Monat: Januar 2022

Blumendekoration für die Kommunion oder andere Festlichkeiten

(Werbelinks) Schon bald steht für viele Familien die heilige Kommunion ihres Kindes an. Aber auch Konfirmationen wollen gefeiert werden oder Taufen. Und ganz wichtig und nicht zu vergessen –  Hochzeiten, das Fest der Feste.  Heute und in den nächsten Tagen, möchte ich Dir Tischdekoideen für diese schönen Feste zeigen. Bis dann am Ende die fertige Tischdekoration steht. Beginnen werde ich mit der Blumendekoration für die Kommunion. Oder welches wichtige Fest steht gerade bei Dir an? Folgen werden noch eine zweite Blumendekoidee mit Holzscheiben, Ideen für schlichte Serviettendekorationen und nicht zu vergessen die Kerzendekoration.

Blumendekoration für die Kommunion

Keine Dekoaccessoires wurde ich im Laufe der Zeit häufiger nachgefragt wie diese Gläser:

Blumendekoration für die Kommunion

Dekoriert hatte ich sie bei einer Kommunionfeier im Freundeskreis. Gefragt wurde jedesmal, wo man die hübschen grauen Vasen kaufen kann. Ich konnte nicht weiterhelfen. Ich hatte sie einfach ganz, ganz günstig in einem Abverkauf erstanden. Und die Gläser sind auch nicht grau, sonder aus satiniertem Glas, was, zugegeben, auf meinen Bildern nicht zu erkennen ist.


Blumendekoration für die Kommunion mit einer Upcyclingidee

Künftig kann ich alle Interessierten auf diesen Blogbeitrag verweisen. Denn die Gläser sind ganz einfach zu basteln. Benötigt werden:

  • diverse Konservengläser
  • Lackspray mit Milchglaseffekt – ich habe dieses verwendet:
    Duplicolor Milchglas Spray*
  • Papierkordel oder ähnliches
  • Fische aus Holz

Upcycling Idee mit Milchglas Spray

Hier zeige ich Dir ein Vorher-Nachher Bild.

Glas mit Milchglaseffekt

Sprühen solltest Du unbedingt im Freien. Die fertigen Gläser benötigen eine halbe Stunde Trocknungszeit. Nun musst Du nur noch Kordel um den oberen Rand wickeln und den Holzfisch anknüpfen. Ich habe Kordel aus Papier verwendet. Die gibt es in vielen verschiedenen Farben. Auch Jutekordel wäre eine gute Idee.

Blumendekoration für die Kommunion

Wenn Du Einblick in die Gläser gewähren möchtest, musst Du zuvor eine passende Schablone aufkleben. Diese wird vorm Ansprühen auf das Glas geklebt und nach der Trocknungszeit wieder abgelöst. Die Blumenschablone mit kleinem Herzchen hat mein Plotter aus Vinylfolie geschnitten.  Schablonen für diese Zwecke gibt es auch fertig zu kaufen. Einfache Muster, wie zum Beispiel ein Herz, kannst Du mit der Schere aus Vinylfolie (z.B. D-C-fix) ausschneiden. Diese Idee finde ich besonders schön für Hochzeiten. Auch können die Gläser dann als Kerzen- oder Teelichtglas eingesetzt werden.

Blumendekoration für die Kommunion


Blumendekoration für die Kommunion mit frischen oder getrockneten Blumen!

Was magst Du lieber? Mir gefällt beides, deswegen habe ich auch zwei Varianten für Dich vorbereitet. Trockenblumen haben den Vorteil, dass man die Blumendeko schon ganz entspannt Tage vor der Feier vorbereiten kann, denn es wird kein Wasser benötigt.

Gläserdekoration für die Kommunion mit Trockenblumen

Das Schleierkraut ist frisch gekauft, es trocknet aber mit der Zeit sehr schön ein. Bislang kannte ich nur weißes oder rosafarbenes. Dieses Schleierkraut ist cremefarben, zufällig im Blumenladen entdeckt. Das gefällt mir, zu der eher rustikalen Deko, richtig gut. Ansonsten hält der Handel mittlerweile ein großes Sortiment an Trockenblumen bereit. Die goldenen Blätter sind noch von einer Weihnachtsdekoration übrig geblieben. Sie verleihen der Blumendekoration zur Kommunion die nötige Festlichkeit. Blätter lassen sich ganz einfach mit goldenem Lackspray färben.

