Monat: Dezember 2020

Ein Glücksschweinchen aus Eierkarton – Frohe Weihnachten und viel Glück im neuen Jahr 2021

Die Weihnachtsfeiertage stehen vor der Tür und dies wird mein letzter Post für dieses Jahr sein. Jetzt lasse ich mal alles fallen. Die Bastelschere, das Handy, die Klebepistole… und greife zu Messer und Gabel, dem Weinglas, der Kaffeetasse, der Fernbedienung für die Musikanlage…und versuche zu Weihnachten so besinnlich zu sein, wie das eben geht ;-).

Glücksschweinchen basteln für Silvester


NeujahrsDIY – kleines Glücksschweinchen aus Eierkarton

Bereits in einer Woche steht auch schon Silvester vor der Tür. Rauschende Feste wird es dieses Jahr nicht geben. Neujahrsgrüße werden sicherlich beliebter sein als je zuvor. Vielleicht hast Du Lust an den Feiertagen oder in der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr etwas für Deine Liebsten zu basteln? Zum Beispiel dieses süße Glückschweinchen aus Eierkarton?

Glücksschweinchen aus Eierkarton

Öfters als sonst müssen wir jetzt im Lockdown auf Dinge zurückgreifen, die wir bereits zu Hause haben. Einfach ins nächste Geschäft gehen, um das Benötigte zu kaufen ist z.Z. nicht möglich. Eierkartons jedoch haben wir meistens zu Hause und wenn nicht, lassen sie sich einfach besorgen.

Anleitung Glücksschwein basteln

Für das Glücksschwein musst Du den Eierkarton auseinander schneiden. Für jeweils ein Schweinchen benötigst Du zwei Eierkästchen, die ineinander gesetzt werden. Dafür habe ich ein bisschen rumprobiert, bis das es gut zusammenpasste. Ich hoffe auf dem Bild kannst Du es ausreichend erkennen. Die Ohren und der Kreis für den Rüssel sind ebenfalls aus Eierkarton.

Glücksschweinchen aus Eierkarton

Nun klebst Du die beiden Hälften und die Öhrchen mit Bastelkleber fest und malst sie rosafarben an. Ebenso den Kreis für den Rüssel. Rosa ist alternativlos würde ich sagen;-). Den Kreis noch aufkleben und mit schwarzem Filzschreiber Augen, Ohren und Nase malen. Schon fertig Dein Glücksschweinchen aus Eierkarton! Mir gefiel noch ein Schleifchen auf dem Kopf, Du kannst es aber auch weglassen.

Silvester DIY Glücksbringer

Aus einem schlichten weißen Bilderrahmen habe ich die Glasscheibe entfernt. Als Hintergrund diente Seidenpapier, das zuvor ordentlich geknautscht wurde. Hier sind die Möglichkeiten natürlich wieder vielseitig. Nimm was Dir gefällt. Anstelle eines Bilderrahmens könntest Du auch ein schlichtes Holzbrett verwenden oder einen Keilrahmen in passender Größe.

Glücksschweinchen aus Eierkarton


Glücksschwein und Glücksklee – doppelt hält besser

Glücksklee, zumeist in Verbindung mit einem Schornsteinfeger, bekommt man jetzt wieder überall zu kaufen. Ich verschenke das zarte Pflänzchen sehr gerne zum neuen Jahr, denn man hat längere Zeit Freude daran. Bei guter Pflege blüht der Klee sogar im Sommer. Im nächsten Winter geht er dann in eine wohlverdiente Ruhepause.

Tetra Pak Bastelidee für Silvester

Als Blumentopf macht sich doch mein geliebtes Tetra Pak sehr gut, oder? Das Glücksschweinchen aus Eierkarton hat genau die richtige Größe, um darauf fest geklebt zu werden. Für den Fall, dass Du noch nie mit leeren Milchtüten gebastelt hast, auf meinem Blog findest Du bereits einige Bastelvorschläge und auch Anleitungen.

Pinterest Pin

 

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Falls Du noch auf der Suche nach Ideen für Deine Tischdekoration zu Weihnachten bist, auf meinem  Blog findest Du zahlreiche Ideen. Weitere Ideen für Silvester findest Du auch.

