DIY Adventskalender – 24 Gründe, morgens aufzustehen

DIY Adventskalender 2017DIY Adventskalender 2017

Die Idee zu meinem diesjährigen Adventskalender für meinen Schatz ist so ganz nebenbei entstanden. Im Oktober habe ich Dir von meinem Besuch im münsterischen Trödelladen Chance e.V. erzählt. An diesem Tag habe ich nicht nur diese schöne Holzkelle für ganz kleines Geld ergattert, sondern auch dieses Tablett für meinen DIY Adventskalender. Eigentlich war mein Rundgang schon beendet, als ich sowohl die hübsche Kelle als auch das Tablett auf dem Boden stehen sah. 1, 2, 3, 4, 5…..28! Perfekt! Die Idee für meinen Adventskalender war geboren. Noch eben drei! Euro auf den Tresen gelegt und das Tablett war mein.

Meine Bastelei ist selbsterklärend, oder! Letztes Jahr habe ich meinen Adventskalender in rosa-schwarz-gold gestaltet. Dieses Jahr habe ich mich für grün entschieden. Meine gesamte Adventsdekoration werde ich dieses Jahr in diesen Tönen halten.

Für die Päckchenpackerei 😉 besorgst Du Dir schönes Papier. Ich habe das Glück im „Papiertiger“ in Münster arbeiten zu dürfen. Da ist die Auswahl an schönen Papier sehr groß. (Nööö, keine Werbung- nur froh, dort arbeiten zu dürfen). Damit es nicht eintönig wird, habe ich mich für drei verschieden Papiere entschieden und auch für unterschiedliches Geschenkband. Das ist es, war mir immer so Freude macht.

Die leeren Fächer, aber auch Fächer mit Päckchen, habe ich zum Teil mit Moos ausgelegt. Hinzu kamen noch goldene Tannenzapfen, goldene Sterne, ein Weihnachtsbaum in schwarz und anderer „Tüddelkram“.

Die langen Piniennadeln habe ich vom Floristen. Sie wurden oben mit Golddraht umwickelt oder mit Tannenbäumchen aufgepimpt.

Was mir gut gefällt, mit jedem Tag verschwindet ein Päckchen, aber ich kann es durch Dekomaterial ersetzen oder durch kleine Teelichte. So wird das Tablett nie leer und immer schön dekoriert aussehen.

Wenn Du meinen Adventskalender nachbasteln möchtest, kann ich Dir leider nicht verraten, wo Du solch ein Tablett herbekommst. Eventuell kannst Du aber auch ein normales Holztablett nehmen und Dir die Fächer selbst basteln aus schöner Pappe oder aus Funierholz.

DIY Adventskalender- für Dich auch jedes Jahr ein Must have?

Morgen zeige ich Dir eine schöne weihnachtliche Tischdekoration, vintage und apricotfarben. Und ein neuer Monat meiner ‚Mitmach Aktion‘ beginnt. Diesmal zum Thema: weihnachtliche Tischdekoration. Würd‘ mich riesig freuen, wenn Du (wieder) dabei bist.

Und am Ende der Woche gibt es noch einen Adventskalender! Den hat mein Sohn für seine Freundin gebastelt. Ist nicht „Made by Tischlein deck dich“ aber sooo schön, dass ich ihn Dir unbedingt zeigen möchte.

-liche Grüße

Birgit

Mein Beitrag macht mit bei:  Creadienstag  –  DienstagsDinge –  Handmade on Thuesday 

 

Kategorie Adventskalender, Blog
Autor

Ich freue mich, dass Du hier bist. Vielleicht hast Du ja genauso einen Faible für schöne, stilvolle, lustige, bunte und ideenreiche Tischdekorationen wie ich? Wenn meine Beiträge Dir gefallen und eine Inspiration für Dich sind, freue ich mich über einen Kommentar von Dir. Oder Du hast vielleicht noch eine Frage, die ich Dir gerne beantworten werde.

12 Kommentare

  1. Liebe Birgit,
    eine tolle Idee, die ich übernehmen werde. Ich habe zwar nicht so ein schönes Tablet, wohl aber noch einen alten Setzkasten im Keller. Vielen Dank fürs Zeigen.
    Liebe Grüße
    Edelgard

  2. Liebe Birgit!
    Das Tablett und was Du damit angerichtet hast find ich spitze!
    Die Idee werde ich mir merken und beim nächsten Flohmarkt
    die Augen offen halten!
    Sei herzlich gegrüsst, ReNAHTe

    • Hallo Renate. Freut mich, dass Dir meine Idee gefällt. Auf dem Flohmarkt hat man bestimmt gute Chancen, ein solches Tablett zu finden. Viele Grüße sendet Dir Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA *