Monat: Dezember 2014

Tischdekoration im Winter – Wintermärchen zum 50. Geburtstag

Wintermaerchen Tischdekoration rustikal

Nun ist es passiert! Am letzten Wochenende konnte ich meine liebe Freundin Conni in meinem Club aufnehmen. Wir feierten ihren 50. Geburtstag. Und weil es beim letzen Mal so schön war, hat sie sich für dieselbe Location entschieden wie ich im Mai. Ganz bewusst haben wir für eine winterliche Tischdekoration entschieden und nicht für eine weihnachtliche Tischdeko. Mit glitzerndem Kunstschnee auf den kleinen Tannenbäumchen, rustikalen Baumscheiben und süßen Hirschen aus dem winterlichen Wald dekorierten wir die zahlreichen Tische. Das Ganze dann unterstützt von rustikalen Kerzenleuchtern aus Holz, Tannenzapfen und großen und kleinen Töpfen vom Schweden. Das Farbkonzept für unsere Tischdekoration im Winter war weiß/grau. Am Ende wir waren mit dem Ergebnis dann mehr als zufrieden.

Tischdekoration im Winter

Tischdekoration zum 50. Geburtstag


Tischdekoration im Winter – so gelingt der Look:

Die kleinen „Schneeballkugeln“ von Ferrero Rocher waren perfekt als kleiner Willkommensgruß und Gastgeschenk. Die Schneeflocke hatten wir in weißes Fimo gestempelt und als kleinen Eyecatcher mit grau-weißem Bäckergarn an die Tütchen gehängt.

Gastgeschenk für die winterliche Tischdekoration

Winterliche Tischdekoration mit Hirsch

Wenn Stoffservietten nicht in großer Menge verfügbar sind, greife ich sehr gerne auf die hochwertigen Vliesservietten 50×50  zurück. Aus gleichem Material ist übrigens auch der graue Tischläufer. Ihn gibt es auf einer dicken Rolle mit mehreren Metern. Perfekt für größere Gesellschaften.

Winter Tischdeko zum Geburtstag

Tipp: Preiswerte Untersetzer, die man in größerer Menge einkaufen kann, ohne den Geldbeutel zu sehr zu strapazieren, sind Tortenspitze. Gerade, wenn das Essen am Buffet gereicht wird, sieht es hübscher aus, wenn es für den noch fehlenden Teller einen Platzhalter gibt.

Tischdeko für den Geburtstag


Eine Tischdekoration mit Happy End

Fast hätte es für diesen Abend noch ein Fiasko gegeben. Unser Farbkonzept für die Tischdekoration Wintermärchen stand schon seit einigen Wochen. Oh je oh je, kurz vorher mussten wir dann erfahren, dass im Torhaus die Stühle in der Weihnachtszeit immer rote Hussen bekommen. Wie sollte das gehen, bei unserem Motto – Winterwonderland. Mit Bitte, bitte und ein paar Zusatzkosten ließ sich das Problem aber dann lösen und wir bekamen unsere weißen Stuhlhussen. Danke dafür!

Pinterest Pin Winter Tischdeko

Die Party war sehr gelungen und dürfte gerne wiederholt werden.

Schau Dir auch gerne meine Winter Ideen auf meinem Pinterestboard an.

♥-liche Grüße

Birgit

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder beauftragt benannt werden.  Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung.



Teelichte verschenken – Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft

Gastgeschenk weihnachtliche Tischdekoration Washi Tape

…sagt man  und machen selbst Freude beim Verschenken.  Wir sind doch alle schon ganz satt von Plätzchen, Pralinen, Reibeplätzchen, Glühwein und Co.. Oder geht noch etwas bei Dir? Unser alljährliches, lieb gewonnenes Weihnachtswichteln mit den Mädels hat in diesem Jahr mal wieder bei uns statt gefunden. Ich wollte auf die Süßigkeiten in den kleinen Tütchen verzichten und habe mich für ein kleines Gastgeschenk der anderen Art entschieden. An diesem Abend wollte ich Teelichte verschenken. Ich mag  die Vielfalt der Masking-Tapes sehr und die unansehnlichen Aluminiumhüllen der Teelichte kann man damit so schön verzieren. Also habe ich mal angefangen und gleich ein Schächtelchen Streichhölzer dazu gelegt. Klein, aber doch irgendwie fein und verspricht einen gemütlichen Abend in der Weihnachtszeit. Übrigens, wenn das Teelicht abgebrannt ist, kann man das Masking Tape Band wieder ablösen und noch 1-2 Mal weiterverwenden. Bei mir gab es am Wichtelabend freie Platzwahl, aber wer mag, kann aus dem Geschenk noch ein Platzkärtchen machen und ein Namensschildchen anhängen.

weihnachtliche Kerzendeko

Der Abend war sehr schön und natürlich gab es auch was leckeres zu Essen und zu Trinken.

Damit nicht die Arbeit im Vordergrund steht, sondern das gemütliche Zusammensein, haben wir uns für den Pizzabringdienst um die Ecke entschieden. Eine gute Entscheidung, die wir sicherlich im nächsten Jahr wiederholen werden. So waren nicht nur die Gäste entspannt, sondern auch die Gastgeberin, weil sie nicht stundenlang in der Küche gestanden hat.

Teelichte verschenken

Teelichte verschenken als Gastgeschenk

Teelichte verschenken – wie gefällt Dir diese weihnachtliche Geschenkidee?

Der besondere Clou ist, wenn Du die Teelichte noch mit einer weihnachtlichen Botschaft versiehst. Bei Carina habe ich eine tolle Anleitung gefunden, die sie Dir gerne zum Herunterladen zur Verfügung stellt. Die Botschaft kommt erst zum Vorschein, wenn die Teelichte eine Weile brennen und sorgen dann für großes Erstaunen.

Ich wünsche Dir und Deiner Familie noch eine schöne Adventszeit!

-liche Grüße

Birgit

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder unbeauftragt benannt werden und ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.