Folgst Du mir schon auf Instagram? Zeige mir dort gerne unter dem #tischleindeckdichDIY, wenn Du etwas nachgebastelt hat. Markieren nicht vergessen, damit ich es auch bestimmt sehe.

Frohe Weihnachten wünscht Tischlein deck dich

Ich wünsche Dir und Deiner Familie von ganzem Herzen ein geruhsames Weihnachtsfest   und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Es würde mich sehr freuen, wenn wir auch 2021 wieder gemeinsam angehen!

Bis dahin! Allerliebste Grüße

Deine Birgit?

 

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder beauftragt benannt werden.  Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung.

 



Geschenke in Packpapier verpacken – so werden sie schön weihnachtlich

Geschenke-in-Packpapier-und-Noppenfolie-Druck

Da ist er nun, der prophezeite zweite Lockdown. Ab heute stehen wir wieder vor geschlossenen Läden. Vielleicht hast Du nun keine Gelegenheit mehr, wirklich schönes Geschenkpapier zu besorgen oder Du hast die Geschäfte sowieso aus Sicherheitsgründen bereits vermieden. Deshalb muss eine schöne und dazu noch weihnachtliche Alternative her. Lass‘ uns also heute die Geschenke in Packpapier verpacken. Ich habe da ein paar schöne Ideen für Dich!

Geschenke in Packpapier mit Noppenfolie bestempelt

Geschenke in Packpapier

Geschenke in Packpapier, weihnachtlich in rot und grün

Geschenke in Packpapier


Weihnachtliche Geschenke in Packpapier – das wird gebraucht:

  • Packpapier auf der Rolle
  • Acrylfarbe in Deiner Wunschfarbe (hier schwarz und tannengrün)
  • Pinsel
  • Paketkordel
  • Noppenfolie (Verpackungsmaterial)
  • weihnachtliche Stempel
  • Wellpappe (Verpackungsmaterial)
  • Kordel
  • Lärchen- oder Tannengrün

Nun hoffe ich, dass Du Packpapier schon zu Hause hast. Falls nicht, bekommst Du das aber auch in den meisten Supermärkten und Drogerien.

Weihnachtsstempel Frohe Weihnachten

rote Kordel, weihnachtliches DIY


Geschenke in Packpapier – Fangen wir mit der ersten Idee an!

Hierfür benötigst Du etwas dickere Paketkordel. Die gibt es ja in unterschiedlichen Stärken. Diese wickelst Du 3-4 mal um einen kleinen Holzklotz. Du kannst Dir auch etwas ähnliches aus Pappkarton basteln, das klappt auch. Damit man komfortabler stempeln kann, habe ich ein kleine Miniholzscheibe aufgeklebt. Diese dient nun als Stempelgriff. Ich habe hier zu 100% improvisiert. Aber es hat gut funktioniert. Schau mal auf dem nächsten Bild:

Stempel basteln, einfaches DIY

Deinen selbst gebauten Stempel bestreicht Du nun mit der Acrylfarbe in Deiner Wunschfarbe. Benutze dazu einen Pinsel, die Farbe lässt sich so besser dosieren. Nun kannst Du bereits anfangen zu stempeln. Einmal längst, einmal quer, bis Dein Papier in der benötigten Größe voll gestempelt ist. Längs – quer, ich habe mich da ein paar mal vertan. Fand das aber für das Ergebnis gar nicht schlimm.

mit Packpapier weihnachtlich verpacken

Geschenke in Packpapier

Damit es schön weihnachtlich wirkt, habe ich aus Wellkarton einen Stern ausgeschnitten und mit weißer Filzkordel befestigt. Etwas Tannengrün oder Lärchenzweig sind für mich ein Muss. Das bringt ein klein wenig Farbe ins Spiel und unterstreicht den weihnachtlichen Moment.

weihnachtliche Geschenkverpackung mit Wellpappe

Den Stern habe ich mit einem dicken schwarzen Edding verziert. Einfach nur ein wenig mit dem Stift durch die Rillen fahren, die Verzierung entsteht dann von ganz alleine. Tipp: Für den Stern habe ich mein Backförmchen mit der scharfen Seite auf den Karton gelegt und mit dem Hammer drauf gehauen. In das weiche Material drückt sich das Förmchen sofort ein und der Stern kann problemlos ausgeschnitten werden.


