Monat: Dezember 2019

Ideen für Deine Silvesterparty

Silvesterparty Ideen

Bereits am Dienstag ist Heiligabend. Darüber freue ich mich, aber jedes Jahr macht es mich auch ein bißchen wehmütig. Solange plant und dekoriert man um dieses Fest der Feste herum und schwupps, ist es da und auch schon wieder vorbei. Aber nun folgt schon ganz bald der Jahreswechsel und es wird Zeit die Silvesterparty zu planen.

Gluecksschweinchen aus Eierkarton

Am heutigen Kreativ Freitag habe ich ein paar Ideen für Dich zusammen getragen, wenn Du Deinen Silvesterabend entspannt mit Freunden und/oder der Familie zu Hause verbringen möchtest. Eine schöne Tischdekoration, kleine DIY Ideen oder hilfreiche Tipps für einen Racletteabend – begleite mich durch unsere Silvesterfeiern der letzten Jahre.

Glücksschweinchen aus Eierkarton


Silvester wie im Märchen bei 1001 Nacht

Eine Silvesterparty im kleinen Kreis war unser Silvester 2017/2018. Aber trotzdem mit opulenter Tischdekoration und leckerem orientalischem Buffet.

Silvesterparty - Ideen aus 1001 Nacht

Silvesterparty - Ideen aus 1001 Nacht

Wäre das nach Deinem Geschmack? Hier die komplette Tischdeko zum 1001 Nacht Märchen.


Silvesterparty mit Kindern

Letztes Jahr hatten wir „außer Haus“ gefeiert. Nun gibt es bei uns keine kleinen Kinder mehr, mit denen wir Silvester feiern könnten. Aber an diesen Silvesterberlinern, oder sagst du Krapfen?, hatten wir auch unseren Spaß.

Silvesterparty - Silvester-Berliner

Silvester-Berliner-DIY

Wie Du die süßen Hütchen basteln kannst zeige ich Dir hier: Silvesterberliner


DIY – Glücksbringer aus Treibholz

Zwischen Weihnachten und Neujahr haben viele von uns Urlaub. Jetzt nehmen wir uns die Zeit, nach der Hektik der letzten Tage, mal etwas abzuschalten. Vielleicht hast Du Lust etwas zu basteln? Kleine Treibholzstücke oder auch Kieselsteine zu bemalen, macht sehr viel Spaß. Ich habe mich komplett in meiner „Malerei verloren…

Gluecksbringer aus Treibholz, ein DIY

Hier geht es zu meinen Ideen: Kleine Glücksbringer aus Treibholz Viel Spaß beim Basteln!


Racletteessen am Silvesterabend

Tatsächlich haben wir für dieses Jahr noch keine Pläne für unseren Silvesterabend. Sollten hier keine Spontaneinladungen mehr eintrudeln 😉 machen wir vielleicht wieder einen gemütlichen Racletteabend. Bei Euch gibt es Raclette? Dann solltest Du Dir unbedingt meine Tipps für die Tischdekoration zum Racletteessen anschauen.

Raclette Ideen Tischdekoration

Raclette Ideen Tischdekoration


Silvesterparty à la Hollywood mit Fondue

Den Jahreswechsel 2016/2017 hatten wir in der Eifel gefeiert. An diesem Abend gab es ein leckeres Fondue. Genügend Platz auf dem Tisch blieb für eine Tischdekoration à la Hollywood.

Silvesterfeier Tischdeko gold schwarz

Silvesterfeier Tischdekoration


Happy New Year – Silvesterparty mit Glitzer und Glimmer

Bereits ein paar Jährchen zurück liegt dieser Silvesterabend. Aber meine Tischdekoration von damals mag ich immer noch. Die kleinen Glückbringer Glitzerschweinchen auf der Schiefertafel waren das Centerpiece meiner Deko und durften von den Gästen mit nach Hause genommen werden. HAPPY NEW YEAR!

Tischdekoration Silvesterabend

Tischdekoration Silvesterabend

Weitere Ideen von diesem Silvesterabend findest Du hier: Tischdeko für den Silvesterabend

Auch auf anderen Blogs habe ich sehr inspirierende Tischdekoideen gefunden und gebe sie hier gerne weiter:

Sarah von Feiertäglich-das schöne Leben

Kathrin von Meriseimorium

Rebecca von Sinnenrausch

Sammy von Sammy-Dammy


Guten Rutsch und ein glückliches neues Jahr!

