Monat: Juni 2019

Das geht fix No. 54 – Insektenschutz für Gläser

Insektenschutz-fuer-Glaeser

Insektenschutz für Gläser – zugegeben nicht der schönste Titel für einen neuen Blogbeitrag. Außerdem stellt sich mir gerade die Frage, ob der Insektenschutz nicht eher den Getränken gilt?? Egal – ich lass‘ das jetzt so!

Im Sommer sitzen wir gerne auf der Terrasse, im Garten oder auf dem Balkon und leider gesellen sich dann gerne auch kleine Plagegeister zu uns. Am Besten man schützt gleich vorab die Gläser vor ungebetenen Gästen.

Insektenschutz für Gläser kreativ gestaltet

Insektenschutz für Gläser kreativ gestaltet

Insektenschutz für Gläser kreative Idee für den Sommer


Insektenschutz für Gläser, 100% Upcycling und nachhaltig!

Nachhaltigkeit, ein Begriff der uns in den kommenden Jahren sicherlich noch sehr oft begegnen wird. Und auch ich beobachte mich dabei, dass ich Schritt für Schritt versuche, Dinge zu ändern. Weniger Plastik, weniger Fleisch und wenn, dann von artgerecht gehaltenen Tieren. Viele Upcycling Ideen habe ich hier inzwischen vorgestellt und auch das ein Beitrag von mir zum Thema Nachhaltigkeit.

Insektenschutz für Gläser kreativ gestaltet

Wiesenblumenschmuck

Für den Insektenschutz für Gläser benötigst Du lediglich einen alten Karton. Den hat sicherlich jeder zu Hause oder er  läßt sich ganz einfach besorgen. Vielleicht vom Nachbarn? Einen weißschreibenden Stift finde ich hierfür besonders schön. Aber natürlich darfst Du gerne auch hier wieder Deiner eigenen Kreativität freien Lauf lassen. Mir ist jetzt aufgefallen, dass ich für mein Zitronenfest vor Jahren schon mal solche Deckelchen gebastelt habe :-)!


So wird’s gemacht!

Die Kreise habe ich zunächst mit einem Glas auf den Pappkarton gezeichnet. Das Glas für die Schablone sollte etwas größer sein als das, welches Du für Deine Getränke benutzen möchtest. Ich habe dann freihand ausgeschnitten und ich finde, das ist recht gut gelungen.

Insektenschutz für Gläser kreativ gestaltet

DIY für den Sommer

DIY für den Sommer basteln Insektenschutz

Jetzt habe ich angefangen zu malen, einfach drauf los, was mir so spontan eingefallen ist und ohne künstlerischen Anspruch. Das Loch habe ich mit der größten Einstellung meiner Lochzange gemacht. Für den Strohhalm hat es nicht ganz gepasst. Aber mit einem geschlossenen Kugelschreiber konnte ich das Loch im weichen Karton problemlos etwas weiten, mein Tipp ;-).


Gleich mal eine zweite Variante für einen coolen Insektenschutz für Gläser:

So wird’s etwas bunter. Für lustige Gartenparties doch auch nicht verkehrt.

Insektenschutz für Gläser kreativ gestaltet

Ganz zufällig sind mir die Farbkarten aus dem Baumarkt wieder in die Hände gefallen. Die Farben haben so klingende Namen wie Bikini Pink, Lollipop, frische Minze,  Engelsrose, oder Bubble Gum rot. Auch Poolparty blau, Frottee blau oder Petrol Dream gefallen mir gut. Und sie passen perfekt auf meine Gläser. Das Herzchen habe ich aus den Farbkarten ausgestanzt und über den Schriftzug geklebt. Das Loch ist bereits vorhanden, denn damit hingen die runden Karten an der Farbwand.

Baumarkt Farbkarten DIY

Frag doch bei Deinem nächsten Besuch im Baumarkt mal nach, ob Du ein paar Kärtchen mitnehmen darfst? Hmmm, dafür sind sie ja eigentlich auch da…

Farbkarten aus dem Baummarkt DIY


Was ich noch sagen wollte!

Ich will ganz ehrlich zu Dir sein: Wenn es zu windig draußen ist, das war in den letzten Tage häufiger der Fall, dann fliegen die Deckelchen samt Strohhalm (natürlich aus Papier!) vom Glas. Du müsstest sie dann zusätzlich etwas beschweren, vielleicht mit einem kleinen Kieselstein oder einer hübschen Muschel?!

Hast Du schon mal die Maccaroni Strohhalm Idee umgesetzt? Wäre mal ein Versuch wert.

Übrigens helfen die Deckelchen nicht nur gegen freche Wespen, sondern schützen Dein Getränk gegen allerlei was draußen so rumfliegt. Bei uns verursacht die Birke in unserem Garten da so allerhand. Sie schmeißt ständig irgend etwas ab, was dann in meinem Glas oder auf meinem Milchschaum landet. Auch als Tischkarten lassen sich die Pappdeckel einsetzen. Dann einfach noch Namen dazu schreiben – fertig!

Ganz bunt treibt es Christiane von Lillelütt, sie hat den Insektenschutz für Gläser aus ganz vielen bunten Bügelperlen gebastelt. Kleine Fleißarbeit, aber schöön!

– liche Grüße und lass‘ Dich von der momentanen Hitze nicht unterkriegen!

Birgit

verlinkt mit creadienstag

Hier geht es zum vorherigen Beitrag: Buchstabensalat

 

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder unbeauftragt benannt werden und ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.



Das geht fix No. 53 – Buchstabensalat aus Zeitschriftenpapier

Buchstabensalat

Für meinen heutigen Buchstabensalat habe ich mir mal wieder alte Zeitschriften und eine Schere zurechtgelegt. Schnell noch einen Kaffee gekocht und schon konnte die Schnibbelei losgehen. Schon damals in meiner Schulzeit durften wir im Kunstunterricht Collagen aus alten Zeitungen und Zeitschriften erstellen. Ob mir das Spaß gemacht hat, weiß ich nicht mehr! Aber ein einziger Satz aus meinem damaligen Buchstabensalat ist mir bis heute nicht mehr aus dem Kopf gegangen: „Mit Tosca kam die Zärtlichkeit…und knackige Äpfel!“ Tja, isso ;-)!

Buchstabensalat - Tischkarten basteln aus alten Zeitschriften

Buchstabensalat - Tischkarten basteln aus alten Zeitschriften


Buchstabensalat für Deine Tischkarten

Nun könnte man aus Buchstabensalat ja alles mögliche kreativ gestalten. Als Wolfgang mich basteln sah, fragte er gleich mal nach, ob ich einen Erpresserbrief schreiben möchte? Hallooo?

Buchstabensalat - Tischkarten basteln aus alten Zeitschriften

Buchstabensalat - Tischkarten basteln aus alten Zeitschriften

Da wir hier bei Tischlein deck dich sind, habe ich mich heute für Tischkarten entschieden.


So wird’s gemacht:

Mache es Dir gemütlich und lege alte Zeitschriften, Schere, Kleber und Tonkarton zurecht.

Buchstabensalat - Tischkarten basteln aus alten Zeitschriften

Zunächst habe ich die Zeitschriften nach Schlagzeilen durchforstet und ausgeschnitten. Das macht es einfacher, Buchstaben ansprechend als Name oder Schriftzug zu arrangieren (Beim Erpresserbrief ist das egal 😉 ). Wenn der Namenszug steht, weißt Du wie hoch und wie lang Du den Tonkarton zuschneiden muss. Mit geradem Abschluss, als Fähnchen oder mit der Zackenschere bearbeitet ist einfach nur Geschmacksache. Falls Du eine hast, kannst Du Deine Ösenzange hier perfekt einsetzen. Wenn nicht, auch nicht schlimm.

Buchstabensalat - Tischkarten basteln aus alten Zeitschriften


Styling Tipp:

Ich glaube , ich hatte schon mal erzählt, dass wir sehr viel tollen Farn in unserem Garten haben? 😉  Diesmal habe ich ihn mit schwarzem Lack angesprüht. Gut trocknen lassen und dann den Farn zusammen mit der Tischkarte auf der Serviette dekorieren. Zu den schwarzen Tellern sieht das schon sehr cool aus.

Servietten gestaltet mit schwarzem Farn und Tischkarten

Serviettendekoration im Sommer


Geschenkidee mit Buchstabensalat

Da ich noch sehr viele Buchstaben übrig hatte und wir noch ein Geschenk benötigten, habe ich ganz fix eine Geburtstagsbottel für einen Gutschein gebastelt.

Geschenkidee mit Buchstabencollage

Beim „Y“ musste ich schon etwas großzügig sein.  Gefunden habe ich diesen Buchstaben nur im Kleinformat.


Für Dein Pinterestboard:

Das geht fix No. 53 - Buchstabensalat

Diese Blogposts passen gut zu meinem heutigen Artikel, alle gehen ganz fix:

Kartengestaltung mit FarnMarmeladengläser im winterlichen Look  / Tischkarten DIY

gerne verlinkt mit Creadienstag    DvD  HOT

♥-liche Grüße

Birgit

 

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder unbeauftragt benannt werden und ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.

Tops und Flops aus einem Jahr Das geht fix – Basteleien!

Das-geht-fix_Geburtstagstorte

Meine Das-geht-fix – Reihe feiert ihren 1. Geburtstag – tätäää!  In den letzten 12 Monaten hat es regelmäßig jeden Freitag eine kleine, aber feine Bastelidee für Euch gegeben. 52x sind ganz kleine, mal nicht so ganz kleine Bastelideen entstanden. Tops und Flops waren dabei. Die meisten haben mir viel Freude gemacht und manchmal auch Einzug in unser Heim gehalten. Viele sind in meinen Tischdekorationen wieder zum Einsatz gekommen. Aber es gab auch Zeiten, da hat es mir Mühe bereitet, etwas Neues vorzubereiten. Dann war es auf einmal schon wieder Dienstag und ich hatte noch nicht mal eine Idee, was ich für Dich basteln kann.

Tops und Flops, Bildcollage aus Das geht fix Ideen

Einiges habe ich gebastelt und fotografiert und war mir nicht sicher, ob es meinen Lesern/innen wohl gefällt. Und siehe da, sie wurden zum Liebling. Anderes gefiel mir besonders gut und – was willste machen-  gefiel Dir nicht so gut wie mir.

Tops und Flops, Bildcollage aus Das geht fix Ideen

Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter. Ideen für Weihnachten, Ostern, Karneval, Halloween oder einfach nur so. Schnelle Ideen für die Tischdekoration, kleine Gastgeschenke und häufig schöne Blumendekorationen, jedes Thema habe ich über das Jahr aufgegriffen.


Tops und Flops aus einem Jahr „Das geht fix“:

Meine Tops und Flops sind eine persönliche Einschätzung von mir. Denn ältere Beiträge hätten damit natürlich mehr Chancen als neuere häufig angeklickt worden zu sein. Eher habe ich es daran festgemacht, wie die Blogbeiträge bei Pinterest gepinnt wurden. An der Klickrate von dort auf den Blog und an den Kommentaren und Reaktionen von Euch.

Tops und Flops, Bildcollage aus Das geht fix Ideen

Meine Top 4 aus 52 Das geht fix:

Meine 4 Flops aus 52 Das geht fix:

Habe ich Dich jetzt neugierig gemacht? Top oder Flop? Finde es heraus, indem Du den Link anklickst. Dafür setzt man doch schließlich Verlinkungen!! 😉


Tops oder Flops – Wie geht es weiter?

Wie immer im Leben gibt es Höhen und Tiefen, auch im Blog-Business. Aber ich liebe meinen kleinen Blog. Und da die Tage überwiegen, an denen das Bloggen mir richtig Spaß macht und ich nicht alles an den Nagel hängen möchte, geht’s hier wie gewohnt weiter…

Das geht fix Geburtstagstorte aus Schokolade

Wer Geburtstag feiert bekommt einen Kuchen, ist doch klar. Deswegen habe ich ganz fix einen kleinen Schokoladenkuchen gebacken. Ein Träumchen, wenn man es gerne schokoladig mag, unschlagbar in Kombination mit frischen Erdbeeren. Das Rezept für den Blitz Schokoladenkuchen habe ich von Bianca von Elbcuisine. Es stimmt, nach 15 Minuten war der Kuchen im Ofen.

2020 wird mein Tischlein deck dich Blog 10 Jahre!! Zu diesem Geburtstag gibt es bestimmt eine große Torte und eine Geburtstagsparty.

Übrigens – Nächste Woche geht mein erster Gastartikel online. Ich bin schon ganz gespannt. Aber soviel sei schon mal verraten: Es geht um’s Grillen und was alles bei der Planung für ein Grillfest zu beachten ist. Das perfekte Thema zum Sommer.

Schreib mir doch mal, was Dein Top und Dein Flop aus der Kategorie „Das-geht-fix“ ist! Das würde mich schrecklich interessieren!!

Bis dahin!

-liche Grüße

Birgit

gerne verlinkt im #sonntagsglück

 

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder unbeauftragt benannt werden und ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.

 

 

Das geht fix No. 52 – Windlichter mit Wiesenblumen

Weckgläser dekoriert mit Wiesenblumen und Kerze

Für gemütliches Kaffeetrinken im Garten oder laue Sommerabende haben ich heute Windlichter mit Wiesenblumen gebastelt. Wobei – ‚gebastelt‘ ist wahrscheinlich nicht der passende Ausdruck dafür. ‚Arrangiert‘ trifft es wohl eher.

Wiesenblumen pflücken ist für viele von uns eine schöne Kindheitserinnerung, habe ich recht? Zum Muttertag und zum Geburtstag gab es für meine Mutter jedes Jahr einen frisch gepflückten Wiesenblumenstrauß. War früher die Auswahl an schönen Wiesenblumen größer? Oder täusche ich mich? Was sich allerdings bis heute nicht geändert hat: Nie weiß ich, wann es Zeit ist mit dem Pflücken aufzuhören. Diese noch, und diese, ohh, die auch noch….

Windlicht mit Wiesenblumen, romantisches Weckglas mit Kerze

Windlichter mit Wiesenblumen für laue Sommerabende


Was wird benötigt für die Windlichter mit Wiesenblumen?

  • ein Spaziergang in der Natur
  • ein Arm voll Wiesenblumen und Gräsern
  • Weckgläser oder große Gurkengläser
  • kleinere Gläser, die in die größeren gestellt werden können
  • Teelichte oder kleine Stumpenkerzen
  • Band zum Verzieren der Gläser

Windlichter mit Wiesenblumen bringen Stimmung in den Garten

Windlichter mit Wiesenblumen und Teelicht im Glas


So geht’s!

Ich denke, mein „Das geht fix“ ist heute selbsterklärend, oder? Achte beim Blumen arrangieren darauf, dass sich die Blumen nach außen über den Glasrand biegen. Andernfalls droht ihnen der Flammentod ;-). Das eine oder andere angekohlte Blättchen kann es schon mal geben, das ist aber nicht weiter schlimm. Tipp: Wenn Du nicht auf die Blüten achten möchtest, dann lege einfach eine 10er Microlichterkette in das eigentlich für Kerzen gedachte Glas. Das schimmert so schön durch die vielen Wiesenblumen.

Windlichter mit Wiesenblumen, perfekt für die Kaffeetafel

Gräser und Rotklee im Weckglas

Das alte Porzellan spielt für mein kleines DIY heute keine Rolle. Es hat mich aber richtig gefreut, es heute zum ersten mal mit in den Garten zu nehmen. Ich habe es von einer verstorbenen Nachbarin geerbt. Die zauberhaften Vogelmotive hatten es mir sofort angetan. Nun bin ich stolze Besitzerin zweier Gedecke und einer Gebäckschale. Das ich den Vintage Look sehr mag, habe ich Dir bereits bei meiner Teaparty im Garten gezeigt.


Windlichter mit Wiesenblumen sind vielseitig einsetzbar.

Wenn sich spontan am Sonntagnachmittag Besuch zum Kaffee trinken angemeldet hat, kannst Du mit den Windlichtern schnell für eine gemütliche Atmosphäre sorgen. Und wenn der Besuch dann etwas länger bleibt, könnt ihr auch noch den Kerzenschein am Abend genießen. Bei einbrechender Dunkelheit finde ich es immer am allerschönsten.

Romantisches Blumen-Kerzen Arrangement für den Garten

Kleine weiße Stumpenkerzen gefallen mir am Besten. Du bekommst sie günstig im Drogeriemarkt. Ich hatte leider nur noch eine, deswegen musste ich die Alternative Teelicht einsetzen. Farblich abgestimmtes Schleifenband unterstützt ungemein.


Nächste Woche feiert „Das geht fix“ seinen 1. Geburtstag. Mal schauen, ob ich mir dafür eine Kuchen backe, ganz fix….

Das geht fix No. 52, schnelle DIY Idee

Viele schöne Ideen habe ich auf meinem Pinterestboard Garten/Balkon/Terrasse für Dich gesammelt. Pin doch gerne mit.

-liche Grüße

Birgit

Mein Beitrag macht sehr gerne mit bei:  Sonntagsglück, Creadienstag und  Friday-Flowerday.

 

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder unbeauftragt benannt werden und ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.