Monat: Januar 2019

6 Tischdekoideen für die Kommunion, Konfirmation oder Taufe

Tischdekoideen-Kommunion

Nun ist sie wieder da, die Zeit in der nach Tischdekoideen für die Kommunion gesucht wird. Das kirchliche Fest ist für viele Familien ein wichtiges Fest im Frühling.  Und natürlich besonders für die Kommunionskinder. Auch die Konfirmation wird zumeist im Frühling gefeiert. Taufen finden natürlich das ganze Jahr über statt. Im Laufe meiner Tischlein deck dich Zeit durfte ich schon bei einigen Kommunionen und Konfirmationen mit einer kreativen Tischdekoration punkten.

Tischdekoideen für die Kommunion

Mein Herz  schlägt mittlerweile eher für eine tolle kalifornische Tischdekoration.  Oder eine afrikanische Tischdekoration. Das eigene Kind ist bereits erwachsen! Klar liegt mein Fokus da natürlich mittlerweile woanders. Ich muss  jedoch feststellen, dass nach Ideen für eine länderspezifische Tischdekoration äußerst selten im Netz gesucht wird. Bei Tischdekorationen für die Kommunion sieht das ganz anders aus. So dachte ich, es wäre jetzt einmal an der Zeit alle Tischdekorationen der vergangenen Jahre zum Motto in einem Artikel zusammen zu fassen.

Wer mich bereits etwas kennt, weiß, dass ich Gastgeschenke liebe. Unsere Gäste dürfen sich fast immer darüber freuen. Heute zeige Dir jeweils ein Bild meiner Tischdekoidee für die Kommunion (Konfirmation, Taufe). Und verlinke dann zum entsprechenden Artikel. Dort findest Du die Details zum Blumenschmuck, zu Gastgeschenken und zu anderen Tipps. Also einfach anclicken.


Tischdekoideen für die Kommunion der vergangenen Jahre:

Erst im letzten Jahr durfte ich die Tischdekoration für Florians Kommunion machen. Im Beitrag findest Du außer der Menükarte auch eine tolle Idee für Gastgeschenke. Außerdem zeige ich Dir Details für die Blumendekoration.

Tischdekoideen für die Kommunion

Hier meine stilvolle Tischdekoration für die Kommunionsfeier.


Die Lieblingsfarben des Kommunionkindes sind blau und gelb. In diesem Farbschema sollte auch die Tischdekoration  2013 gestaltet werden.

Ein Click entfernt zur Tischdekoration für die Kommunion in blau gelb.


Florians große Schwester Sophie-Maryce feierte bereits 2013 ihre 1. heilige Kommunion und sie liebt pink. Die Tischdekoration mit Rosen und Hortensien kommt bis heute gut bei meinen Leserinnen an.

Tischdekoideen für die Kommunion

Schau mal, meine  Kommunionsfeier für ein Mädchen, festlich in rosa und pink.


 

Besonders gut gefällt mir die Tischdekoration von den Zwillingen Lea und Leander. Für einen Kundenauftrag probe ich oft zu Hause an unserem Tisch, bevor der Tisch dann beim Kunden dekoriert wird. So auch hier. Ein Topstar bei Pinterest ist das Gastgeschenk von dieser Kommunionsfeier.

Tischdekoideen für die Kommunion

Kommunionsfeier für Lea und Leander


Wer es gerne romantisch mag im Vintagelook, dem wird diese zauberhafte Tischdekoration bestimmt gefallen. Eher nicht geeignet für große Gesellschaften , aber perfekt im kleinen Familienrahmen. Natürlich auch mit einer kreativen Gastgeschenkidee.

Tischdeko für die Kommunion Mädchen

Ideen für Deine Tischdekoration zur Kommunion, Konfirmation oder Taufe.


2016 feierte Seraphina ihre 1. heilige Kommunion und auch sie mag rosa sehr. Tipps für’s Gastgeschenk und die Blumendeko gebe ich Dir im Blogpost.