Blumendekoration für die Kommunion

Welche Variante gefällt Dir besser? Mit rosa Satinschleifchen oder ohne. Die Kamera fördert es dann manchmal zu Tage. Mir gefällt die Variante ohne rosa Schleife besser. Zum Schleierkraut kamen noch zartrosa Rosen, Sterndolde und Wachsblume hinzu. Diese Blumendeko kommt natürlich nicht ohne Wasser aus, lässt sich aber trotzdem gut vorbereiten.

romantische Blumendekoration für die Hochzeit

Blumenauswahl für die Kommunion


Perfekte Tischdekoration – mit unterschiedlichen Höhen dekorieren

Deko-Tipp: Ich dekoriere gerne mit unterschiedlichen Höhen. Um das zu erreichen, dekorierst Du einige Gläser auf kleinen Holzscheiben. Bücher lassen sich auch prima verwenden, um in der Höhe zu variieren. Dafür werden Bücher in schlichtes, aber hochwertiges Papier gebunden, eine hübsche Kordel drum und fertig ist ein kleines Podest für die Vasen. Schau hier, ich habe das schon mal gemacht: Futtern wie bei Muttern

Pinterest Pin für die Blumendekoration Kommunion

Bleib kreativ. Wie immer, meine Ideen können individuell für Deinen Anlass angepasst werden.

Ich dekoriere sehr gerne mit Blumen.  Hier zeige ich Dir 15 meiner schönsten Blumendekorationen.

Im Laufe der nächsten Woche zeige ich Dir dann meine zweite Blumendekoration. Hier kommen wieder Holzscheiben zum Einsatz und das lässt sich ganz toll mit den heute vorgestellten Gläsern kombinieren. Du möchtest das nicht verpassen? Bitte abonniere meinen Blog. Per E-Mail bekommst Du eine Nachricht, die Dich auf einen neuen Blogpost hinweist. Und natürlich bin ich auch auf Instagram zu finden.

-liche Grüße

Birgit

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder beauftragt benannt werden.  Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung.

Bei mit Sternchen *  gekennzeichnet handelt es sich um eine  Affilate Link. Die Produkte sind von mir verwendet und getestet und kann sie Dir empfehlen.

 



Blumige Grüße zum Valentinstag – Liebe liegt in der Luft

Liebe liegt in der Luft, bald ist wieder Valentinstag!  Wenn Du diesen Tag der Verliebten magst, wird es jetzt langsam Zeit sich Gedanken über blumige Grüße zum Valentinstag zu machen. Die kleinen Blumendekorationen, die ich für Dich vorbereitet habe, sind hübsche kleine Mitbringsel für Menschen, die Dir am Herzen liegen. Oder Du überraschst Deinen Schatz am Valentinstag mit einem romantischen Candle light Dinner, romantische Tischdekoration inclusive.

blumige Grüße zum Valentinstag


Blumige Grüße zum Valentinstag – am Schönsten mit Liebe selbst gemacht

Herzen zum Valentinstag müssen nicht unbedingt rot oder pinkfarben sein. Ganz bewusst habe ich mich heute für eine dezentere Variante entschieden und graue Herzen ausgeschnitten. Mir gefällt die Kombination mit dem dezenten Rosa der Rosen und dem etwas kräftigeren Farbton der Sterndolden und der Wachsblume. Das Schleierkraut ist diesmal nicht weiß oder rosa, sondern cremefarben. Eukalyptus ist immer ein toller Begleiter.

blumige Grüße zum Valentinstag

Romantische Blumendekoration zur Hochzeit oder zum Valentinstag


Blumige Grüße zum Valentinstag – so habe ich es gemacht:

Für die ersten Blumengrüße benötigst Du:

  • Pergamentpapier
  • Steckmoosi
  • Washi Tape
  • Folie
  • graue Pappe + Stiel aus Papier oder Holz
  • graue Kordel
  • Metallklemme
  • Blumen nach Wunsch oder wie oben angeführt

DIY Tipp zum Blumenstecken

Für diese romantische Blumendeko schneidest Du Pergamentpapier in ein Quadrat von ca. 20×20 cm. Lege das Quadrat nun auf ein Glasgefäß und drück es mit Hilfe eines zweiten Glases hinein. Zuvor hast Du schon Steckmoosi zurecht geschnitten und ausreichend gewässert. Die Steckhilfe sollte sich selbstständig mit Wasser vollsaugen und nicht unter Wasser gedrückt werden. Nur so nimmt das Material ausreichend Wasser auf und die Blumen halten länger frisch. Umwickle das Moosi mit Folie oder stecke es in eine kleine Plastiktüte. Achte darauf, dass es wasserdicht ist, damit das Pergamentpapier keinen Schaden nimmt.