Silvesterparty Ideen und Tipps, kleine DIY's

Meine treue Leserschaft kennt sehr wahrscheinlich schon meine Tischdekoideen zu Silvester. Aber neuen Leserinnen und Leser konnte ich vielleicht noch den einen oder anderen kreativen Tipp für einen gelungenen Jahreswechsel geben. Das würde mich freuen.

 

Allen wünsche ich an dieser Stelle ein tolles Weihnachtsfest! Mit lieben Menschen, leckerem Essen und vielleicht dem ein oder anderen tollen Geschenk. 

-lichste Weihnachtsgrüße

Birgit

 

 

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder unbeauftragt benannt werden und ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.



Raclette Ideen und Tipps für die Tischdekoration

Tipps für die Tischdekoration beim Raclette

Aus aktuellem Anlass heute mal kein kreatives DIY sondern Raclette Ideen und Tipps für deine Tischdekoration. Vermutlich steht auf jedem zweiten Tisch am Heiligabend und auch an Silvester ein Raclettegerät oder ein Fonduetopf. Rezepte dafür findet man unendlich viele, Tischdekotipps dagegen eher weniger. Deswegen möchte ich meinen Fokus heute auch auf die Tischdekoration legen. Der Tisch für einen Raclette- oder Fondueabend kann durchaus ansprechend dekoriert werden.

Raclette Ideen und Tipps für die Tischdekoration

Raclette Ideen und Tipps für die Tischdekoration


Raclette Ideen – hiermit gelingt Dir die Tischdekoration

Eigentlich wollte ich den Tisch für unseren Racletteabend nicht allzu weihnachtlich dekorieren. Schließlich kann man den ganzen Herbst und Winter Freunde und Familie zu einem gemütlichen Raclettabend einladen. Aber wir sind nunmal in der Adventszeit und so konnte ich mir eine paar weihnachtliche Accessoires dann doch nicht verkneifen. Zu anderen Gelegenheiten finden sich dann sicherlich auch andere Dekoartikel. Zum Beispiel viel Glitzer und Glimmer zum Silvesterabend.

Raclette Ideen und Tipps für die Tischdekoration

Das kam zum Einsatz bei meiner Raclette Tischdekoration:

  • rustikales Geschirr in schwarz und grün
  • Schieferplatten
  • Etageren
  • Tischdecke- und Tischläufer
  • goldenes Besteck
  • Leinenservietten
  • Platten für Gemüse und Co.
  • breites Geschenkband
  • robuste Gläser
  • Lichterkette

Schritt für Schritt zur perfekten Tischdekoration für den Racletteabend

Nun sollst Du natürlich nicht loslaufen und Dir sämtliches Geschirr, Gläser, Untersetzer und Tischläufer neu kaufen, nur weil ich es hier verwendet habe. Aber wie immer macht ein stimmiges Farbkonzept durchaus Sinn. Zum Schutz Deines Tisches empfehle ich in jedem Fall eine Tischdecke. Mit zusätzlichen Tischläufern lassen sich unschöne Kabel auf dem Tisch verdecken. Schiefertafeln besitze ich schon lange. Für ein Racletteessen finde ich sie optimal. So kann während einer Essenspause das heiße Pfännchen darauf geparkt werden.

Raclette Ideen und Tipps für die Tischdekoration

An diesem Abend im Advent wollten wir unbedingt unser neues Raclettegerät* ausprobieren. Das alte, große runde hatte jetzt nach über 20 Jahren mal ausgedient. Wir sind restlos begeistert von unserem neuen Gerät. Der Clou: Jedes Modul ist für zwei Personen ausgelegt. Je nach Anzahl der Gäste können zusätzliche Raclettemodule dazu gestellt werden. Mit einem ausreichend langen Kabel werden die Geräte miteinander verbunden. Wie eine Lokomotive ;-). Sichtbare Kabel werden einfach mit einem Tischläufer bedeckt.