Tischdekoideen für die Kommunion

Kommunionsfeier für ein kleines Mädchen


Ich habe mich auch mal bei meinen Bloggerkolleginen umgeschaut:

Da gibt es auch einiges zu entdecken zum Thema Kommunion! Schau‘ auf jeden Fall mal vorbei. (Psst, übrigens habe ich  zum Thema Kommunion am häufigsten meine eigenen Bilder gefunden 😉 )

Bereits 2015 hat Frau Zauberpunkt Kommunion gefeiert.

Nadine von Dreierlei Liebelei hat einen Sweet Table zur Kommunionsfeier dekoriert.

Sehr gelungen finde ich den Tischkartenhalter von PapierZART in fliederfarben.

Zauberhaft handgemacht hat eine tolle Blumendekoration und Upcyclingidee.


Auf Pinterest sammele ich Ideen für Dich !

Bist Du auch schon am Pinnen?

Pinterestgrafik Kommunion

Pinterest Ideen Kommunion Konfirmation Taufe

Jetzt hoffe ich, Du hast bei mir gefunden, was Du gesucht hast? Über einen netten Kommentar freue ich mich immer!

-liche Grüße

Birgit

verlinkt mit dem CREADIENSTAG

 

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder unbeauftragt benannt werden. Oder ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.

 

 

Servietten falten, schnell und einfach – Das geht fix No. 33

Servietten falten muss nicht kompliziert sein. Besonders wenn die Gästeschar etwas größer ist, kann die Serviettendekoration schon ziemlich viel Zeit in Anspruch nehmen. Deshalb zeige ich Dir heute eine schnell gemachte Serviettendekoration, die gleichzeitig auch als Tischkarte dient.

Servietten falten - schnell und einfach


Servietten falten – so geht’s ganz schnell!

Am besten funktioniert eine Vlies-Serviette in der Größe 40×40 oder 50×50. Du bekommst sie in allen erdenklichen Farben. Diese Servietten haben eine feste Qualität und sehen sehr hochwertig aus. Deswegen setze ich sie gerne bei meinen Tischdekorationen ein. Für die Tischkartenserviettenfaltung 😉 musst Du die Serviette lediglich zur Mitte hin aufrollen. Am besten fixierst Du an beiden Enden die Serviettenrollen mit einer kleinen Wäscheklammer aus Holz oder ähnlich, denn sonst springt sie wieder auf. Wenn Du nun ein hübsches Band drum gebunden hast, sieht das nicht nur schön aus, sondern hält die Serviette auch zusammen. Die Klammern können nun wieder entfernt werden.

Servietten falten - schnell und einfach


Servietten falten – Tischkarte inclusive!

Meine Tischkarten habe ich in Word gestaltet. Aber natürlich kannst Du auch handschriftlich die  Namen Deiner Gäste auf einen stabilen Karton schreiben. Deiner Kreativität sind mal wieder keine Grenzen gesetzt. Tipp: Plane beim Zuschneiden des Kartons mit ein, dass die Karte in die Serviette hineinrutscht. Am besten mit einem Muster proben, damit der Namenszug an der richtigen Stelle sitzt.

Servietten falten DIY

Auch bei mir muss es manchmal fix gehen, deswegen habe ich als Blumendeko für meine Servietten etwas Eukalyptus aus meiner Blumenvase gemopst. In jedem Fall aber solltest Du eine Blüte wählen, die eine Zeitlang ohne Wasser auskommt. Frag‘ einfach mal bei deinem Floristen nach. Auch künstliche Blüten sehen mittlerweile oft schon sehr natürlich aus, sind also auch eine gute Idee. Oder was hältst Du von Trockenblumen?

schnelle Serviettendeko


Servietten machen die Tischdekoration erst perfekt!

