte ich ein sehr schnelles Bastelergebnis.

Bastelanleitung fuer kleine Laternen aus Papier


Tipps: Diese bunte Girlande habe ich jetzt zur Mittsommernacht Girlande gemacht, weil das eben in drei Wochen ansteht. Natürlich kann man die Girlande für viele anderen Anlässe ebenso einsetzen. Kindergeburtstag, Gartenparty, Faschingsfest oder einfach um das Kinderzimmer etwas aufzupeppen. Die Bastelarbeit ist leicht und kann deshalb auch mit Kindern gemacht werden, die bereits mit einer Schere umgehen können.

Mittsommer Girlande für den Garten basteln

Diese Laternengirlande kann nicht leuchten, aber wenn Du möchtest  kannst Du das ändern.  Setze batteriebetriebene Lichterketten ein, die Du an der Kordel zwischen den Laternchen einflechtest. Am Abend sieht das sehr hübsch aus.

Als Teil Deiner Mittsommer Tischdekoration  lassen sich die DIY Laternen prima einsetzen. Dafür musst Du sie aber größer basteln, damit Du ein kleines Teelichtglas hineinstellen kannst. Ohne Glas ist die Brandgefahr zu groß.

Mittsommer Girlande für den Garten basteln


Auf der Suche nach einer schönen Laternenidee habe ich die Seite von Christin von Pfefferminzgrün gefunden. Auch sie hat ganz fix 😉 diese Laternen gebastelt, so schön, dass ich fast nochmal eine Runde nachgebastelt hätte. Also schau mal nach.

-liche Grüße

Birgit

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder unbeauftragt benannt werden und ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.

 

Das geht fix No. 50 – Kieselsteine DIY

Kieselstein-DIY

Bei deinem nächsten Spaziergang halte die Augen offen. Sicherlich findest Du unterwegs schöne Kieselsteine, die Du zu Hause nach Herzenslust bemalen, bestempeln oder sonst wie verzieren kann. Preiswerter ist ein schönes Element für Deine nächste Tischdekoration oder ein kleines Mitbringsel fast nicht zu bekommen.

Kieselsteine Briefbeschwerer


Kieselsteine – eine runde Sache!

Sie sind doch eins der vielen Wunder der Natur. Wikipedia sagt: silikatreiches Sedimentgesstein. Okay, lassen wir das. Ich finde sie einfach schön und jeder Kieselstein für sich ist ein Unikat.

Kieselsteine DIY

Als erste Idee habe ich heute „sonst wie verzieren“ für Dich. Dafür musst Du Dein Monopolyspiel um ein paar Häuschen/Hotels erleichtern. Im Euro-Monopoly (danke Dennis für die Spende ;-)) sind die Häuschen schon goldfarben und Du könntest sie theoretisch schon so belassen. Deutlich wertiger werden sie allerdings, wenn Du ihnen ein kleines Mäntelchen aus Blattgold spendierst.

Kieselsteine mit Monopolyhaus

Kieselsteine mit Blattgold verzieren

Ich bin ganz ehrlich, sooo ganz gerne bastele ich nicht mit Blattgold. Das ist schon ein bisschen Fisselarbeit. Ich musste feststellen, dass die hauchdünnen Blättchen wesentlich einfacher zu verarbeiten sind, wenn man das Objekt (hier Häuschen) mit Sprühkleber besprüht, anstatt es mit Anlegemilch zu bepinseln. Den Kleber ein wenig antrocknen lassen und dann kannst Du schon vorsichtig, am besten mit einer Pinzette, das Blattgold auflegen. Vorsichtig andrücken. Trocknen lassen. Überflüssige Blattgold-Reste können dann mit einem Pinsel abgebürstet werden.

Basteln mit Kieselsteinen

Die Häuschen sind von innen hohl, was das saubere Aufkleben auf dem Stein etwas schwierig macht. Da habe ich aber einen guten Tipp für Dich: Ich habe das Häuschen komplett mit Heißkleber aufgefüllt. Das habe ich jetzt aushärten lassen, das geht bei Heißkleber ja sehr schnell, und dann das Häuschen mit einem weiteren Tropfen Kleber auf dem Stein platziert. Fertig.

Briefbeschwerer basteln

Ich will ja nicht ständig darauf herumreiten, aber Schriftzüge zählen einfach nicht zu meinen Stärken. Auch meinen Schriftzug „Post“ finde ich nicht besonders gelungen. Ich habe ihn mit Bleistift vorgezeichnet und dann mit einem feinen Pinsel und Goldlack nachgezeichnet. Fertig ist der Briefbeschwerer für Deinen Schreibtisch. Der kleine Kieselstein eignet sich auch prima als kleines Mitbringsel. Verschenkst Du gerne schönes Briefpapier? Dann ist der Briefbeschwerer eine schöne Ergänzung dazu.