Idee Nr. 2 für eine weihnachtliche Geschenkverpackung mit Packpapier:

Die Idee ist nicht wirklich neu und bestimmt hast Du sie schon mal an anderer Stelle gesehen. Aber ich hatte es bislang noch nicht probiert und das Ergebnis hat mich dann wirklich überzeugt. Ich rede vom Stempeln mit Noppenfolie.

stempeln mit Noppenfolie

Um mein Geschenkpapier zu bedrucken habe ich ein Quadrat aus Noppenfolie von ca. 10×10 cm benutzt. Da kannst Du aber variieren, wie es für Dich am besten passt. Zum Auftragen der Farbe solltest Du wieder den Pinsel benutzen. Achte darauf, dass Du nicht zu viel Farbe nimmst. Letztendlich macht den Reiz des Muster aber die Unregelmäßigkeit aus. Deswegen kann man da ganz entspannt ans Werk gehen. Die Lücke für meinen Schriftzug „Frohe Weihnachten“ ist eher zufällig entstanden. Bißchen Jutekordel, Birkenstern und Lärchenzweig- und zapfen. Fertig ist die Verpackung!

Und weil mir das so gut gefiel, habe ich gleich noch Packpapier mit grüner Farbe und Noppenfolie bestempelt.

Geschenke in Packpapier

rote Kordel zum Verpacken mit Packpapier


Geschenke in Packpapier verpacken – Idee Nr. 3:

Für diese DIY-Idee benötigst Du einen oder mehrere weihnachtliche Stempel und ein Stempelkissen.

weihnachtliche Geschenkverpackung mit Packpapier

Geschenke in Packpapier

Weihnachtsgeschenk in bestempelten Packpapier

Ist, denke ich, selbsterklärend, oder?


Noch eine Verpackung zum Schluss!

Mit Plätzchenausstecher und schwarzer Wolle verziert. Das Päckchen war ein störrisches Fotomodell, deswegen wird es hier etwas vernachlässigt. Selbst Schuld ;-).

Einen früheren Adventskalender hatte ich ebenfalls mit Packpapier gebastelt. Die Päckchen von damals sehen aber ganz anders aus. Wenn Du noch mehr Inspiration benötigst, schau da unbedingt auch vorbei. Bei meinem diesjährigen Kalender übrigens auch. Ich mag einfach diese umweltfreundliche und kostengünstige Idee mit Packpapier und Verpackungsmaterialien zu basteln.

Pinterest Pin Weihnachten

Für den Fall, dass Du nun gar nichts von den benötigten Materialien daheim hast, hilft nur noch mein Tipp bei Marie-Therese Schindler vorbei zu schauen. Ihr verwendetes Material hast Du auf jeden Fall zu Hause ;-), die perfekte Upcycling Idee.

Mal schauen, wenn alles hier gut läuft, lesen wir uns vielleicht noch einmal in diesem Jahr. Dann mit einer Idee für Silvester. Bis dahin!

Herzliche Grüße

Birgit

 

 

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder beauftragt benannt werden.  Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung.

 



Weihnachtsmarkt im eigenen Garten – stimmungsvoll und zauberhaft

Weihnachtsmarkt-im-Garten-Candybar

Man kann wohl behaupten, dass die Weihnachtsmärkte in Münster bekannt und auch sehr beliebt sind. Deswegen werden sie auch sehr vermisst! Von mir und wahrscheinlich von den meisten Münsteranern. Und natürlich auch von zahlreichen Touristen, die meine schöne Heimatstadt jedes Jahr zur Weihnachtszeit besuchen.

Mein Plan B für 2020 – ein Weihnachtsmarkt ? im eigenen Garten!