Für mich gehören Servietten zur Tischdeko und zum Essen einfach dazu. Uuuund – ich gehöre auch zu denjenigen, die sie immer! benutzen. Tipp: Passe die Serviettendekoration einfach Deinem Farbkonzept an, das Du für Deine Tischdekoration gewählt hast. Das heißt farblich passendes Schleifenband oder eine hübsche Kordel.  Vielleicht eine Serviette in einer Knallfarbe? Kleine Blumendekoration verspielt und romantisch oder doch lieber klar und schlicht? Mach es so, wie es Dir gefällt und es zu Dir passt.

Eine simple und sehr schöne Serviettenfaltung zeigt Dir Dani auf gingeredthings.

In diesem Sinne, -liche Grüße

Birgit

 

 

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder unbeauftragt benannt werden und ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.



Das geht fix No. 32 – goldene Hyazinthen, das perfekte Gastgeschenk

Die goldenen Hyazinthen sind eine Idee als kleines Gastgeschenk für Deine Gäste. Die Saison beginnt erst gerade und die ersten Zwiebeln sind in den Läden erhältlich.

Ich habe die Zwiebeln der Hyazinthen mal in drei Varianten vergoldet.


Variante 1 der vergoldeten Hyazinthen:

Hierfür benötigst Du Blattgold aus dem Bastelgeschäft und Anlegemilch. Zunächst bepinselst Du Deine Zwiebeln dünn mit der Anlegemilch. Die Milch sollte nun mindesten 45 Minuten antrocknen, bevor Du mit dem Anlegen des Blattgoldes beginnen kannst. In dieser Zeit kannst Du eine Folge Deiner Lieblingsserie schauen ;-), so dauert das Warten gar nicht lang. Das Blattgold habe ich dann mit der Pinzette in kleinen Stücken auf die Zwiebel gelegt. Mit dem Pinsel wird glatt gestrichen. Das sieht sehr edel aus, wie ich finde. Nun bekommt die Hyazinthe noch ein kleines Fähnchen aus Kordel und  wird in ein kleines Teelichtglas gestellt. Fertig ist Dein kleiner Frühlingsgruß. Diese Teelichtgläser haben wir vermutlich alle zu Hause, oder??

Blattgold ist ganz zart und dünn. Die Verarbeitung fand ich aber dennoch einfach. Nur Zugluft solltest Du vermeiden, sonst fliegt Dir alles weg.


Variante 2 der vergoldeten Hyazinthen:

Wir sind ja hier bei „Das-geht-fix“. Ich gestehe, manchmal vergesse ich das und zeige Euch ein DIY, für das man doch ein bißchen Zeit einplanen muss. Deshalb geht Variante zwei auch wesentlich schneller. Benötigt wird lediglich goldenes Staniolpapier. Hierfür habe ich die goldene Verpackung von Weihnachtssüßigkeiten verwendet. Die goldenen Kugeln von Ferrero Rocher hatte ich nicht da, aber wahrscheinlich funktioniert das auch sehr gut. Zwei Papierchen pro Zwiebel solltest Du allerdings einplanen. Festkleben musst Du das Papier hier nicht. Es wird einfach um die Zwiebel gelegt und fest angedrückt. Vorteil: Die Zwiebel kann wieder ausgepackt und dann in den Garten gepflanzt werden.

Auf dem dekorativen Band steht -Carpe diem, pflücke den Tag-. Aber natürlich kannst Du auch jedes andere hübsche Band verwenden um die Hyazinthe zu verzieren. Apropos, falls Du Angst hast, dass Dir vom Naschen zu vieler Goldkugeln schlecht werden könnte. Verwahre die Süßigkeit doch vorübergehend in einer luftdichten Dose und biete sie dann Deinen Gästen zum Naschen an.