Idee 2 – Serviettenbeschwerer bei Outdoor Events!

Warum ist das eigentlich so? Selten, dass ich den Tisch in unserem Garten zum Grillabend gedeckt habe und es ging nicht zu mindestens eine leichte Brise, die die Servietten von den Tellern weht. Damit sie nicht nacheinander im Gartenteich landen, müssen sie beschwert werden.

Kieselsteine Gluecksstein

Da bietet sich doch ein Kieselsein als optimale Lösung an. Du kannst sie bemalen oder bestempeln. Ha, bestempeln ist schon eher meins. Ruck zuck wurde der Stein zum Glücksstein, den natürlich jeder Gast mit nach Hause nehmen darf. Namenszug wäre auch eine schöne Idee, dann kannst Du die Kieselsteine als Tischkarte einsetzen.

Kieselsteine als Serviettenbeschwerer


Ganz fix gepinnt auf Deinem Pinterest-Board:

Auf der Suche nach schönen Ideen zum Thema ‚Kieselsteine‘ bin ich diese Woche auf Die kleine Botin gestoßen. Hier haben Kinder Kieselsteine bemalt, ganz süß, was dabei entstanden ist. Tolle Beschäftigung mit Deinen Kindern oder Enkelkindern an einem gemeinsamen Nachmittag. Hast Du auch schon mit Kieselsteinen gebastelt und auf Deinem Blog gezeigt? Gerne darfst Du Deine Idee hierzu in den Kommentaren verlinken.

-liche Grüße

Birgit

gerne verlinkt mit Creadienstag

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder unbeauftragt benannt werden und ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.

 

Tolles Geburtstagsfrühstück mit meinen Freundinnen

Geburtstagsfruehstueck mit Freundinnen

Lange habe ich hin und her überlegt, wie ich meinen Geburtstag feiern möchte. Immerhin handelte es sich um einen Halben-Runden ;-). Eine Location anmieten wollte ich nicht, aber mit 30 Leuten zu Hause feiern auch nicht. Und so entschied ich mich dann zu einem Geburtstagsfrühstück mit meinen Freundinnen an einem Samstag und schickte mein Einladung dazu heraus.

Tischdekoration im Botanical Style


Eine Tischdekoration im Botanical Style wünschte ich mir!

Mein erster Plan war eine Vintage-Tischdekoration ganz mädchenhaft in zarten Rosatönen. Nachdem ich das Inspirationsmagazin Jubel Moments in den Händen hielt, änderte ich meine Meinung. Einfach zu schön, die Greenery Tischdekoration, die ich dort entdeckt hatte.

Geburtstagsfrühstück mit meinen Freundinnen, Tischdeko im Botanical Style

Nun muss ich sagen, ich habe schon viel Geschirr, Gläser und Besteck im Schrank. Allerdings besitze ich kein Geschirr, keine Gläser und auch kein Besteck  komplett für 12 Personen.

Viel Kleines ergibt ein großes Ganzes.

Und so habe ich improvisiert und alles aus dem Schrank geräumt, was in mein Farbschema passte. Und siehe da, das Ergebnis sah alles andere als improvisiert aus. Die Tischdekoration in den Farben grün, schwarz, weiß, grau und naturfarben wirkte sehr harmonisch.

Geburtstagsfrühstück mit meinen Freundinnen, Tischdeko im Botanical Style

Geburtstagsfrühstück mit meinen Freundinnen, Tischdeko im Botanical Style


Mix and Match, so gelingt die die perfekte Tischdekoration!

Alles, was Du auf meiner Geburtstagstafel entdecken kannst, war schon mal in einer anderen Tischdekoration von mir im Einsatz. Das nenne ich jetzt mal nachhaltig, denn außer den Servietten habe ich nichts! für meine Tischdekoration gekauft. Du glaubst das nicht? Also, der Tischläufer aus Jute war erst kürzlich beim 80. Geburtstag meines Vaters im Einsatz. Die grauen Tassen stammen aus meiner maritimen Tischdekoration.  An dem Tag wurde übrigens auch mit Freundinnen gefrühstückt. Das weiße Geschirr mit den schwarzen Punkten ist unser „Alltagsgeschirr“. Erstmals habe ich zu Ostern den Tisch damit dekoriert.

Tischdeko natürlich

Die grünen, oval geformten Teller mit den passenden kleinen Tellerchen benutzen wir immer wieder gerne an unseren Grillabenden. Schau mal hier: Tischdeko im Urbanstyle . Die dicken grünen Gläser (ich liebe sie ♥) und auch die großen Kerzenleuchter aus Holz habe ich für unseren kalifornischen Abend gekauft. An diesem Abend wurden Urlaubserinnerungen wach.  Die anderen Gläser sind schon seit Ewigkeiten in meinem Fundus, aber ich setze sie noch immer sehr gerne ein.