Raclette Ideen und Tipps für die Tischdekoration

Die Mitte des Tisches wird für die Raclettegeräte und allerlei Köstlichkeiten benötigt. Also macht es Sinn die Teller der Gäste ansprechend zu dekorieren. Meine Idee: Binde um die Teller ein dekoratives Schleifenband, dem Anlass entsprechend. Darunter legst Du eine hübsche Serviette und das Besteck. Ein kleiner Willkommensgruß macht die Tellerdekoration rund.

Raclette Ideen und Tipps für die Tischdekoration

Raclette Ideen und Tipps für die Tischdekoration

Ein Augenmerk solltest Du auf die Gläserauswahl legen. Sie dürfen ruhig ein Hingucker sein. Wenn Du die restliche Tischdekoration schlicht und ruhig hältst, kann ich mir auch verschieden farbige Gläser als Eyecatcher sehr gut vorstellen.

Racletteabend Tischdekoration

Tannenzapfen und Licherkette

Raclette Ideen und Tipps für die Tischdekoration

Für ein paar Tannenzapfen und eine Lichterkette findet sich immer ein Plätzchen auf dem Tisch.


Raclette Ideen – Etageren sind meine absolute Empfehlung!

Die Pfännchen wollen gefüllt werden und da möchten wir den Gästen natürlich eine große Auswahl bieten. Das alles benötigt Platz auf dem Tisch. Deswegen setzte ich hierfür immer sehr gerne meine weißen Porzellanetageren ein, denn sie sparen Platz!  Darauf arrangiert werden der Raclettekäse (am besten ohne Rinde) und verschiedene Schinkensorten. Die Zwei die sich gegenüber sitzen, können sich jeweils von einer Etagere bedienen. Für allerlei Gemüsesorten habe ich zwei eckige Servierteller (heißen die so?) verwendet. Diese können sich dann jeweils zwei Personen teilen, die nebeneinander sitzen. Für Pellkartoffeln bekommt jeder sein eigenes Schälchen und für Fleisch (z.B. Schweinefilet oder Hähnchenbrust)  und Scampis ebenfalls. Auf meinem Flatlay kannst Du mal sehen, wie ich das meine:

Flatlay Raclette

Hmmm? Kannst Du es erkennen? Auf jeden Fall ist diese Art der Anrichtung total praktisch. Ganz entspannt kann sich jeder von einem Teller, einer Etagere oder einer Schüssel in direkter Nähe bedienen. Das wuselige „kannst Du mir bitte mal ‚yxz ‚ rüberreichen“ entfällt bei dieser Methode. Perfekt!

Solltest Du keine Etageren besitzen, musst Du Dir nicht unbedingt welche kaufen. Aus zwei unterschiedlichen großen Tellern und einem Glas kannst Du Dir schnell eine Etagere bauen. Schaum mal bei hier bei Liebelein-will.


Raclette Ideen – Was kommt ins Pfännchen?

Wie bereits gesagt, konzentriere ich mich hier mehr auf meine Tischdekoration. Aber natürlich haben auch wir unseren persönlichen Specials für unsere Raclettepfännchen. An diesem Abend mal nicht dabei: Rührei! Das Ei wird gequirlt, mit Pfeffer, Salz und Kräutern gewürzt und wird dann in kleinen Portionen direkt im Pfännchen zubereitet. Zum Stocken des Ei’s die kleine Raclettepfanne zuerst oben auf das Raclette stellen. Wenn das Rührei etwas angestockt ist, kommen andere Zutaten hinzu. Bei uns sind das meistens gekochte Nudeln. So entsteht ein kleiner Miniauflauf im Pfännchen. Nie fehlen dürfen gebratene Champignons. Ich persönlich liebe gegrillte Paprikas. Tomaten sind immer dabei, oft Spargel und Mais. Neu entdeckt haben wir diesmal Scampis. Außerdem eine Kombination von blanchiertem Fenchel, Ziegenkäse und Birne. Lecker! Gerne braten wir uns auch etwas Filet auf der obersten Etage des Raclettes an. Ach ja, nicht zu vergessen -Pellkartoffeln. Die fehlen nie!


Raclette Ideen und Tipps für die Tischdekoration

Raclette Ideen und Tipps für die Tischdekoration


Ich bin so neugierig!

