Tischdekoration mit Materialien aus der Natur – auf zum Waldspaziergang

Tischdekoration-mit-Materialien-aus-der-NaturTischdekoration-mit-Materialien-aus-der-Natur

Schön, dass Du wieder lesen und gucken kommst. Ich weiß das sehr zu schätzen. Meine Tischdekoration mit Materialien aus der Natur schwirrte mir schon seit einiger Zeit im Kopf herum. Dekoriert nur mit Schätzen, die uns die Natur bietet und die es im Wald zu finden gibt. Umgesetzt habe ich die natürliche Dekoidee aber quasi von jetzt auf gleich.

Tischdekoration mit Materialien aus der Natur

Letzten Sonntag war das Wetter so schön, das mussten Wolfgang und ich einfach für einen langen Waldspaziergang nutzen. Wegen“Man weiß ja nie“, habe ich bei solchen Ausflügen immer einen Stoffbeutel in meiner Jackentasche.  Neuerdings auch ein scharfes Messer, denn wenn sie denn zu finden sind, nehmen wir gerne Steinpilze und Butterpilze mit nach Hause.

Tischdekoration mit Materialien aus der Natur

Tischdekoration mit Materialien aus der Natur


Tischdekoration mit Materialien aus der Natur – der Waldboden hat soviel zu bieten

Alles lag zu meinen Füßen: Blätter, Eicheln, Bucheckern und kleine Stücke Holzrinde. Während ich die Naturschätze in meinen Beutel füllte, überlegte ich schon, was ich damit anfangen möchte. Und dann fiel mir mein Plan wieder ein, einen Tisch komplett mit Materialien aus der Natur zu dekorieren. Ab da konnte ich es kaum erwarten wieder nach Hause zu kommen und in den Garten zu gehen.

herbstliche Tischdekoration im Garten

Kerzenschein im herbstlich dekorierten Garten

Tischdekoration mit Materialien aus der Natur

Kerzen, Geschirr, Gläser und Besteck findet sich natürlich nicht auf dem Waldboden, aber in meinem Schrank. Alles andere jedoch schon. Wie einen Tischläufer habe ich die Mitte des Tisches gestaltet, mit allem was ich auf dem Waldboden gefunden habe.

Tischläufer aus Moos, Blättern und Zapfen

Die Basis meiner Tischdekoration mit Materialien aus der Natur bildete Moos. Bitte sammle Moos im Wald nicht in großen Mengen. Ganz umsichtig bin ich hier ans Werk gegangen. Wenn ich mal größere Mengen brauche, besorge ich mir diese auf dem Wochenmarkt oder im Gartencenter. Auf’s Moos gebettet wurden dann herbstliche Blätter, Eicheln, Buchecker und Holzrinde.

Steinpilz in der Tischdekoration

Dieses angeknabberte Steinpilzchen war das einzige, welches wir an diesem Nachmittag gefunden haben. Mit den Butterpilzen, auch Butterröhrlinge genannt, hatten wir deutlich mehr Glück. Das scharfe Messer kam hier zum Einsatz und die Pilze landeten in meiner Tasche. Anschließend auf meinem Tisch zur Deko und zum Schluss in der Pfanne.


Dekorieren mit dem was die Natur zu bieten hat

Damit Du mal eine Vorstellung hast, mein Jutebeutel war gut gefüllt mit Moos, Blättern, Holz, Eicheln, Pilzen und Bucheckern. Das war dann auch die Menge, die ich für meine Tischdekoration mit Materialien aus der Natur benötigt habe. Zapfen lagern bei mir im Keller, Weihnachten lässt grüßen. Die Maronen, die ich auf dem Teller dekoriert habe, stammen von einem anderen Waldspaziergang. Darüber freut sich jetzt das Eichhörnchen. Mal sehen, vielleicht wächst in ein paar Jahren in unserem Garten ein Esskastanien-Baum ;-).