Weihnachtsmarkt im eigenen Garten

Da wir einen schönen Garten mit großer Terrasse haben, konnte ich mich hier richtig austoben. An einem Nachmittag ist mein kleiner Weihnachtsmarkt im Garten entstanden. Hier können wir  uns nun im kleinen Kreis treffen, an der frischen Luft und mit Abstand einen Glühwein genießen. Zudem viele andere Köstlichkeiten, die wir sonst nur auf dem Weihnachtsmarkt bekommen. Zubereiten können wir alles in unserer Outdoor-Küche. Aber natürlich geht’s auch eine Nummer kleiner, mit Holzkohlengrill oder einem kleinen Gaskocher.


Weihnachtsmarkt im eigenen Garten – Dekotipp Nr. 1

Kaufen musste ich für meine Dekoration nichts. Im Laufe der Zeit hat sich einiges angesammelt, was hier wieder zum Einsatz kommen durfte.

Weihnachtsmarkt im eigenen Garten

Nikolaus Dekoration

Gebrannte Mandeln kann man leicht selbst machen. Aber für meine kleine Candybar wollte ich gerne etwas Auswahl haben. Deswegen besuchten wir eine Mandelmanufaktur in Münster. Kaufen kannst Du dort alles, was es üblicherweise auf dem Send (viele kennen das wahrscheinlich eher unter ‚Kirmes‘) zu kaufen gibt.

Abgefüllt in schöne Gläser und ein wenig weihnachtlich verziert, habe ich die Gläser auf meinen großen Holzscheiben dekoriert. Damit die Nüsse nicht direkt aus der Hand gegessen werden mussten, stellte ich kleine Schälchen aus Bambusholz dazu. Tipp: dekoriere Deine Auswahl an Süßigkeiten oder herzhaften Snacks nicht nur auf einer Holzscheibe. Viel schöner sieht es aus, wenn Du gleich drei Scheiben versetzt übereinander stapelst. Jetzt hast Du noch etwas mehr Platz,  um einen kleinen Weihnachtsmann oder selbstgebastelte Plätzchenausstecher zu dekorieren.

Dekoidee für den Weihnachtsmarkt im Garten

Weihnachtsmarkt im eigenen Garten

Weihnachtsmarkt im eigenen Garten


Weihnachtsmarkt im eigenen Garten – Dekotipp Nr. 2

Wie ich das so in den sozialen Netzwerken beobachten konnte, ist bei einigen von Euch schon richtig schöner Schnee gefallen. Bei uns in NRW allerdings Fehlanzeige, alles grau in grau. Als der Weihnachtsmarkt eröffnet werden sollte, gab es fiesen Nieselregen. Aber davon lassen wir uns bestimmt nicht entmutigen. Um uns vor dem Regen zu schützen, habe ich kurzerhand den Sonnenschirm aus seinem Winterquartier geholt. Aufgespannt überdeckt er schon einen großen Teil unserer Terrasse.

Weihnachtsmarkt im Garten

Was darf dem Sonnenschirm nicht fehlen? Klar, hübsche Weihnachtsdekoration. Da ich in den letzten Jahren zu Weihnachten immer mit goldenen Accessoires dekoriert habe, kamen meine silbernen Tannenzapfen nicht mehr zu Einsatz. Aber an meinem Dekonachmittag war ich mal wieder froh, dass ich schlecht was aussortieren kann. Man weiß ja nie ;-). Zusammen mit etwas Tannengrün und Sisalkordel war der Sonnenschirm schnell dekoriert.

winterliche Sonnenschirmdekoration

Tannenzapfen dekorieren

Weihnachtsmarkt im eigenen Garten

Windlicht Dekoration im Garten

Lichterketten und Weihnachtsmarkt, die beiden gehören einfach zusammen. Aber auf ein wenig echten Kerzenschein wollte ich nicht verzichten.

Bei Rebecca von Sinnenrausch habe ich tolle winterliche Eislichter mit Tiermotiv entdeckt. Die Vorlage habe ich mir schon herunter geladen und wahrscheinlich werde ich meine Gläser dadurch ersetzen.


Dekotipp Nr. 3 für kuschelige Weihnachtsmarktatmosphäre

Kuschelige Felle, warme Decken und Kissen mit winterlichen Motiven machen es gemütlich. Und Kerzenschein, Kerzenschein, Kerzenschein…

Weihnachtsmarkt im Garten

So hält man es auch bei kalter Witterung ein Weilchen draußen aus.

Winterdeko im Garten

Weihnachtsmarkt im eigenen Garten

Laterne winterlich dekoriert

Wo es an Weihnachtsmarktbuden fehlt können beleuchtete Häuschen helfen. Egal, ob wie hier aus Metall, gebastelt aus Tetrapack oder als tolles DIY mit Modelliermasse (gesehen bei Smillas Wohngefühl) – kleine Häuser, die im dunkeln leuchten sind perfekt.

Häuschen aus Zink

Wie schön wäre es, könnten wir mal wieder alle Freunde und die Familie zusammen einladen. Dann würden wir auch unsere kleine Gartenlaube mit in den Weihnachtsmarkt einbeziehen. Potential dafür hätte sie. Diesmal durfte sie nur schön aussehen. Auch ohne Schnee.

Weihnachtsmarkt im eigenen Garten


Dekotipp Vorschlag Nr. 4 – setze auf schönes Geschirr!

Außer schöne Geschenke auf dem Weihnachtsmarkt zu kaufen, stürzen sich nach Feierabend oder am Wochenende die meisten wohl ins Getümmel, um einen Glühwein zu trinken und etwas leckeres zu essen. Zu kaufen gab es auf unserem Weihnachtsmarkt nichts, dafür aber was leckeres zu Essen und natürlich einen Glühwein.

Weihnachtsmarkt im eigenen Garten

Weihnachtsmarkt im eigenen Garten

Es lohnt sich, in schöne Tassen zu investieren, am besten mit winterlichem Motiv. Das sieht allemal besser aus, als ein wildes Sammelsurium alter Kaffeebecher und was sonst noch so im Schrank schlummert. Dekoriert habe ich sie auf einer weiteren Holzscheibe.

Weihnachtsmarkt im eigenen Garten

Direkt auf unserem Gasgrill in Auflaufformen aus Metall wurden leckere Champignons gebrutzelt. Serviert wurden sie dann mit Gabeln aus Holz auf kleinen Desserttellern. Weihnachtliche Servietten, auf jeden Fall keine die zu meinem  Winterstyle passten, hatte ich nicht. Aber ein gut gemeinter Spruch kommt doch auch immer gut, oder?

Herzlich willkommen Schild

Heiße Deine Gäste willkommen!


Zum Schluss noch Tipps für deine weihnachtliche Candybar!

  • gebrannte Mandeln
  • kandierte Äpfel
  • Schokofrüchte am Spiess
  • Lebkuchen in Sternform
  • Spekulatius
  • sehr dekorativ: Zimtsterne
  • Vanillekipfel

Vieles kannst Du sehr gut vorbereiten, anderes kaufst Du einfach im Supermarkt. Die Mischung macht’s, schließlich sollst Du in der Weihnachtszeit entspannen und nicht nur in der Küche stehen.

Geschenk aus der Küche

Pikantes Studentenfutter selbst gemacht

Und weil es so gut hier hin passt, heute nochmal mein Rezept für ein superleckeres Studentenfutter. Das ist so lecker, dass ich wirklich nicht weiß, warum ich das nicht öfter mal mache:

Zutaten: 1 Essl. Zitronensaft, Salz, 2 Teel. Currypulver, 1 Eiweiß, 1 Teel. Paprika edelsüß, etwas Pfeffer, außerdem 100 g geschälte Mandelkerne, 100 g Cashews, 100 g Pecannusskerne, 100 g getrocknete Aprikosen, 50 g getrocknete Physalis (Rosinen oder Cranberries eignen sich aber auch perfekt)

Zubereitung: Zunächst das Eiweiß in eine Schüssel geben und leicht aufschlagen. Nun alle Gewürze mit dem Eiweiß verrühren und die Nussmischung hinzugeben. Wichtig! die Früchte kommen erst später hinzu.  Ein Backblech mit Backpapier vorbereiten und die Nussmischung darauf verteilen. Bei 160 g Umluft ca. 12-15 Minuten rösten. Zwischendurch die Nüsse mehrfach wenden, damit sie gleichmäßig bräunen. Inzwischen die Aprikosen in kleine Würfel schneiden und mit den Physalis  oder den Cranberries oder Rosinen vermischen. Erst nach dem Abkühlen des pikanten Studentenfutters die Früchte unterheben. In Gläsern, Tüten oder Dosen gut verpackt halten sie sich ca. 3 Wochen.

Pinterest Pin Weihnachtsmarkt im Garten

Machen wir das Beste draus, aus dieser für alle nicht so schönen Zeit. Unser kleiner Weihnachtsmarkt im eigenen Garten gehört auf jeden Fall zu den positiven Erlebnissen und bis ins neue Jahr 2021 wird er sicherlich noch das eine oder andere Mal genutzt werden.

Ich wünsche Dir weiterhin eine schöne Adventszeit und vor allen Dingen BLEIB GESUND!

Herzlichst

Birgit

 

gerne verlinkt beim   Niwibo  und Freutag

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder beauftragt benannt werden.  Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung.



Weihnachtliche DIY Ideen mit Ausstechformen

Mein Beitrag enthält Werbung für Markenkennzeichnung

An verschiedenen Stellen hatte ich schon mal kund getan, dass weihnachtliche Plätzchenbackaktionen nicht so ganz mein Ding sind. Nichts desto trotz habe ich einiges an Ausstechformen, nicht nur weihnachtliche, in meiner Schublade. Frau muss ja gerüstet sein, falls sie doch noch mal die Backlust überfällt.

Allerdings lassen sich die Förmchen nicht nur zum Plätzchen backen verwenden. Deswegen zeige ich Dir heute meine weihnachtlichen DIY Ideen mit Ausstechformen –  ganz ohne Teig und Backofen.

DIY mit Ausstechformen


DIY Ideen mit Ausstechformen – Vorschlag Nr. 1

Eine liebe Nachbarin hatte netterweise einen kleinen Spendenflohmarkt in unserem Hausflur veranstaltet. In dieser Kiste hatte ich die weihnachtlichen Mini-Ausstechformen entdeckt und gleich mal an mich genommen.

Ausstechformen DIY für Weihnachten

Heißkleber war hier für mich das Mittel der Wahl, um die Baumkerzen auf ein kleines Stück Kork zu kleben. Ich habe den Kork so zurecht geschnitten, das er stramm im Förmchen klemmt. Noch mehr Stabilität gibt zum Schluss noch das Moos, welches ich in die Austechform gedrückt habe. Aus Pappkarton schneidest Du Dir nun noch kleine Fähnchen aus, die mit Bäckergarn um die Kerze gelegt werden. Ob Du nun Namensschildchen gestaltest oder eine Weihnachtsmessage auf die Pappkärtchen schreibst, möchte ich gerne Dir überlassen.

weihnachtliche DIY Ideen mit Ausstechformen


Noch mehr DIY Ideen!?

Hattest Du schon mal die Gelegenheit Wayfair kennenzulernen? Wayfair ist ein Online-Shop für Artikel rund um Dein Zuhause. Was mir, außer dem wirklich sehr großen Sortiment gut gefällt, ist, dass Du auf der Online-Seite auch viele DIYIdeen findest. Du darfst kreativ werden. Die eingesetzten Artikel werden gleich mit angezeigt, was das shoppen doch sehr erleichtert. Die weihnachtliche Tischdekoration im Boho-Style ist ein Knaller. Schau also unbedingt mal vorbei.?


DIY mit Ausstechformen – Vorschlag Nr. 2

Da die Plätzchenaustecher ihre Zeit meistens im Keller in der Weihnachtskiste fristen, sind sie mittlerweile sehr usselig geworden. Teilweise hat sogar schon etwas Rost angesetzt. Macht nix! Für die Idee, aus den Ausstechern Baumschmuck zu basteln, gefällt mir gerade das sehr gut.

weihnachtliche DIY Ideen mit Ausstechformen

weihnachtliche Tischdekoration mit Tannenbaum DIY

Für dieses kleine DIY benötigst Du Geschenkpapierreste, Kordel, Holzperlen und Kleber. Die dickere Seite des Förmchens bestreichst Du mit Bastelkleber und legst sie auf Dein Geschenkpapier. Das ganze beschwerst Du nun mit einem dicken Buch und wartest bis der Kleber gut getrocknet ist. Erst jetzt schneidest Du mit z.B. einer Nagelschere entlang der Konturen das überstehende Papier ab. Mit Hilfe einer Stricknadel habe ich das Loch für die Kordel in das Papier gebohrt. Eine Holzkugel macht den Baumschmuck perfekt.

weihnachtliche DIY Ideen mit Ausstechformen

weihnachtliche DIY mit Ausstechformen

Tipp: Wenn Du nicht gleich den ganzen Weihnachtsbaum damit schmücken möchtest: ein Lärchenzweig geschmückt mit drei unterschiedlichen Keksausstechern ist ein schöner weihnachtlicher Hingucker auf der Fensterbank.


DIY mit Ausstechformen – Vorschlag 3:

Irgendwie muss wohl doch in mir der Wunsch schlummern, vielleicht doch mal wieder Plätzchen zu backen. Jedenfalls habe ich noch Formen neu gekauft. Sie kommen nun als schlichte Serviettendekoration für den weihnachtlich gedeckten Tisch zum Einsatz.

weihnachtliche Serviettendeko

weihnachtliche Serviettendeko

Das Engelchen durfte bleiben wie es ist. Bisschen Farbe ins Spiel gebracht habe ich lediglich mit dem grünen Schleifenband. Den Stern habe ich ummantelt mit Schleifenband. Das klappt besonders gut mit doppelseitigem Klebeband.

weihnachtliche DIY Ideen mit Ausstechformen

Der Nikolaus ist wiederum schon ganz alt. Mit einer roten Kordel und einem Kiefernzweig bekommst Du so ganz schnell eine einfache, aber dekorative Serviettendeko (ist das jetzt doppelt gemoppelt?) Mein Liebling!

Ausstechformen DIY

Wenn Dir meine Ideen gefallen, nimm sie doch gerne mit auf Dein Pinterest Board:

Ideen für Weihnachten Pinterest

 

Bist Du eigentlich auch manchmal auf Instagram unterwegs? Vielleicht treffen wir uns ja auch mal dort. Würde mich freuen!

♥-liche Adventsgrüße

Birgit

 

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder beauftragt benannt werden.  Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung.



DIY Nagelbild für Weihnachten – einfach und schnell gemacht

So gefühlt richtig beginnt für mich die Weihnachtszeit am 1. Advent. Dann, wenn die erste Kerze am Adventskranz brennt und Weihnachtsmusik aus dem Radio schallt. Ein weiteres Indiz dafür, dass wir jetzt wirklich in der Weihnachtszeit angekommen sind, ist das Öffnen des ersten Türchens des Adventskalenders. Und da ich jetzt so richtig in Weihnachtsstimmung bin, zeige ich Dir heute ein DIY Nagelbild für Weihnachten, das Du ganz schnell nach basteln kannst. Natürlich vorausgesetzt Du hast alle Materialien zu Hause.

DIY Nagelbild für Weihnachten

DIY Nagelbild für Weihnachten


DIY Nagelbild für Weihnachten – das wird dafür benötigt:

  • Holzbrett, hier in der Größe von 14 x 25 cm
  • Nägel, hier Größe 2,0 x 20 mm, 42 Stück pro Bild
  • grüne Wolle und/oder grüne Sisalschnur
  • evt. Chalky Farbe oder ähnliches, um die Nägel zu färben
  • gelbes Band für den Stern, hier gelbe Papierschnur

DIY Nagelbild für Weihnachten


Weihnachtliches Nagelbild – so habe ich es gemacht:

Vorlage Anleitung Nagelbild

Die schlichte Holzlatte hatte ursprünglich eine Länge von einem Meter.  Sie wurde mit der Stichsäge in vier gleiche Teile geschnitten. Damit dieser tolle Vintagelook entsteht, wurden die Bretter an der Gasflamme unseres Outdoorgrills angeflämmt. Sicherlich funktioniert das auch mit einem Bunsenbrenner. Hier muss ich Dich allerdings zur Vorsicht anhalten. Gehe behutsam an die Sache ran, schließlich willst Du keinen Wohnungsbrand riskieren. Ich für mich kann sagen, dass das einfach umzusetzen war und wirklich fix ging. Übrigens lässt hier die Meinsmanufaktur grüßen.

DIY Nagelbild für Weihnachten

Eine ganz andere Optik erzielst Du, wenn du die dunklen Nägelköpfchen mit heller Chalky Farbe betupfst. Hier kannst Du wieder kreativ werden, auch goldene Nägel oder kupferfarbene sehen bestimmt toll aus.

DIY Nagelbild für Weihnachten

Für die Größe meines Holzbrettes habe ich die Vorlage nicht in der kompletten Größe ausgedruckt, sondern nur zu 75 %. Das sollte Dein Drucker in den Einstellungen können. Zu wickeln beginnst Du unten rechts und hältst Dich dann an die Vorlage. Das klappt super. Da die grüne Wolle recht dünn ist, habe ich hier dreifach gewickelt. Ist aber Geschmacksache.


DIY Nagelbild für Weihnachten funktioniert auch mit Moos

Als ich noch ein drittes Nagelbild machen wollte, musste ich leider feststellen, dass ich nicht mehr ausreichend Nägel hatte. In der Packung waren „nur“ 120 Stück. Da zu meinen Füßen die Kiste mit Moos stand , kam mir spontan die Idee, daraus mein 3. Bild zu basteln.

Nagelbild mit Moos

 

Nagelbild DIY für Weihnachten

Zunächst habe ich mir aus einer Moosplatte die Form eines Tannenbaums zurecht gezupfelt. Erst danach die Nägel an den Moosrändern eingeschlagen, mal so frei Schnauze 😉 Ebenfalls frei Schnauze habe ich dann die Schnüre gewickelt, so dass das Moos nicht mehr runter fallen konnte. Sollte ich nochmal so ein Moosbild machen wollen, würde ich anders vorgehen: Erst eine simple Schablone ausdrucken, gleichmäßig Nägel einschlagen, Schablone entfernen. Und zum Schluss das Moos zwischen die Nägel legen.

weihnachtliches Nagelbild mit Moos

Nagelbild DIY

Meine Devise: weniger ist mehr und deshalb habe ich mich bei der Dekoration des Moosbäumchens auf ein paar dezente Sterne beschränkt.

Tipp: Falls Dir die Methode mit dem Anflämmen nicht so zusagt, könntest Du auch Holzbeize verwenden. Vielleicht hast Du das sogar noch in der Garage oder im Keller?

DIY Nagelbild Weihnachten

Hier kannst Du Dir die Vorlage als PDF Downloaden: 2021-10-Nagelbild-Tannenbaum

Hast Du ein Nagelbild Liebling? Mir hat dieses Holz DIY richtig Spaß gemacht am 1. Adventssonntag und ich könnte mir gut vorstellen noch ein paar zu produzieren. Eine tolle Geschenkidee zu Weihnachten, vielleicht auch als Geldgeschenkidee. Dafür könntest Du sternförmig gefaltete Geldscheine in die Fäden einflechten.

Hast Du schon ganz konkrete Pläne für das diesjährige Weihnachtsfest, an dem doch so alles ganz anders sein wird? Oder suchst Du noch Inspirationen? Z.B. für eine tolle weihnachtliche Tischdekoration? Ideen habe ich genügend für Dich!

♥-liche Adventsgrüße und bleib kreativ

Birgit

gerne verlinkt bei Niwibo und  Elkes kleinem Blog



Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder unbeauftragt benannt werden und ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.