Was sind Deine Raclette-Lieblinge? Und wie wichtig ist Dir eine ansprechende Tischdekoration beim Racletteabend? Verrätst Du es mir?

Pinn mich:

Raclette Ideen

 

Auf Pinterest habe ich ein Raclette und Fondue Board angelegt. Vielleicht magst Du hier mitpinnen? Schreibe mich gerne an.

Eine weitere Raclette Idee auf meinem Blog.

♥-liche Grüße

Birgit

 

Der mit einem Sternchen* gekennzeichnete Link ist ein Affilinetlink. Es ist exakt das von mir empfohlene Produkt. Solltest Du über diesen Link etwas kaufen, erhalte ich eine kleine Provision, für Dich ändert sich nichts. Aber Du unterstützt damit ein wenig meine Blogarbeit.

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder unbeauftragt benannt werden und ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.



Ideen für Deine Weihnachtspost mit MyPostcard

MyPostcard-Weihnachtspost

Werbung für MyPostcard

Trotz oder vielleicht gerade wegen der Messenger Dienste werden gerade jetzt zu Weihnachten noch gerne Postkarten verschickt. Und ich muss sagen, wenn ich unseren Briefkasten öffne und mir fällt eine tolle Postkarte entgegen, freue ich mich immer sehr darüber. Kommt die Weihnachtspost dann noch von einem Menschen, der mir am Herzen liegt, freue ich mich um so mehr.

MyPostcard-Weihnachtspost


„Ich habe doch Keine Zeit! “ Diese Begründung zählt nicht mehr!

An dieser Stelle möchte ich mal von mir auf andere schließen. Die Weihnachtszeit, so sehr ich sie auch mag, empfinde ich oft als anstrengend. Die Wohnung will schön dekoriert werden! Eine Weihnachtseinladung folgt der nächsten und Geschenke müssen auch noch besorgt werden. Puuuh! Da habe ich nach der Arbeit meist keine Lust mehr, mich öfter als eben nötig ins Einkaufsgewühl zu stürzen. Und schon ist es mal wieder bei meinem Vorsatz geblieben, meinen Lieben eine Weihnachtskarte zu schicken. Schade!

Nun habe ich MyPostcard entdeckt! Bei einer Tasse heißen Schokolade habe ich mich ganz entspannt zu Hause vor meinen Rechner gesetzt und meine weihnachtlichen Grußkarten und Neujahrswünsche gestaltet. Lädst Du Dir die entsprechende MyPostcard App herunter, kannst Du auch auf dem Sofa mit Deinem Handy Grußkarten gestalten. Gemütlicher und entspannter geht’s nicht.

MyPostcard-Weihnachtspost

Die Nutzung ist wirklich einfach. Schritt für Schritt wirst Du weitergeleitet, bis Deine Postkarte oder Klappkarte fertig zum Versenden ist. Im Vorfeld kannst Du entscheiden, ob der Dienstleister für Dich an Deinen Herzensmenschen versenden soll. Oder ob Du Dich doch lieber für ein Kartenset (ab 8 Stück) entscheidest. Das Set wird dann an Deine Adresse verschickt. Bei einer zweiten Tasse Schokolade 😉 kannst Du nun Deine Weihnachts- und Neujahrsgrüße handschriftlich verfassen. Tipp: Für die kleine persönliche Note kannst Du Konfetti ausstanzen und mit in den Briefumschlag geben.

MyPostcard-Weihnachtspost

MyPostcard-Weihnachtspost

Karten zu (be-) schreiben gehört nicht unbedingt zu meinen Stärken. Kennst Du das auch? Du sitzt vor Deiner Glückwunschkarte und überlegst krampfhaft, was Du nun sagen möchtest? Hier kann das Internet mal helfen. Schöne Sprüche (auch super doofe 😉 ) findest Du hier massenhaft. Such‘ Dir einen für Dich passenden Spruch aus und bringe ihn ansprechend zu Papier.