Mix und Match bietet die Möglichkeit, auch mehrere Personen an einen schön gedeckten Tisch zu setzen, ohne sich Geschirr neu anschaffen zu müssen. Gar nicht so schwer, aber dennoch gibt es ein wenig zu beachten:

  • beim Geschirr unbedingt in einer Farbwelt bleiben! So kann auch Porzellan und Steingut miteinander kombiniert werden, selbst wenn es gemustert ist.
  • beim Besteck lieber bei einer Farbe bleiben. Wahrscheinlich wird man bei silberfarbenen Besteck die größte Auswahl haben.
  • gleiches Geschirr und gleiche Gläser nicht direkt nebeneinander dekorieren, sondern gegenüber oder mit einem Gedeck Abstand dazwischen. Ich habe einige Male hin und her geschoben, bis das es passte.
  • nicht vergessen, auch Tischläufer, Servietten, Kerzen  und Pflanzgefäße verlangen nach einem schlüssigem Farbkonzept
  • wenn doch was fehlt und der eignen Fundus nicht ausreicht für den perfekten Look, einfach mal beim Nachbarn oder in der Familie nachfragen. Hier wird man bestimmt fündig.

Sukkulenten Dekoration

Die kleinen Pflanztöpfe mit Jutekordel sind meine Das-geht-fix-Idee No. 47. Alle anderen Pflanzen habe ich unserem Garten gemopst: Hostablätter, Klematisranken, Farn und Gräser. Da ist wirklich ausreichen von da :-).

Geburtstagsfrühstück mit meinen Freundinnen, Tischdeko im Botanical Style

In meinem Schrank befinden sich zwei  schwarz-weiße Tischläufer und vier Platzsets in naturfarben. In unregelmäßigen Abständen habe ich sie auf der Tafel verteilt und somit optisch nochmal die schlichte weiße Leinentischdecke unterbrochen. Jahaa, ich besitze modernes goldenes und auch kupferfarbenes Besteck. Aber hier gefiel mir die silberne Variante besser.

Tischkarte

Ganz fix gemacht sind meine kleinen Begrüßungsschilder. Dafür einfach aus Tonkarton kleine Fähnchen ausschneiden, „Schön, dass Du da bist!“ drauf stempeln und mit Jutekordel ans Glas heften. Tipp: Damit jeder Gast sein Glas auch zum späteren Zeitpunkt wiederfindet, hatte ich einen Kreidemarker-Stift herumgehen lassen. Damit konnten meine Freundinnen ihre Gläser mit Namen beschriften oder mit Symbolen bemalen. Beim Spülen geht die Kreidefarbe problemlos wieder ab.

Geburtstagsfrühstück mit meinen Freundinnen, Tischdeko im Botanical Style

Ich sag’s mal wie es ist: Ich bin mächtig stolz auf meine Tischdekoration für mein Geburtstagsfrühstück mit meinen Freundinnen. Mix und Match, das ist mir hier richtig gut gelungen.


Ein Frühstücksbuffet voller Köstlichkeiten

Eine schöne Tischdekoration ist das eine, aber was wäre eine Einladung zum Geburtstagsfrühstück ohne die passenden Leckereien. Natürlich gab es auch viel zu essen.

Frühstücksbuffet

Frühstücksbuffet

Besonders gut angekommen ist Wolfgangs Frischkäsetorte. Weniger gut mein Bananen-Himbeerkuchen. Mädels, da habt ihr was verpasst. Der war richtig lecker und inzwischen ist er verputzt. Käseplatte geht immer, Lachs und Tomate Mozzarella sowieso. Ich habe auf bewährte Klassiker gesetzt.

 Schoko Bar für Freundinnen

Süßer Abschluss – von meiner SchokoBar haben die Mädels nicht viel übrig gelassen.

Schokobar

Die Idee stammt von der Foodalchemistin Sonja. Das wollte ich unbedingt mal nachmachen. Und jetzt gab es den passenden Anlass dafür.

Geburtstagsfrühstück mit meinen Freundinnen! Da war ich sehr dankbar über die tatkräftige Hilfe von Wolfgang und Dennis. Die beiden im Team haben es gerockt. Dennis in der Küche beim Rührei und Spiegelei braten. Wolfgang beim Kaffee und Sekt ausschenken, beim Hugo mixen und leeren Platten wieder auffüllen. So konnte auch ich mich ganz entspannt zurück lehnen und den Tag genießen.


Jubel Moments – das Inspirationsmagazin für die schönen Momente!

Jubel Moments, das sind die unzähligen großen, aber auch kleinen Augenblicke, die unser Leben besonders machen. Grund genug ihnen mehr Aufmerksamkeit zu schenken und sie gebührend zu feiern.