Variante 3 der goldenen Hyazinthen:

Meine 3. Variante ist der Nachhaltigkeit geschuldet. Ein sehr wichtiges Thema für die Zukunft unserer Erde. Aber es fällt mir schwer auf goldene und glitzernde Akzente zu verzichten. Es sieht doch einfach zu schön aus. Für die 3. Variante benötigst Du wieder das Blattgold und die Anlegemilch und ein kleines Teelichtgläschen. Statt die Hyazinthen-Zwiebel mit Anlegemilch einzupinseln, habe ich diesmal das Gläschen mit der Milch bestrichen. So, jetzt wird wieder eine neue Folge der Lieblingsserie geschaut. Ziemlich wahllos habe ich das Blattgold auf dem Glas verteilt und mit dem Pinsel glatt gestrichen. Die Zwiebel kommt nun ‚pur‘ mit Satinschleifchen in das Glas.

Nachhaltig? Ja, denn das Glas kann jederzeit als Teelicht wieder eingesetzt werden. Und das schimmert wirklich sehr schön.

Tipps zum Schluss: Natürlich kannst Du die vergoldeten Hyazinthen für Deine eigene Dekoration zu Hause basteln. Wenn Dir die Idee als Gastgeschenk gefällt, dann stelle das Teelichtglas zusätzlich auf eine kleine Tortenspitze. Das wertet Dein Geschenk und Deine Tischdekoration noch mehr auf. Vor der Verarbeitung musst Du die Zwiebeln von Erde und den langen Wurzeln befreien. Ich habe sie auch unter dem Wasserkran kurz abgespült. Die Kraft der Pflanze sitzt in der Zwiebel, sodass sie trotzdem aufblühen wird.

Noch mehr Ideen: Vor einigen Jahren habe ich meine Freundinnen schon mal mit Hyazinthen beschenkt, als ich sie zum Frühstück eingeladen habe.  Die Hyazinthen in der Tasse sind sehr gut angekommen. Zur Weihnachtszeit bereits hatte Rebecca von Sinnenrausch diese Idee wunderschön umgesetzt.

-liche Grüße aus dem Urlaub

Birgit

verlinkt mit Creadienstag

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder unbeauftragt benannt werden und ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.

 

Bierverkostung mit den tollen Bieren von BierSelect – so wird es ein gemütlicher Abend!

BierSelect-Bierverkostung
 

Anzeige//Bierverkostung mit BierSelect und ein 10 % Rabattgutschein für Dich!(dazu mehr zum Schluss)

Schau mal aus dem Fenster! Was siehst Du? Wenn Du im Süden Deutschlands, in Österreich oder in der Schweiz wohnst vermutlich ganz viel schönen Schnee. (Ohjeh, ich hoffe nicht zuviel) Ansonsten siehst Du wahrscheinlich draußen eher alles grau in grau und Nieselregen.  Wir hier in NRW gehören zur zweiten Fraktion ;-). Aber wie das Wetter bei Dir zu Hause auch gerade ist, es ist auf jeden Fall ideal für einen gemütlichen Abend daheim mit Deinen Freunden. Raclette-Essen haben wir in der letzten Zeit schon oft gemacht, Fondue auch erst am Silvesterabend. Nach den Schlemmereien zu Weihnachten ist die Lust zum aufwendigen Kochen momentan eher nicht vorhanden. Wie wäre es also mit einem gemütlichen Bierverkostungsabend, bei dem das Bier im Vordergrund steht und zu essen lediglich kleine Fingerfoods gereicht werden?


Vorbereitungen für einen geselligen Abend mit Bierverkostung

Das Wichtigste zuerst: Lade Freunde ein, die Deine Liebe zu einem leckeren Bier teilen, die sich gerne auf etwas Neues einlassen und mit denen Du schon den ein oder anderen lustigen Abend verbracht hast. Und dann natürlich das Bier! Passend zur kalten Jahreszeit  bekommst Du bei BierSelect ein tolles Winterpaket mit 16 verschiedenen Bieren, die es zu verkosten gilt. Schwarzbräu Schneeböckchen (super, oder?), Flensburger Winterbock, Herrnbräuer Schneewalzer, La Bieratorim Winterbräu…um nur mal ein paar zu nennen.