MyPostcard

MyPostcard-Weihnachtspost

Hätte ich ein Foto von mir mit Nikolausmütze ;-), ich hätte es genommen. Hatte ich aber nicht und deswegen bei meiner Karte mal auf meine weihnachtlichen Dekobilder zurück gegriffen. Hiermit möchte ich Dir zeigen, dass Du bei MyPostcard auch die Möglichkeit hast, Deine Weihnachtsgrußkarten zu personalisieren. Schöne Familienfotos oder Schnappschüsse z.B. von der letzten Nikolausfeier sind hier ideal! Für mehr Privatsphäre 😉 im Briefkasten, hast Du die Möglichkeit im Briefumschlag versenden zu  lassen.

MyPostcard-Weihnachtspost

Mittlerweile trudeln auch bei Dir die ersten Weihnachtsgrüße ein? Ich behaupte mal, Weihnachtskarten kommen von Herzen.  Und deshalb haben sie Besseres verdient, als direkt in der Küchenschublade zu landen. Für Deine Weihnachtspost habe ich mir zwei kleine DIY’s  überlegt. So setzt  Du Deine Weihnachts- und Neujahrskarten liebevoll in Szene.

MyPostcard-Weihnachtspost


Kartenhalter DIY für Deine Weihnachtspost:

Variante 1:  Hierfür benötigst Du ein weißes Brett in ausreichender Größe. Für meinen Weihnachtsbaum habe ich die Rückseite eines weißen Tabletts genommen. Der Baum besteht lediglich aus ein paar Washitapestreifen in gold. Die kleinen Holzwäscheklammern sind darauf mit Heißkleber befestigt. Ebenso die kleinen weihnachtlichen Streuartikel. Als Platzhalter für Deine Weihnachtspost kannst Du zunächst kleine Baumkugeln nehmen und diese dann nach und nach durch die Karten ersetzen. Dir schreibt niemand? Schnief! Dann besorge Dir tolle Weihnachtspostkarten und schwupps ist er Kartenbaum dekoriert.

MyPostcard-Weihnachtspost

Variante 2: Für den Kartenbaum wird schon etwas Platz benötigt. Falls Du den nicht hast, auf der Fensterbank oder der Kommode findet sich bestimmt noch etwas Platz für einen

kleinen Weihnachtskarten-Wald. Solche Tannenbaumkegel, wie ich sie hier verwendet habe, bekommst Du momentan überall zu kaufen. Auch in anderen Materialien, z.B. Keramik oder Porzellan. Jetzt musst Du nur noch biegsamen Aluminiumdraht drum herum wickeln. Für die Postkarte drehst Du eine kleine Spirale, in die du die  Karte stecken kannst. Mein Versuch,  einen Stern aus dem oberen Stück des Drahts zu formen ist leider gescheitert. Mit dem kleinen Birkenholzsternchen sieht es doch auch schön weihnachtlich aus, oder?

MyPostcard-Weihnachtspost

MyPostcard-Weihnachtspost

MyPostcard-Weihnachtspost

Es gibt jetzt keine Ausrede mehr. Mit MyPostcard können ganz unkompliziert Grüße in die ganze Welt versendet werden. Die Vielfalt der Designs ist groß und für jeden Anlass, nicht nur zu Weihnachten, gibt es die passende Karte. Also leg los und SCHREIB‘ MAL WIEDER!

 

-liche Weihnachtsgrüße

Birgit

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos: www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung

Kreativ-Freitag No.2 – X-MAS Geschenkverpackung

XMAS Geschenkverpackung

Heute ist Freitag und das soll der erste Freitag seit 76 Wochen sein, an dem ich kein kleines oder großes DIY für Dich habe?? Geht gar nicht? Oder doch? Allerdings ist der Dezember immer ein sehr intensiver Monat für mich. Betrifft die Arbeit und das ganze drum herum. Aber vermutlich kennst Du das ja auch? Weil ich aber trotzdem nicht auf meinen Freitag verzichten wollte, ganz fix für Dich hier eine Idee für eine X-MAS Geschenkverpackung!

X-MAS Geschenkverpackung


X-MAS Geschenkverpackung mit Geschenkidee

Im Mai 2018 hatte ich eine ähnliche Geschenkverpackung bereits für einen Freund gebastelt. Eigentlich war die Verpackungsidee nur ein kleines Nebenbei in einem Post für eine ganz andere Geschenkidee.  Bei Pinterest ist aber genau diese Verpackung richtig gut angekommen, sodass ich letztes Weihnachten mal auf meine eigene Idee zurück gegriffen habe.

XMAS Geschenkverpackung

Da ich wusste, dass mein Sohn sich bereits zwei Cocktail Becher in kupferfarben für den berühmten Muscow Cocktail gekauft hatte, kam ich an diesem tollen Cocktailshaker beim Weihnachtsshopping nicht vorbei.

X-MAS Geschenkverpackung

Für die Verpackung benötigst Du lediglich eine Papiertüte in passender Größe. Außerdem etwas Schneevlies (heißt das so?). Dekomaterial nach Wunsch und wenn Du magst Holzbuchstaben für Happy X-MAS. Eine kleine Lichterkette mit Batteriefach verleiht die nötige Festlichkeit. Meine Tüte hatte oben auch Tragehenkel, die ich dann abgeschnitten habe. So kann der Rand besser 2-3 Mal umgeschlagen werden. Den Vlies fixierst Du mit Kleber, ebenso die Holzbuchstaben. Tannengrün oder ähnliches macht es schön weihnachtlich. Fehlt nur noch ein Rezept für den Muscow Cocktail. Im Internet habe ich mir eine passende Grafik gesucht, ebenso ein Rezept für den Cocktail und beides ausgedruckt. Als Rolle kam das Rezept dann  mit in die Tüte!

X-MAS Geschenkverpackung

Mit dieser X-MAS Geschenkverpackung bist Du jahreszeitlich gar nicht gebunden. Je nach Anlass kannst Du die Tüte immer anders dekorieren und befüllen. Besonders  praktisch bei Geschenken, die nicht quadratisch, praktisch..du weißt schon 😉 sind. Das ich gerne in die Tüte packe, siehst Du auch hier.

Auch jetzt weiß ich noch nicht, ob der nächste Freitag ein Kreativ-Freitag sein wird. Lass‘ Dich überraschen!

Bis dahin! Einen schönen Nikolaustag??

♥-liche Grüße

Birgit

Hier nochmal der Pinterest-Renner:

Geschenkverpackung

 

verlinkt bei CREADIENSTAG

 

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder unbeauftragt benannt werden und ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.

 

Festliche rustikale Tischdeko zu Weihnachten

festliche-rustikale-Tischdeko-zu-Weihnachten

Damit Du alles noch ganz entspannt planen kannst, ist heute doch der perfekte Zeitpunkt für meine festliche rustikale Tischdeko zu Weihnachten. Bist Du auch ein Fan von rustikaler Tischdekoration mit Naturmaterialien in natürlichen Farben? Ja? Dann kann ich mit meiner weihnachtlichen Tischdekoration heute bestimmt bei Dir punkten.

festliche-rustikale-Tischdeko-zu-Weihnachten

Dass auch diese Tischdekoration mal wieder vom Heiligabend des letzten Jahres stammt, kannst Du am komplett geschmückten Weihnachtsbaum im Hintergrund erkennen. Auf solche Schmückaktionen werde ich mich auch in Zukunft nicht im November einlassen können.  Never! Und – wer interessiert sich schon direkt nach dem Fest noch für meine Tischdekoration vom Weihnachtsabend? Vermutlich niemand.

festliche-rustikale-Tischdeko-zu-Weihnachten


Festliche rustikale Tischdeko zu Weihnachten – so gelingt der Look!

Rustikal bedeutet für mich, auf Naturmaterialien zu setzen, wie z.B. Holzscheiben, Tannenzapfen, Fichtenzapfen und Kiefernnadeln. Glitzerzeug (und das ist nett gemeint! ;-)) hat hier nicht soviel Platz. Als Basis eignet sich z.B. ein Tischläufer aus Jute wunderbar oder Du dekorierst gleich auf Deinem Holztisch. Ich habe mich für eine grobe Baumwolltischdecke mit Fichtennadelprint entschieden. Wenn Du so eine auffällige Tischdecke verwendest, solltest Du Dich mit dem Rest der Tischdeko etwas zurück halten.

Weihnachten mit Reh

Die beiden Hirsche gehören schon fast zur Familie. Seit Jahren befreie ich sie immer wieder aus der Weihnachtskiste, weil ich sie so gerne mag. Sowieso ist meine Weihnachtsdeko relativ nachhaltig, weil jedes Jahr wieder die gleichen Dinge zum Einsatz kommen. Auch die Tannenzapfen gehen bestimmt bereits in die 10. Runde.

Trotzdem ich Lichterketten, besonders die mit den Microlichtern, sehr mag, echter Kerzenschein muss schon sein. Die linke Kerze ist eine kleine Weihnachtsbaumkerze, rechts eine lange, aber sehr dünne Stabkerze. Beide habe ich mit der Klebepistole auf der Holzscheibe bzw. im robusten Glas befestigt. Bißchen Deko noch in Form von Latschenkiefer, Moos und Zapfen, fertig!

festliche-rustikale-Tischdeko-zu-Weihnachten

festliche-rustikale-Tischdeko-zu-Weihnachten

Zum Abendessen am Heiligabend kamen meine Leinenservietten auf den Tisch. Und hier konnte ich mir ein wenig Glitzer nicht verkneifen.

weihnachtliche Serviettendekoration

estliche-rustikale-Tischdeko-zu-Weihnachten

Eigentlich ist der Hirschkopf ein Anhänger, aber ich hatte das Band oben aufgeschnitten und dann um die Serviette geknotet. Noch ein paar lange Piniennadeln und das reichte mir schon als Serviettendeko. Das goldene Besteck passte nun natürlich sehr gut dazu.

Kerzendekoration fuer Weihnachten

Wolfgang hatte gekocht, das machen wir immer so. Was genau es gab, habe ich vergessen, aber lecker war es garantiert. Auch was in den schwarzen Nachtischschälchen war, hmm? leider vergessen. Dekoriert hatten wir es jedenfalls auf den schwarzen, schmalen Schiefertafeln. Und das Gastgeschenk gab es diesmal erst zum Schluss. Sogenannte Knallbonbons kamen mit auf die rustikalen Schiefertafeln. Du greifst das Bonbon an beiden Enden und ziehst kräftig. Mit einem Knall fliegt nun Konfetti und ein kleiner Spruch heraus. (Bei diesen war das jedenfalls so).

Weihnachtliche Nachspeise

Kleines weihnachtliches Gastgeschenk


Weihnachtliche Tischdekoration – So gelangst Du entspannt zu einem tollen Ergebnis:

Ob uns das gefällt oder nicht, ab Ende September bieten die Geschäfte ihre Weihnachtsartikel zum Kauf an. Bevor Du shoppen gehst, schau erst einmal in Deine Weihnachtskisten und sortiere schon mal vor, was Du auf jeden Fall in Deine Weihnachtsdeko und in Deine Tischdekoration mit einbringen möchtest. Erst dann gehe mit offenen Augen durch die Geschäfte und überlege, was Dir zum Look noch fehlt. Eine vorausschauende Planung kann hier richtig Geld sparen. (Boah, das sagt hier genau die Richtige ;-))

festliche-rustikale-Tischdeko-zu-Weihnachten

Meine Freundinnen und ich waren letztes Jahr auf dem wunderschönen Weihnachtsmarkt in Essen. In der Einkaufsstraße habe ich dann zum ersten mal Hema entdeckt. Das gibt es bei uns in Münster nicht. Dort habe ich vieles gekauft, was sich in dieser Tischdeko wieder findet. Natüüürlich habe ich vorher in meine Kisten geschaut ;-)! Die Tischdecke ist von HM Home.(Dieses Jahr gibts allerdings andere)

Fichtennadeln, Tannenzapfen, Kiefernzweige – ich kenne mich da nicht so gut aus. Gut ausschauen muss es und vielleicht auch gut riechen. Ist also gut möglich, dass ich hier in meinem Post botanisch einiges durcheinander geworfen habe…

Glitzerhirsch

Ich wünsche Dir auch weiterhin eine entspannte Weihnachtszeit. Ich hoffe, Dir gefällt meine festliche rustikale Tischdeko zu Weihnachten?? Wenn nicht, dann schau doch mal hier, bestimmt ist auch für Dich etwas dabei:

Tischdeko in zartem rosa     Tischdeko im Scandistyle    Tischdeko im klassischem rot-grün    Tischdeko mit Holzscheiben

-liche Adventsgrüße

Birgit



Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder unbeauftragt benannt werden und ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.