Dieser Meinung von Karin und Nadja von Jubel Moments schließe ich mich nur zu gerne an. In ihrem schönen Magazin findest Du nicht nur tolle Dekotipps, Rezepte und Shoppingtipps, sondern auch berührende Geschichten über die eigenen Jubel Moments.

Jubel Moments

Jubel Moments

Dies ist bereits die zweite Ausgabe des Magazins. Wenn ich Dich neugierig gemacht habe, schau doch gerne mal bei den beiden vorbei. Jubel Moments.


Ein ganz besonderer Tag…

…war für mich mein Geburtstagsfrühstück mit meinen Freundinnen. Und ich glaube, auch meine Mädels haben den Tag sehr genossen. Ein echter Jubel Moment.

Freundinnen beim Geburtstagsfrühstück

Gute Freundinnen zu haben ist sooo schön und ganz bestimmt keine Frage des Alters. Einige begleiten mich schon seit meiner Jugend, viele seit mehr als 20 Jahren und gelegentlich kommen auch nochmal neue Freundinnen dazu. Schön, dass es Euch gibt!!!

So zum Schluss noch was für Dein Pinterestboard:

Geburtstagsfrühstück mit meinen Freundinnen, Tischdeko im Botanical Style

-liche Grüße

Birgit

gerne verlinkt mit Creadienstag und Friday-Flowerday.

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder unbeauftragt benannt werden und/oder ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.

 

 

 



Das geht fix No. 49 – Geschenkidee für Italienfans

Geschenkidee für Italienfans

Heute muss das bei mir mal ganz fix gehen, deswegen habe ich etwas in die Trickkiste gegriffen für meinen heutigen Blogpost. Am letzten Wochenende passierte der Supergau, und unser geliebter Mini Clubmann hat die Grätsche gemacht. Details erspare ich Dir hier mal. Aber jetzt müssen wir erst mal schauen, dass wir einen neuen fahrbaren Untersatz bekommen. Also komme ich mal ganz fix fix zu meiner Geschenkidee für Italienfans.

Dieses Geschenk hat mein Sohn u.a. zum Geburtstag bekommen. Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, ob er Italienfan ist. Aber er hat mit seiner Freundin dort Urlaub gemacht. Und einen Pizzastein besitzen die beiden auch. Und wer mag eigentlich Italien nicht??


Einkaufsliste für die Geschenkidee für Italienfans:

  • Holzkiste ca. 35x30x10 cm (gefällt Dir meine? dann schau mal hier), jede andere Holzkiste funktioniert natürlich aus, nur groß genug sollte sie sein
  • rot-weiß karierter Stoff
  • dunkelgrüne Kerze
  • zwei rote Stoffservietten
  • kleine Parmesanreibe
  • italienisches Olivenöl
  • Pizzamehl
  • 1Parmesan am Stück
  • 1 Dose italienische Tomaten
  • Holzlöffel


So wird’s gemacht:

In Münster gibt es einen italienischen Supermarkt, dem ich immer schon mal einen Besuch abstatten wollte. Hier habe ich dann auch die meisten meiner Zutaten gekauft. In großen, gut sortierten Lebensmittelläden wirst Du natürlich auch fündig werden.

Zunächst kleidest Du Deine Kiste mit rot-weiß kariertem Stoff aus. Idealerweise kann der Stoff auch als Tischdecke benutzt werden. Die Servietten bekommen etwas Dekoration in Form von Holzlöffeln. Die Anhänger habe ich im Netz gefunden. Schau mal hier auf meinem Pinterestboard,  da ist bestimmt etwas dabei, was Dir gefällt. Nun musst Du Deine „Schätze“ nur noch in der Kiste arrangieren. Dafür habe ich ein paar Anläufe benötigt, bis alles passte.


Tipps und Varianten:

Du kannst diese Präsentkiste auch für Frankreichfans befüllen. Vielleicht eine süße Frühstücksvariante mit Croissants und Brioche zum Selberbacken. Leckeren Kaffee und einem kleinen Milchaufschäumer mit Batteriebetrieb, oh lala! Auch die Möglichkeiten für Asienfans sind groß: Thainudeln, thailändische Gewürze, Woköl, frische Kräuter wie z.B. Thaibasilikum und, und und…

Meine Geschenkekiste hatte einen Deckel. Darum musste ich sie so einräumen, dass ich den Deckel auch noch verschließen konnte. Nutzt Du zum Beispiel eine kleine Obstkiste ohne Deckel, kannst Du ganz anders einpacken. Die Wein- oder Olivenölflasche darf stehen, frische Kräuter können dazwischen dekoriert werden, ohne dass sie Schaden nehmen. Der karierte Stoff darf dann auch ruhig etwas über den Rand hinaus ragen.