Auf der Internetseite von BierSelect hast Du die Wahl zwischen verschiedenen Paketen, kleinere Pakete mit 8 oder 16 Flaschen z.B.. Oder das Paket, bei dem die Gläser gleich mitgeliefert werden. Falls Du schon Bierkenner bist und bereits genau weißt was Dir schmeckt, kannst Du Deine Pakete für die Bierverkostung auch ganz individuell zusammenstellen. Dunkel, hell, Weizen, alkoholfrei, Porter und Stout, Ale…Die Auswahl ist riesig. Ich bin froh, dass mir die Qual der Wahl abgenommen wurde und ich das Winterpaket geliefert bekommen habe.


Welches Essen passt am besten zu einer Bierverkostung?

Hier habe ich mich eigentlich nur von meinem Bauchgefühl leiten lassen und herzhafte Lebensmittel eingekauft, die meiner Meinung nach gut zum Bier passen. Großartig kochen wollte ich nicht, deswegen landeten Käsestangen, kleine Bierbeißer, Cracker, Weintrauben, etwas Käse, Dip, Wallnüsse und Brot in meinem Einkaufswagen. Mein tolles langes  Holzbrett hat mir bei der Anrichtung des Fingerfoods mal wieder richtig gute Dienste geleistet.

Die Dekoration auf dem Holzbrett geschieht beinahe von selbst. Einfach erst mal alle Schälchen und Schalen drauf stellen und dann passend arrangieren. Für die Salamisticks und die Käsestangen kamen meine Tetrapack Tüten von hier wieder zum Einsatz. Wie Du diese Upcyclingidee umsetzen kannst zeigte ich Dir hier. Kerzendekoration nicht vergessen! Tipp: Verwende als Kerzenständer einen großen Kronkorken. Das ist so schön authentisch. Habe ich im Bastelladen gekauft.

So ganz auf frisch Gekochtes wollten wir dann doch nicht verzichten und so hat Wolfgang dann für die kleinen Mini-Burger mit Avocado Dip den Kochlöffel geschwungen. Bei Pinterest z.B. findest Du zahlreiche tolle Rezepte für kleine Hamburger.


Bei Tischlein deck dich darf natürlich auch eine Tischdekoration nicht fehlen!

Eine Bierverkostung hat für mich etwas Rustikales, deshalb wählte ich auch diesmal wieder (wir sind Wiederholungstäter) eine rustikale Tischdekoration.

Zu den schwarzen Tischläufern aus Leinen passten die grünen Teller besonders gut. Über die Tischläufer habe ich noch jeweils einen Tafeltischläufer gelegt, auf den ich dann mit Kreide die Namen der Bierverkostungsteilnehmer geschrieben habe. Tischkarte fertig! Schwarz-weiße Servietten, silbernes Besteck, mehr braucht es eigentlich nicht. Den Rest erledigt das Holzbrett mit den kleinen Leckereien und das Bier in seinen ausgefallenen Flaschen. In Deiner Lieferung von BierSelect findest Du u.a. auch diesen Zettel. Hier kann jeder Gast die Namen der Biere eingetragen und dann wird mal fleißig verkostet, geschmeckt und geprüft.  Ich bin ganz ehrlich: Für mich gibt es nur ’schmeckt mir‘ oder ’schmeckt mir nicht‘ . Das andere muss ich den Profis überlassen. Aber wir haben das mal gemacht an diesem Abend und so getan, als wären wir das – Profis!!  War sehr lustig!


Das hat sich das Bier verdient!

Natürlich wollten wir unseren Gästen die verschiedenen Biere ansprechend präsentieren. Dafür haben wir keine Mühen gescheut 😉 und die Anrichte aus unserem Flur ins Esszimmer getragen. Zum Winter passt sehr schön die Dekoration der unteren Etage mit Hirschgeweihen, Kuschelfell und Winterkissen. Eine  Lichterkette zaubert noch etwas Stimmung.

Auf die Anrichte habe ich ein langes mit Tafelfarbe gestrichenes Brett (habe ich auch schon Ewigkeiten) gelegt und mit Kreide ‚Bier Tasting Bier‘ drauf geschrieben. Ja ich weiß, Denglisch lässt mal wieder grüßen. Aber Tasting sieht nunmal besser aus als Verkostung und beer wollte ich nicht. Also: Bier Tasting! Die Birkenscheiben und Birkenstämme bringen unterschiedliche Höhe, was mein Bierarrangement ansprechend aussehen läßt. Das Bier haben wir erst kurz bevor Anne und Helmut kamen angerichtet. Schließlich wollten wir ja gut gekühlt genießen.


Nun doch! Wir hatten die Qual der Wahl!

Das war uns irgendwie von Anfang an klar: 16 Biere für vier Personen sind zu viel. Deshalb durfte sich jeder aus der Angebotspalette zwei Biere für die Bierverkostung aussuchen. Kleines Einmaleins – 4×2 macht acht Biere. So war es für uns perfekt und wir können noch einen zweiten Abend folgen lassen. Der Winter ist schließlich noch lang.


Tipps vom Profi für die Bierverkostung:

BierSelect liefert Dir nicht nur das Bier für Deinen gemütlichen Abend mit Freunden, sondern hat auch Tipps für die Bierverkostung für Dich:

  • Mit klarem Wasser gespülte Gläser benutzen, am besten nicht abtrocknen.
  • Jedes Bier auf die gleiche Weise einschenken, um Schaum unter gleichen Voraussetzungen entstehen zu lassen.
  • Auf die richtige Temperatur des Bieres achten. Eine zu niedrige Temperatur kann die Aromen zerstören. Bei Temperaturen um 10 Grad Celsius lässt sich der Geschmack besser wahrnehmen.
  • Am Bier riechen, um die Aromen wahrzunehmen.
  • Biere mit geringerem Alkoholgehalt und Bitterwerten vor den Biertypen mit höheren Werten verkosten.
  • Passende Gläser für die jeweiligen Biertypen unterstützen die Aufnahme der Aromen.
  • Viel Spaß! Prost!

Soweit die Tipps von BierSelect. Wir haben es jetzt alles nicht so bierernst 😉 genommen. Fängt schon damit an, das wir gar nicht so viele verschiedene Gläser haben wie empfohlen. Und ob das Bier nun 10 Grad C hatte, wussten wir auch nicht. Aber dem Spaß und der Geselligkeit hat das überhaupt keinen Abbruch getan und am Ende hatte jede/r ihr/sein ganz persönliches neues Lieblingsbier gefunden.


Das sieht doch alles richtig gemütlich aus!

Bestimmt bist Du in Gedanken jetzt auch schon Deinen Freundeskreis durchgegangen und hast überlegt, wen Du einladen möchtest! Stimmt’s?

Dann nutze jetzt schnell das Angebot. Mit dem Rabattcode tischlein10 erhältst Du 10% Rabatt auf Deinen Einkauf bei BierSelect ab einem Einkaufswert von 10 Euro. Das lohnt sich richtig für Dich. Das Angebot ist gültig bis zum 03.02.2019.

CTA_BierSelect_3

Das würde mich sehr freuen, wenn ich Dir Lust gemacht hätte auf einen geselligen Abend mit Bierverkostung in gemütlicher Atmosphäre. Übrigens,  so ein schönes Bierpaket ist auch eine 1a Geschenkidee. Das Bier kommt sicher verpackt in einem schönen Karton. Fehlt nur noch ein Bogen Geschenkpapier oder ein Bogen Packpapier. Schleife drum, fertig! Und wer weiß, vielleicht wirst Du ja auch zur Verkostung eingeladen. 😉

 

Ganz -liche Grüße

Birgit

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Bierselect. Vielen Dank dafür!

Marmeladengläser im winterlichen Look – Das geht fix No. 31

Marmeladenglaeser-mit-Eisspray

Einen ganz tollen winterlich-frostigen Look erzielst Du, wenn Du alte Marmeladengläser mit Eisenblumenspray besprühst. In unseren Breitengraden wird uns leider oder glücklicherweise (such‘ Dir was aus) selten ein knackiger Dauerfrost über mehrere Tage beschert. Und wenn doch, dann garantiert zu Zeiten, an denen ich dazu mal so gar keine Lust mehr habe.

Marmeladengläser Upcycling

Jetzt im Januar habe ich für mein Winterfeeling mal etwas mit dem Eisblumenspray nachgeholfen und mir den Winter auf die Terrasse geholt.


Marmeladengläser im Winterkleid – so geht’s!

Du benötigst für das kleine DIY folgendes:

  • Eisblumenspray*
  • alte Marmeladengläser in verschiedenen Größen (Gurke-, Senf-,Würstchen- gläser tun es natürlich auch)
  • Zeitschriften (am besten die Dezember-Januar Ausgaben)
  • Gartendraht und Kordel

Marmeladengläser winterlich dekoriert

Windlicht DIY für den Winter

Marmeladengläser Upcycling im Winter


Upcyclingidee – Schnell gemacht in vier Schritten!

Im ersten Schritt spülst Du Deine Glasgefäße gründlich und befreist sie von Staub und Schmutz. Jetzt stellst Du sie alle gemeinsam auf eine alte Zeitung o.ä. und beginnst gleichmäßig mit dem Eisblumenspray zu sprühen. Bei meinem Spray hat sich der Eisblumeneffekt nach dem Trocknen eingestellt.

Winterliche Windlichter basteln


Für den zweiten Schritt machst Du es Dir mit einer Tasse Kaffee auf dem Sofa bequem und blätterst durch Deine Zeitschriften. Wohn- und Gartenzeitschriften machen hier wohl den meisten Sinn. Gerade die Dezember- und Januarausgaben bieten Bilder in Hülle und Fülle für Dein Projekt. Ich habe ganz spontan entschieden und alle schönen winterlichen Motive ausgeschnitten. Teilweise habe ich dafür eine Zackenschere genommen, dann wird es noch etwas mehr vintage!

Basteln mit leeren Marmeladengläsern


Die Gläser sind nun getrocknet und Du kannst mit Schritt drei beginnen. Dafür habe ich diesmal nicht meine geliebte Klebepistole benutzt sondern einen Klebestift. Bevor Du festklebst, mache vorab ein paar Trockenübungen, damit die Proportionen stimmen und die Bildchen an den richtigen Stellen sitzen.

Upcyclingidee für den Winter

Wenn Du Deine Gläser aufhängen möchtest, kommt jetzt Schritt vier. Wenn nicht, bist Du sogar schon fertig und du kannst bereits dekorieren. Für die Aufhängung habe ich alten Gartendraht genommen. Schneide ausreichend langen Draht ab und verdrehe ihn zu einer Art Kordel. Jetzt unten zwei Haken bilden und in die Kordel hängen. Du kannst die Sisalkordel auch durch Draht ersetzen, wenn Dir das besser gefällt.  Ausschließlich Kordel solltest Du allerdings nicht benutzen, denn die Hitze der Kerzen hält das Sisal nicht aus, es kokelt an.


Ein Tipp zum Schluss!

Eisspray DIY

Tipp: Wenn Du gerade keine leeren Marmeladengläser o.ä. zur Verfügung hast, besprühe doch kleine Teelichtgläschen mit dem Eisblumenspray. Die eignen sich dann auch perfekt für eine schöne winterliche Tischdekoration.


Mir hat dieses DIY unheimlich Spaß gemacht. Die Motivsuche in meinen Zeitschriften, das Zuschneiden und bekleben, das alles war so richtig schön gemütlich und entspannend. Versuch es mal!

Upcyclingideen mit Marmeladengläsern

Am allerschönsten leuchten die Gläser in der beginnenden Dämmerung!

-liche Grüße

Birgit

 

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder unbeauftragt benannt werden und ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.