Blumengesteck zum Valentinstag

Das Pergamentpapier ist etwas störrisch. Wenn Du es aus dem Glas befreist, halte es mit einer Hand gut zusammen. Farblich abgestimmtes Washi Tape eignet sich sehr gut, um das Papier in seiner Form zu halten. Ich habe nur einen Versuch gebraucht ;-).

Nun beginnst Du Deine Blumen zu stecken. Beginne in der Mitte mit einer Rose und dekoriere die kleineren Blümchen drum herum. Sterndolden haben einen ziemlich weichen Stiel, für sie musste ich ein kleines Loch vorbohren. Alle anderen Blümchen haben es mir leicht gemacht.

blumige Grüße zum Valentinstag

Herzen aus Pappe sind schnell ausgeschnitten. Damit es von allen Seiten gut ausschaut, habe ich zwei Herzen auf einen Cakepop-Stiel geklebt. Auf einen Streifen Pergamentpapier stempelst Du nun noch LOVE oder eine andere Botschaft, die Dir am Herzen liegt. Die Metallklemme hält sie zuverlässig am Papier. Noch eine hübsche Kordel anbinden und schon fertig, die blumigen Grüße zum Valentinstag.


Ich liebe Dich – Sag‘ es durch die Blume!

Rote Rosen sind ein Symbol für die Liebe. Trotzdem habe ich mich gegen diese Farbe entschieden und eine Rose in sanftem Pastellton gewählt.

Rosendekoration zum Valentinstag oder zur Hochzeit

Für diese schlichte Valentinstagsdekoration benötigst Du:

  • ein schlichtes Glasgefäß mit schmaler Öffnung, optimal in grau, aber Klarglas geht natürlich auch
  • Kordel und Satinband
  • Tonkarton in grau
  • Rose, Sterndolde und Wachsblume

Zwei Herzen aus grauem Tonkarton habe ich ganz vorsichtig mit jeweils einem Tröpfchen Heißkleber beidseitig am Rosenstiel fixiert. Sie hat es mir nicht übel genommen. Durch die Sterndolden und Wachsblumen bekommt die Rose einen guten Stand in der Vase. Die Kordel und das Satinband unterbrechen gekonnt die lange, schlanke Optik der Blumendekoration.

Mehrere Vasen über den Tisch verteilt ist diese Rosendekoration besonders geeignet für eine romantische Tischdeko. Also nicht nur zum Valentinstag, sondern auch für eine Hochzeitsfeier.

blumige Grüße zum Valentinstag


Welchen Ursprung hat der Valentinstag?

„Tag der Liebenden“ so wird der 14. Februar auch genannt. Der Valentinstag geht auf die Legende von Bischof Valentin von Terni zurück. Der Bischof lebte im dritten Jahrhundert und traute heimlich Liebespaare, die laut kaiserlichem Befehl, nicht getraut werden durften. Zur Vermählung überreichte er den Brautpaare Blumen aus seinem eigenen Garten. Der arme Mann wurde am 14. Februar 269 von Kaiser Claudius II wegen seines christlichen Glaubens hingerichtet. Bereits seit dem 15. Jahrhundert feiern die Engländer den Valentisntag am 14. Februar mit Blumen, Geschenken und Gedichten. Hierzulande erst seit 1950. In Nürnberg veranstalteten US-Soldaten den ersten Valentinsball und führten diesen romantischen Brauch auch bei uns ein. Hast Du es gewusst?


Kleine herzige Blumengestecke im Anzuchttopf

Die dritte Idee für blumige Grüße zum Valentinstag war gar nicht geplant. Zufällig fielen mit die kleinen Töpfe wieder in die Hand, mit denen ich so gerne bastele.

Basteln zum Valentinstag mit Blumen

Benötigt wird hierfür:

  • kleine Anzuchttöpfe
  • Alufolie oder kleine Plstiktüte
  • Steckmoosi
  • Jutekordel
  • Blumen
  • kleine Kugel aus Weidengeflecht
  • Kordel
  • Holzspieß oder ähnliches
  • grauer Tonkarton
  • kleine Streifen aus Pergamentpapier
  • Stempel

Als erstes umwickelst Du den Topf komplett mit Jutekordel. Fixiert habe ich mit Heißkleber. Nicht komplett, sondern nur am Anfang, am Ende und zweimal zwischendurch. Das reicht vollkommen.

Basteln mit Anzuchttopf

Zugegeben Alufolie und auch Plastiktüten sind nicht wirklich umweltfreundlich und zeitgemäß. Allerdings lösen sich die Anzuchttöpfe sehr schnell auf, sobald sie mit Wasser in Berührung kommen. Deswegen ist es unerlässlich, den Topf innen mit Folie auszukleiden.