Siehst Du oben rechts die Cattuccini? Ein kleiner dekorativer Zusatz für unser Geschenk. Das italienische Mandelgebäck befindet sich in einer kleinen Tetrapack-Tüte. Wie das gemacht wird, zeige ich Dir hier.


Und nun heißt es für uns: Autohäuser abklappern – und hoffen, dass jemand ein schönes Angebot für uns hat. Der Mini wird schwer zu toppen sein.

-liche Grüße

Birgit

Zu meinem letzten Artikel geht es hier: Inspirationen von Gut Kump

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder unbeauftragt benannt werden und ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.

 

Den Frühling begrüßen auf der Landpartie Gut Kump

Landpartie-Gut-Kump

Werbung//Die Veranstalter des schönen Events feierten in diesem Jahr ein kleines Jubiläum – 10 Jahre Landpartie Gut Kump. Herzlichen Glückwunsch. Wie in jedem Jahr, stand auch diesmal die Landpartie unter einem Motto. Dieses Jahr hieß es: Tischlein deck dich. Um so mehr haben wir, mein Mann Wolfgang und ich, uns über die Einladung zur Landpartie gefreut.

Nun kann ich Dir heute lediglich darüber berichten, wie schön es dort gewesen ist. Die Landpartie Gut Kump fand bereits vom 26.4. bis 28.4.2019 statt. Aber wer weiß,  vielleicht notierst Du Dir vor lauter Begeisterung schon den Termin für die Landpartie 2020 in deinem Kalender.


Tischlein deck dich – das Motto der Landpartie 2019 auf Gut Kump!

Um es gleich vorweg zu nehmen. Ich möchte mich hier nicht mit fremden Federn schmücken. Die schönen Tischdekorationen, die es auf der Landpartie zu bewundern gab, stammen aus der Blumenscheune von Maria Renner. Soooo schön!

Rustikal eingedeckt für ein Sommerfest oder eine zünftige Scheunenparty. Das Blumengesteck aus Stroh, Blattgrün und Frühlingsblumen, die rustikalen Weckgläser und die farblich passenden Kerzen hatten mich sehr angesprochen.


Ein echter Hingucker war auch diese Tischdekoration, die mein Herz gleich höher schlagen ließ. Mit den goldenen Platztellern wirkte die Tischdekoration sehr elegant und hochzeitstauglich. Die tollen Blumengestecke wollen hoch hinaus, da muss man dann schon mal in Kauf nehmen, dass man von seinem Gegenüber nichts mehr sieht ;-).


Ganz klar – mehr ist mehr. Wunderschön die Farbkombination der Blumen arrangiert in  unterschiedlich großen Vasen aus Glas. Über dem Ganzen schwebte eine Outdoor Lichterkette. So kann das Gartenfest bis in die Nacht hinein gefeiert werden. Am liebsten hätte ich mir die gesamte Dekoration unter den Arm geklemmt und mit nach Hause genommen.


Vintage, Vintage – das ist genau meins. Ein Sammelsurium von altem Geschirr aus Omas Zeiten auf schrabbeligen Tischen dekoriert und dann noch rosa Blumen und Platzteller, perfekt! Die Dekoration erinnerte mich gleich an meine Teaparty in unserem Garten zu Hause.


Maritime Tischdekoration ist im Sommer immer wieder schön. Dekoriert wird mit Sand, Muscheln, Schilfgras und weißen Kerzen.

Und auch die Tischdekoration mit Rosmarinbäumchen und Sukkulenten gefiel mir gut.  Ich fürchte, der einsetzende Regen war schuld, dass ich Dir hier nicht mehr Fotos davon zeige.


Landpartie Gut Kump – Für jeden etwas dabei!

Auf der Landpartie waren insgesamt 120 Aussteller vertreten. Da war wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Wir haben uns an zwei Tagen über das großzügige Gelände des Gut Kumps treiben lassen und spontan fotografiert, was so vor die Linse wollte.

Auf dem gesamten Ausstellungsgelände waren eine Fülle von Blumen zu bewundern. Zum Beispiel opulente Gestecke für die Hochzeitsdekoration, Topfpflanzen für Gartenbesitzer oder originell dekorierte Blumen in einer riesigen Autoreifentasse.


In einem verwunschenen kleinen Gärtchen kamen Vintage-Fans voll auf ihre Kosten und konnten hübsche Antiquitäten käuflich erwerben. Da war ich doch wieder in meinem Element.