*Affiliate Link – Kaufst Du über diesen Link ein, erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich ändert sich nichts! Danke schön.



Das geht fix No. 30 – winterliche Kerzendeko

winterliche-Kerzendeko

Na, bist Du gut ins neue Jahr gekommen? Alle Uhren wieder auf Anfang…Der Januar ist für mich nicht die beste Zeit, da falle ich schon mal gerne in ein Loch. Kennst Du das auch? Aber wie dem auch sei, der Frühling ist noch in weiter Ferne, aber die Weihnachtsdekoration muss jetzt doch schweren Herzens mal rausfliegen. Und an diesem Punkt stellt sich wie in jedem Jahr die Frage: Wie soll ich dekorieren? 


Mein Vorschlag – eine winterliche Kerzendeko!

Bevor Du Deine Weihnachtsdeko komplett wieder im Keller verstaust, lege Dir ein paar übrig gebliebene Baumkerzen und drei Baumkerzenhalter beiseite. Denn die benötigst Du für die winterliche Kerzendeko. Im Idealfall hast Du einen Birkenholzklotz bereits zu Hause. Ich besitze gleich 4 Stück davon. Sie haben einen Durchmesser von ca. 15 cm und unterschiedliche Höhen. Falls nicht, musst Du nun nach Alternativen suchen, wenn Dir die Kerzendeko gefällt und Du sie ganz fix nachbasteln möchtest. Mal im Baumarkt vorbeischauen oder in einer nahegelegenen Schreinerei nachfragen…

Außer den Baumkerzen und den Baumkerzenhaltern benötigst Du noch etwas Moos, ein paar kleine Tannenzapfen, wenn Du magst kleine Fliegenpilze und, ganz wichtig, Kunstschnee.

Zunächst habe ich die Klemme von den Baumkerzhaltern abgedreht. Das ging ganz leicht. Für meine Deko habe ich die Halter nun mit der Klebepistole am Holz fixiert. Sicherlich wäre es noch besser die Kerzenhalter mit jeweils zwei kleinen Nägelchen im Stamm zu fixieren. Sicher ist sicher. Nun deckst Du das ganze mit Moos ab. Damit es nicht so schnell runterfällt, habe ich auch das Moos mit der Klebepistole fixiert, ebenso die kleinen Zapfen und die Fliegenpilze. Jetzt nur noch dezent etwas Kunstschnee schneien lassen und fertig ist die winterliche Kerzendeko.


Nicht auf den Frühling warten, sondern den Winter genießen!

Einen Tipp, den ich mir auch selber geben muss. Denn ich gehöre auch zu denen, die es nicht abwarten können und die bereits im Januar die ersten Tulpen und Hyazinthen auf dem Wochenmarkt  kaufen.

Die kleinen Kerzen brennen ziemlich schnell ab. Dank der Baumkerzenhalter lassen sie sich aber ganz schnell problemlos wechseln. Ich habe absichtlich 3 Kerzen gewählt, damit nicht der Eindruck eines Adventskranzes entsteht. Wenn Du mehr Platz auf Deinem Baumklotz zur Verfügung hast, kannst Du natürlich auch mehrere Kerzchen verwenden. Mein Fotoshooting hat auf dem Balkon stattgefunden. Für stimmungsvolle Bilder ist der einfach besser geeignet als eine Fensterbank in der Wohnung. Aber genau dort hat die winterliche Kerzendeko nun ihren Platz gefunden. Offene Kerzenflammen und Wind vertragen sich nämlich nicht wirklich gut.

Nächsten Freitag habe ich mal wieder eine Upcycling Idee für Dich mit alten Marmeladengläsern. Ich freue mich, wenn Du wieder dabei bist!

Eine schöne Idee für winterliche Dekoration habe ich bei Yvonne von der Villa König gefunden. Schau doch mal!

– liche Wintergrüße

Birgit

 

 

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder unbeauftragt benannt werden und ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.