Kleine Steckhilfen aus Weidengeflecht Kugeln

 

Diese kleinen Holzkugeln habe ich vor kurzem beim Discounter entdeckt. Ohne zu wissen, was ich damit anstellen soll, habe ich sie einfach mal in den Einkaufswagen gelegt. Als kleine dekorative Steckhilfe erschienen sie mir jetzt ideal.

blumige Grüße zum Valentinstag

Mit zwei Krampen habe ich die Kugel am Steckmoos fixiert. Gesteckt habe ich die Blumen dann lediglich hinten, damit die dekorative Kugel vorne noch zu sehen ist. Herz, Kordel, gestempeltes Schildchen- wie gehabt!


Weiter Tipps, Anregungen und Ideen für Dich zum Valentinstag

Im Laufe der Zeit  sind schon einige Ideen für den Valentinstag entstanden. Schau sie Dir gerne an, wenn Du auf der Suche nach weiteren Ideen bist. Los geht’s:

Letztes Jahr fiel der Valentinstag auf einen Sonntag. Perfekt also für ein Valentinsbrunch.

In diesem Beitrag dann doch die roten Rosen, als raffiniert gefaltete Serviette.

Schon ein paar Jahre her, aber Romantik ist doch immer aktuell, oder? Auch hier eine Tischdeko Valentinstag in zartem rosa.

Rot und rosa, eine Farbkombination die gefällt am Valentinstag. Sehr romantisch diese Tischdekoration.

Candle light Dinner for two am Valentinstag – Tischdeko in rot und schwarz

Eine romantische Tischdekoration von 2011 🙄, Mir gefällt sie immer noch.

Für Dein Pinterestboard:

Pinterest Pin zum Valentinstag

Viel Spaß beim Nachbasteln und bis bald!

♥- liche Grüße

Birgit

Hier gelangst Du zu meinem letzten Artikel – es geht um Tischkarten.

Niwibo sucht diesen Monat Herziges ♥

DvD von Elfies Kartenblog

 

 

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder beauftragt benannt werden.  Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung.

 



Einfaches Tischkarten DIY mit WOW Effekt

einfaches Tischkarten DIY mit WOW Effekt

Zahlreiche Feste stehen wieder vor der Tür. Einige feiern die Kommunion ihres Kindes, andere die Konfirmationen. Taufen und Geburtstage haben immer Saison und auch viele Hochzeiten werden im Frühjahr-Sommer wieder stattfinden.  Zeit also mal wieder für ein einfaches Tischkarten DIY, aber bitte mit WOW Effekt.

einfaches Tischkarten DIY


Einfaches Tischkarten DIY mit wenigen Materialien

Wird im kleinen Kreis gefeiert, kann eine Tischkarte schon mal etwas aufwendiger gestaltet werden. Vielleicht in Verbindung mit einem Gastgeschenk. Meistens kommen Platzkarten allerdings auf größeren Festivitäten zum Einsatz. Da macht es gleich doppelt Sinn, wenn die Kärtchen mit einfachen Mitteln gebastelt werden können. Zum einen müssen die Kosten im Blick behalten werden.  Zum anderen möchte man bestimmt nicht mehrere Tage mit der Tischkarten-Bastelei zubringen.

einfaches Tischkarten DIY

Für die Tischkarten, die ich mir für Dich ausgedacht habe, brauchst Du nur wenige Materialien.

Tischkarte 1:

  • Jutestoff
  • Transparentpapier
  • Jutekordel
  • optional Metallösen
  • Stempel und Stift oder
  • Drucker

Du hast nun mehrere Möglichkeiten, die Schrift auf das Transparentpapier zu bekommen. Entweder Du entwirfst Dein „Schön, dass Du da bist“  in Word oder bei z.B. Canva und druckst es auf weißem Transparentpapier aus. Oder Du nutzt mein Freebie als kostenlose pdf-Datei, die ich für Dich erstellt habe.

Download: Schoen-dass-Du-da-bist.pdf

 

Tischkarte mit Transparentpapier und Jutestoff

Maße Jutestoff und Transparentpapier: 7 cm  x 13 cm

Die Blumen sind gestempelt. Absichtlich nur am Rand, das gefällt mir. Wenn Du goldene Ösen incl. Ösenzange besitzt, kann das jetzt hier zum Einsatz kommen. Ein simples Loch, mit dem Locher gestanzt, ist aber auch ausreichend.


Idee Nr. 2 für ein einfaches Tischkarten DIY

Idee Nr. 2 ist ähnlich wie Idee Nr. 1, nur dass ich hierbei den Jutestoff durch farbigen Tonkarton ersetzt habe. Statt Transparentpapier verwendete ich hier naturfarbenen Tonkarton.

einfaches Tischkarten DIY

In die Mitte habe ich einzelne Blättchen vom Eukalyptus und eine Trockenblume geklebt. Wenn Du magst, kannst Du noch eine kleine Perle oder ein kleines Herzchen aus Perlmutt hinzufügen. Wenn Du auch hier meinen Download nutzen möchtest, lass‘ Blätter und Blümchen einfach weg. Den grünen Tonkarton habe ich etwas größer ausgeschnitten, damit man ihn auch sieht.


Wie gefällt Dir meine dritte Idee für einfache Tischkarten?

Diese Tischkarte ist gleichzeitig ein kleines Gastgeschenk.

DIY Papiertüte als Tischkarte

einfaches Tischkarten DIY

Für dieses einfache Tischkarten DIY benötigst Du:

  • dünnen Tonkarton in Deiner Wunschfarbe
  • Stanzer
  • Stempel und Stempelfarbe
  • schwarzen Stift
  • Eukalyptus und Trockenblumen

Aus Tonkarton schneidest Du Dir Quadrate aus in einer Größe von 16 cm x 16 cm. Daraus drehst Du Tüten. Verklebt wird unten und am äußeren Rand. Ein kleines Fähnchen aus dem selben Material ist schnell ausgeschnitten und beschriftet. Stanzer und Stempel ist selbsterklärend, oder? Eukalyptus kommt eine Zeitlang ohne Wasserversorgung aus. Deswegen ist er in Verbindung mit Trockenblumen ideal für diese kleine Geschenkidee.

Stempel für Platzkarten DIY

Wenn Du Platz hast im Garten oder auf dem Balkon, kann ich Dir die Anschaffung eines kleinen Eukalyptusbäumchens nur empfehlen. Er ist robust, pflegeleicht und schenkt Dir immer gerne ein Zweiglein für Deine Dekos.

Tischkarte basteln mit Eukalyptus und Trockenblumen

Falls Du gerne mit frischen Blumen dekorieren möchtest, frag‘ beim Floristen nach speziellen, kleinen Wasserröhrchen, die dafür geeignet sind. Dann steht auch einer Dekoration mit Rosen oder anderen frischen Blumen nichts im Weg.


Idee Nr. 4 – Tischkarte mit Trockenblumen

Ein Klassiker unter den Platzkarten. Ein schlichtes, in der Mitte gefalztes Kärtchen (9 cm x 12 cm) mit kleinen Schlitzen für ein Sträußchen Trockenblumen.

einfaches Tischkarten DIY

Die beiden Schlitze hat mein Plotter für mich geschnitten. Ein scharfes Cuttermesser erledigt dies aber auch im Handumdrehen.


Tischkarte mit Tortenspitze – meine Idee Nr. 5

Wer es gerne romantisch mag und den Vintagestyle liebt, wird diese Tischkarte mögen.

kleine Platzkarte mit Tortenspitze, Trockenblume und Eukalyptus

Der benötigte dünne Tonkarton hat eine Größe von 23 cm x 7,5 cm, in der Mitte gefalzt oder sauber geknickt. Nun nur noch eine Tortenspitze mittig um den oberen Rand legen und mit Kleber vorsichtig fixieren. Den kleinen Blumenstrauß habe ich mit Heißkleber fixiert.

einfaches Tischkarten DIY

Die Platzkarte kann sowohl auf den Teller gelegt, als auch gestellt werden. Im Inneren wäre Platz für eine kleine Botschaft.

Tischkarte mit Trockenblumen und Eukalyptus


Tipp: Eine Schneidemaschine ist für mich unerlässlich, um diese Tischkarten zu basteln. Alternativ kannst Du auch mit einem Lineal aus Metall und einem scharten Cuttermesser arbeiten.

Für Dein Pinterest-Board:

Pinterest Pin für einfaches Tischkarten DIY

Ich hoffe, Dir gefallen meine Tischkarten Ideen? Wenn Dein Fest ein anderes Farbkonzept hat, kannst Du die Karten individuell anpassen. In allen anderen Farben werden sie ebenso schön aussehen.

Du planst ein Fest, hast aber keine Zeit oder auch keine Lust, Dich um solche Dinge zu kümmern? Schreib‘ mir oder ruf‘ mich an. Gerne bin ich Dir bei Deinen Vorbereitungen behilflich.

-liche Grüße

Birgit

Hier geht’s zu meinem letzten Beitrag: Wie dekoriere ich nach Weihnachten?

 

 

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder Firmen beauftragt benannt werden und ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.