Tischdekoration-mit-Materialien-aus-der-Natur

Tischdekoration mit Materialien aus der Natur

herbstlich gedeckter Tisch im Garten

Farblich sollte alles passen und sehr herbstlich wirken. Deswegen dekorierte ich mit meinen gelben Weingläsern, den senfgelben Leinenserviette und einer gelben Kerze, die so schön ins Gesamtkonzept passte. Besteck mit Holzgriff passt zu diesem Look besonders gut und rustikale Teller aus Steingut sind ein Muss. Eine passende Vase habe ich in den Tiefen meines Schrankes gefunden. Farn wächst übriges nicht nur im Wald, sondern auch sehr üppig in unserem Garten.

Tischdekoration-mit-Materialien-aus-der-Natur


Der große Gartenbesen kam an diesem Tag nicht zum Einsatz

Normalerweise mag ich die Terrasse gerne ordentlich gefegt und ärgere mich öfter darüber, wieviel Arbeit das macht. Heute aber hätte ich eine gefegten Boden gar nicht gewollt, zu gut passte das Herbstlaub von Birke und Co. in mein Konzept. Für Gemütlichkeit sorgte die Feuertonne.

Die Efeuhecke in unserem Garten zum Nachbargrundstück mochten wir nicht mehr leiden. Deswegen haben wir uns im Sommer dazu entschlossen, das Efeu radikal zurückzuschneiden und Holzelemente zu setzen. Jetzt strahlt unsere Terrasse viel mehr Ruhe aus und den Zaun kann ich jahreszeitlich dekorieren. Die Hirsche aus Metall stehen von Oktober bis Februar auf unserem Rasen. Die Stiele, die sonst in den Rasen gedrückt werden,  konnte ich in die Zwischenräume vom Zaun schieben. Zu meiner Tischdekoration mit Materialien aus der Natur gefiel mir das richtig gut. Motto erfüllt ;-)!

Tischdekoration-mit-Materialien-aus-der-Natur

Gäste gab es an diesem Abend nicht, zu spontan war meine Idee, diesen Tisch zu dekorieren. Und auch wir haben nicht Platz genommen zum Abendessen, denn zur Essenszeit war es bereits dunkel und kalt draußen geworden.

Mein Tipp, wenn Du jetzt richtig Lust bekommen hast, Deinen Tisch mit Fundstücken aus dem Wald zu dekorieren: Plane ein Essen mit Deinen Freunden oder der Familie, wenn die Sonne noch scheint. Kühlere Temperaturen müssen Dich nicht davon abhalten. Sorge für warme Decken und Felle und informiere Deine Gäste, dass sie sich warm anziehen sollen. So macht der Herbst richtig Spaß! Mittagessen wäre doch ideal, mit Maronensüppchen zum Beispiel und einer leckeren Quiche. Zum Dessert Vanilleeis mit heißen Kirschen. Hört sich das gut an?

Diesmal wurde im Garten dekoriert, es gab keine Gäste und auch kein Essen. Hier war ich aus purer Dekorationslust am Werk und das ist auch völlig okay. Ganz anders war das bei unserem herbstlichen Picknick im Wald vor drei Jahren. Es gab eine Menge zu Essen und auch Gäste. Schau selbst: Picknick im Wald

Ich schicke Dir ganz liebe Grüße und freue mich, dass Du bist hierhin gelesen hast!

Meine Ideen findest Du ebenfalls auf Instagram und auf Pinterest.

♥-lichst

Birgit

zu meinem letzten Beitrag geht es hier: Oktoberfest im Wohnmobil

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder beauftragt benannt werden.  Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung.

 



Kategorie Blog, Tischdekorationen
Autor

Ich freue mich, dass Du hier bist. Vielleicht hast Du ja genauso einen Faible für schöne, stilvolle, lustige, bunte und ideenreiche Tischdekorationen wie ich? Wenn meine Beiträge Dir gefallen und eine Inspiration für Dich sind, freue ich mich über einen Kommentar von Dir. Oder Du hast vielleicht noch eine Frage, die ich Dir gerne beantworten werde.

1 Kommentare

  1. Liebe Birgit, es ist wundervoll wie Du aus so einfachen Mitteln eine so schöne Dekoration zauberst;)

    Alles Liebe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.