In den zahlreichen Zelten, Ställen und Scheunen des Gutes durfte ausgiebig geshoppt werden. Oh jeeh, das konnte mitunter für die männliche Begleitung schon mal anstrengend werden. Da musste er dann durch…


Bunt, bunter, wer treibt es am Buntesten?? Viele Aussteller bewiesen Mut zur Farbe und das ist auch gut so. Schließlich wollten wir farbenfroh den Frühling begrüßen. Bei HERZbeTONt habe ich ein ganz süßes kleines Huhn gekauft, das ganz lässig auf einem Holzklotz sitzt. Es sollte das Geburtstaggeschenk für meine Mutter werden. Leider, schnief,  ist es nie in Münster angekommen, denn ich habe meine Tüte beim Fotoshooting abgestellt und dann vergessen. Schussel ich. Jetzt hat jemand anderes seine Freude damit.

Aber auch Kurioses gab es zu entdecken. Da stellt sich mir immer die Frage: „Was will uns der Künstler damit sagen?“ Aber wie alles, liegt Schönheit auch hier im Auge des Betrachters.


Ganz besonders angetan hatten es uns die verschiedenen Tiny Houses von Diekmann. Wir waren davon so begeistert, dass wir glatt vergessen haben, zu fotografieren. Die mobilen Minihäuser waren alle individuell gefertigt und ausgestattet. Super klasse!


Lust auf Mode? Modebewusste kamen auf der Landpartie voll auf ihre Kosten. An vielen Ständen wurde trendige und moderne Mode angeboten. In kleinen Umkleidekabinen konnte dann auch nach Herzenslust anprobiert werden. Dafür benötigte man dann teilweise allerdings etwas Geduld.  Es konnte schon mal sein, dass sich eine kleine Schlange modebegeisterter Frauen vor der Kabine bildete.


Westfälisch genießen – so geht’s. Apfelkuchen mit Sahne geht immer und der Kartoffelpufferburger wird zu Hause gleich mal nachgekocht. Denn der war echt lecker. Ebenso wie der Stangenspargel in Kochschinken mit Knusperkruste.


Auf dem Tagesprogramm standen etliche Aktivitäten. Hier nur drei davon. Die Kinder der Balettschule Bargelé trotzten dem Regen und zeigten ihren einstudierten Tanz. Es gab Modenschauen für Kinder und Erwachsene. Außerdem eine Tombola für den guten Zweck. Mit dem Kauf der Lose unterstützten die Landpartie Besucher eine Missionsstation in Mosambik. Frau Mechthild Wilke führte immer souverän und witzig durch’s Programm und ließ sich von ‚dem bisschen Frühlingsregen‘ nicht die Laune verderben. Und das taten auch die zahlreichen Besucher nicht, die über das Gelände flanierten.


Das ist doch Landpartie pur, oder? Leider konnten wir das Quartett nicht fragen, in welcher Funktion sie auf der Landpartie Gut Kump unterwegs waren. Zu sehr waren sie mit mit dem Fotoshooting beschäftigt. Vielleicht weiß das ja jemand, der hier mitliest??


Landpartie Gut Kump – ein schönes Wochenende war das!

Am Freitag durften wir in der tollen Hochzeitssuite des Gut Kumps übernachten. Sie befindet sich im modernen Neubau des Gutes, der erst im letzten Oktober neu eröffnet wurde. Sehr stilvoll eingerichtet mit eigener Sauna, jaaa, hier konnten wir es gut aushalten. Auf seinem Blog zeigt Wolfgang Dir, was uns da alles so gut gefallen hat. Schau hier!

Ich hätte jetzt noch lange weitererzählen können und viele Fotos hätte ich auch noch. Aber am Besten Du überzeugst Dich im nächsten Jahr selbst davon, dass die Landpartie Gut Kump sehr viel zu bieten hat. Und wer weiß, vielleicht ist Petrus dann auch wieder etwas gnädiger gestimmt.

-liche Grüße

Birgit

 

Dieser Beitrag ist Werbung und entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit den Veranstaltern und dem Team der Landpartie Gut Kump. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank dafür!

Ds geht fix No. 48 – Tischleuchten aus Transparentpapier

Tischleuchten-Titelbild

Tischleuchten aus Transparentpapier sind schnell gebastelt. Schöne Servietten aus Papier gibt es in Hülle und Fülle in den Geschäften. Passiert mir ganz oft, dass ich einfach nicht daran vorbei gehen kann und mal wieder ein neues Päckchen Servietten in meine Schublade gewandert ist. Die Sammlung ist mittlerweile ganz stattlich.

Tischleuchten basteln aus Transparentpapier

Für das ganz große Dinner am Abend finde ich Papierservietten nicht passend. Da sollte es dann schon die Stoffserviette sein. Aber zum gemütlichen Kaffee trinken mit der Freundin, zum Grillabend oder zum Mittagessen mit der Familie kann man mit einer hübschen Papierserviette schon schnell den Tisch ansprechend dekorieren. Für noch mehr Gemütlichkeit am Tisch sorgt Kerzenschein.  Praktisch sind kleine Teelichte. Der Vorrat an den kleinen Kerzen geht bei uns, genauso wie der Vorrat an Papierservietten,  nie aus. So kam mir dann die Idee, beides miteinander zu kombinieren.


Tischleuchten aus Transparentpapier – das wird gebraucht:

  • Servietten Deiner Wahl
  • Transparentpapier in weiß
  • doppelseitiges Klebeband
  • Drucker/Kopierer
  • Masking Tape (optional)
  • Wellenschere (optional)
  • Cuttermesser/alternativ scharfe Schere


Tischleuchten aus Transparentpapier – so werden sie gemacht:

Also die erste Voraussetzung ist, dass Du einen Drucker hast, der auch Farbkopien drucken kann. Andernfalls musst Du einen Copy-Shop besuchen, das geht natürlich auch. Bevor ich die Servietten auf den Kopierer gelegt habe, habe ich sie sanft gebügelt. Dampfbügeln ist nicht zu empfehlen! Hmmm, warum wohl? 😉 Bei einer Probekopie ist mit aufgefallen, dass der Kniff in der Serviette mit kopiert wurde, das gefiel mir nicht.

Tischleuchten sorgen für eine gemütliche Atmosphäre.

Einen Probedruck auf normalen weißen Papier würde ich Dir empfehlen. Damit kannst Du besser einschätzen, wie Du die Serviette auf dem Kopierer platzierst, um das optimale Musterergebnis zu erzielen. Erst wenn Du Dir da sicher bist, legst Du die Transparentpapiere in das Papierfach Deines Druckers/Kopierers und kopierst. Den Druck gut trocknen lassen. Je nach Farbmenge kann das schon mal ein paar Minuten dauern.

Bevor Du den bedruckten Transparentpapierbogen mit dem doppelseitigen Klebeband verschließt, überlege Dir, welche Höhen die Tischleuchten haben sollen. Die kleinen Ananaslichter z.B. habe ich direkt in der Mitte geteilt (auch wenn das auf den Bildern anders scheint). Ich besitze eine Schneidemaschine, aber ein besseres Ergebnis habe ich erzielt mit einem scharfen Cuttermesser und einem Lineal. Eine Schneideunterlage mit Raster erleichtert die Bastelei zusätzlich. Alle anderen Tischlichte habe ich so gekürzt, wie es das Muster am besten hergab.

Tischleuchten aus Transparentpapier basteln

Magst Du eine Wellenoptik am oberen Rand? Dann wird es jetzt Zeit für Deine Bastelschere mit Wellenschliff. Einen Abschluss mit ganz schmalem Masking Tape gefällt mir auch sehr gut. Alles fertig verziert und gekürzt? Dann kannst Du jetzt die beiden Seiten des Papiers mit doppelseitigem Klebeband verbinden. Kleine Teelichthalter aus Glas sind unbedingt erforderlich. Die Flamme ist zu heiß für das dünne Papier – Vorsicht Brandgefahr.

Tischleuchten aus Transparentpapier basteln

Tischleuchten aus Transparentpapier basteln

Tischleuchten aus Transparentpapier basteln


Wir feiern Hochzeitstag!

Am 8.Mai feiern Wolfgang und ich unseren Hochzeitstag. Gleich eine Woche nach meinem Geburtstag. Gemeinsam mit den noch immer schönen Blumen, die ich geschenkt bekommen habe, kamen drei meiner Tischleuchten gleich zum Einsatz und sorgten für romantische Atmosphäre.

Diese könnte man wohl als meine „Lieblingsserviette“ bezeichnen. Das florale Muster auf dunklem Untergrund gefällt mir sehr. Schon den Adventskalender 2018 habe ich mit dieser Serviette aufgepimpt.


Urlaubserinnerungen!

Diese Servietten mit einem Willkommensgruß lagen in der Hotellobby eines Hotels am Lago Maggiore. Da habe ich dann gleich mal vier Stück gemopst. Genutzt habe ich sie nie, aber jetzt durften sie zu Tischleuchten aus Transparentpapier werden. Schon fast hochzeitstauglich, oder? Auf der Rückseite steht übrigens auch der italienische Willkommensgruß: benvenuto♥.

Tischleuchten aus Transparentpapier und Papierservietten


Transparentpapier ist sehr vielseitig einsetzbar.

Schon sehr häufig ist dieses Papier bei mir zum Einsatz gekommen. Menükarten auf Transparentpapier zu drucken hielt ich schon drei mal für eine gute Idee:

Jetzt beginnt die Erdbeerzeit. Aus rotem Transparentpapier habe ich eine süße Erdbeergirlande gebastelt. Auch das Motto ‚100 Jahre Panamakanal‘ wurde bereits mal in einer Tischdekoration umgesetzt. Das hat richtig viel Spaß gemacht und auch hier kam das Transparentpapier zum Einsatz.

Tischleuchten aus Transparentpapier basteln

Fast jede Woche schaue ich, wie andere Blogger/innen mein Das-geht-fix-Thema umgesetzt haben. Diese Woche bin ich bei Daniela von Mayodans Blog fündig geworden. Sehr hübsch!!! Unbedingt anschauen.

Ich wünsche viel Spaß beim Nachbasteln. Sei Kreativ!

♥-liche Grüße

Birgit

 

 

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder unbeauftragt benannt werden und ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.

Das geht fix No. 47 – Blumentöpfe basteln aus Jutekordel

Blumentoepfe-basteln-aus-Jutekordel

Sukkulenten sind im Trend. Auch bei mir und das, obwohl ich einen grünen Daumen besitze. Die kleinen grünen Kunstwerke der Natur gibt es in großer Auswahl. Sie passen in jedes Wohnambiente und können getrost auch mal über einen längeren Zeitraum wassertechnisch vernachlässigt werden. Aus schlichten Joghurtbechern und dicker Jutekordel habe ich für diese Das-geht-fix-Woche Blumentöpfe für kleine Grünpflanzen gebastelt.

Blumentöpfe basteln aus Jutekordel


Blumentöpfe basteln – das wird benötigt für das DIY:
  • Joghurtbecher (Diese hier sind vom griechischen Joghurt mit Honig! Yummy!)
  • dicke Jutekordel
  • Klebepistole
  • Sukkulenten oder andere kleine Grünpflanzen
  • kleine Dekosteine

Jutekordel DIY mit Joghurtbechern


Blumentöpfe basteln – So habe ich es gemacht:

Griechischen Joghurt mit 10% Fett und Honig schmeckt mir extrem gut. Also hieß es: erst löffeln und genießen, dann die Becher spülen. Die dicke Jutekordel befand sich auf der großen dekorativen Holzspule, die mal bei Action in meinem  Einkaufswagen gelandet ist. Ich vermute aber, man bekommt Seil in dieser Stärke auch im Baumarkt als Meterware.

Joghurtbecher, Upcycling Idee für Sukkulenten

Begonnen habe ich die Wickelei oben am Rand. Dabei hat mir meine Klebepistole wieder gute Dienste geleistet. Damit die dicke Schnur gut hält, habe ich sie Schritt für Schritt komplett mit Heißkleber fixiert. Bitte achte auf Deine Finger. Heißkleber ist heiß und das ist auch durch den Joghurtbecher hindurch zu spüren.

Ich habe den kompletten Becher mit Jutekordel beklebt, so fand ich das am schönsten. Und schwupps, schon sind die Blumenbecher fertig zum Bepflanzen. Es kann nicht schaden, die Joghurtbecher mit ins Gartencenter zu nehmen. Vor Ort kannst Du Maß nehmen und kaufst die richtige Pflanzengröße ein. Wenn Du magst, kannst Du die sichtbare Erde noch dekorativ mit Steinchen bedecken.

Basteln mit Sukkulenten

Upcyclingidee, basteln mit Jutekordel


Blumentöpfe basteln macht Spaß und ich hätte noch ein paar kreative Ideen für Dich:

Zunächst war geplant, die Joghurtbecher mit Steckmoosi zu füllen und verschiedene weiße Blumen zu stecken. Das Ergebnis wäre sicherlich eine schöne Blumendeko mit natürlicher Eleganz. Blumentörtchen habe ich mal „gebacken“, schau hier

Meine zweite Idee war, die Töpfe mit dem unteren Drittel in weiße Farbe zu tauchen. Sieht bestimmt gut aus! Hab’s mich aber dann nicht getraut und wollte mir nicht meine Arbeit vermasseln. Vielleicht hole ich das aber noch nach. Dann würde ich es Dir bei Instagram zeigen. Plastikvermeidung ist zur Zeit sehr im Gespräch und das finde ich auch wichtig. Solltest Du also auf Joghurt im Plastikbecher verzichten, Konservendosen eignen sich auch hervorragend zum Jutekordelverzieren. Ob das jetzt nachhaltiger ist, weiß ich allerdings auch nicht.

Like it – pin it:

Letzten Freitag/Samstag waren Wolfgang und ich eingeladen zur Landpartie auf Gut Kump. Viele schöne Fotos haben wir gemacht und reichlich Inspirationen gesammelt. Für diese Woche hatte ich Dir einen Bericht darüber versprochen. Das klappt aber zeitlich nicht und ich habe es deswegen auf die nächste Woche verschoben. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

Ich wickele gerne mit Jutekordel. Auch hier und hier.

Auch Reenade von titatoni hat diese Idee bereits sehr schön und kreativ umgesetzt.

-liche Grüße

Birgit

 

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder unbeauftragt benannt werden und ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.