Herbstliches Picknick im Wald

Mit diesem herbstlichen Picknick im Wald erfüllte ich mir einen lang gehegten Wunsch. Immer wieder wurde ich inspiriert in diversen Wohnzeitschriften und dann haben wir auch schlussendlich noch den perfekten Platz für mein Vorhaben gefunden. In den Bochholter Bergen in der Nähe von Münster sind wir schon unzählige Male spazieren gegangen und auch immer an diesem wunderschönen Fleckchen vorbei gekommen. Richtig click gemacht hat es aber erst bei bei einem weihnachtlichen Fotoshooting an genau diesem Platz letztes Jahr im November. (Adventskalender to go und Nikolausgeschenk).

Picknick im Wald herbstlich dekoriert


Herbstliches Picknick im Wald – alles muss stimmen!

Auch wenn man uns das in diversen Zeitschriften oder Social Media Kanälen immer weis machen möchte. So mal eben stellt man ein herbstliches Picknick im Wald nicht auf die Beine. Viele Faktoren müssen stimmen! Zunächst einmal das perfekte Wetter! Dann Zeit haben an genau diesem Tag mit herrlichem Wetter. Und natürlich Lust das Projekt auch durchzuziehen: Bedeutet kleine Köstlichkeiten zu kochen und zu backen und Kisten mit allerlei Dekozeugs zu packen.

Picknick im Wald herbstlich dekoriert

herbstliche Etagere


Vorletztes Wochenende hat alles gepasst!

Der Wetterbericht versprach herrliches Wetter zum Wochenende. Also schnell herbstliche Rezepte rausgesucht und den Einkaufszettel geschrieben. Das komplette Picknick Menü für Sonntag hat Wolfgang am Samstag gezaubert.

Es bestand aus:

  • herbstlicher Kartoffelsalat mit Mischpilzen
  • Toastbrot-Ei-Muffins
  • herzhafter Obatzter (schließlich ist Wies’n Zeit)
  • Brezeln
  • kleine Schnitzelchen
  • Bauernbrot
  • Kürbisquiche
  • Avocadocreme
  • Vanillequark mit karamelisierten Wallnüssen und Schokolade

herbstliche Picknickideen

Nachtisch fuer ein herbstliches Picknick

Toastbrot-Ei-Muffins


Wir sind ein eingespieltes Team ♥!

Während Wolfgang in der Küche den Kochlöffel geschwungen hat, habe ich mich um die Dekoration gekümmert und alles mögliche aus meinem Fundus in Kisten verstaut. Mit durften meine Holzscheiben, die seit Jahren immer wieder gerne zum Einsatz kommen. Auch mein Spitzenvorhang vom Schweden passte für das Vorhaben mal wieder perfekt. Die weißen rustikalen Teller besitze ich schon seit über 20 Jahren. Kürzlich habe ich mal überlegt, mich davon zu trennen. Gut, dass ich es nicht gemacht habe und sie lediglich in den Keller ausgelagert hatte.

Picknick im Wald herbstlich dekoriert

Flatlay herbstliches Picknick

Was gab es noch? Meine schönen robusten grünen Gläser und kupferfarbenes Besteck. Und natürlich durfte meine heißgeliebte Etagere nicht fehlen, die mir schon so oft gute Dienste erwiesen hat. Meine Flohmarktschnapper – Holzschale eignete sich perfekt für die Brezel und das Laugengebäck. Kerzen in feuerfesten!! Weckgläser sollten schöne Stimmung verbreiten.

Etagere dekorieren fuer den Herbst

Um Blumendekoration musste ich mich nicht groß kümmern, denn die war schon fertig. Mein „Das geht fix No. 65“ wanderte in die Kiste.  Ebenso kleine Baby Boos und curryfarbene Servietten. Zwei Kunstschaffelle sorgten für Kuschelatmosphäre und einen warmen Popo.

Waldpicknick im Herbst

Picknick im Wald herbstlich dekoriert


Alle Vorbereitung sind erfolgreich abgeschlossen!

Das Essen ist fertig, die Kisten sind gepackt. Nun hieß es „nur“ noch alles zum schönen Fleckchen Erde zu transportieren. Natürlich kann man hier nicht mit dem Auto bis direkt zum Tisch vorfahren. Tisch und Bänke stehen in einem eingezäunten Heide-Naturschutzgebiet auf einer kleinen Anhöhe.

Bockholter Berge Münster/Greven

Also wird das Auto auf dem nahegelegen Parkstreifen abgestellt.  Die Ärmel werden hochgekrempel und nach 4x laufen war alles herangeschafft. Puuh! Jetzt mussten wir nur noch die Ziegen sanft vertreiben, die es sich hier auch schon bequem gemacht hatten. 😉

Ziegen im Naturheidegebiet Bockholter Berge

Heidekraut, herbstliche Dekoration

Wir waren bestens vorbereitet, deswegen ging es mit der Dekoration dann auch zügig voran. Unterwegs habe ich noch einen Zierapfelbaum um zwei kleine Äste erleichtert, Moos für einen „Tischläufer“ lieferte der Wald. (In kleinen Menge ist das erlaubt, habe ich mir sagen lassen)

Zieräpfel dekorieren

Liebe Freunde von uns durften dann an unserem Picknick teilhaben. Drei Stunden haben wir es uns bei herrlichem Sonnenschein so richtig gut gehen lassen. Der Platz ist nicht sehr stark frequentiert, aber ab und zu kamen Spaziergänger oder Fahrradfahrer vorbei. Alle blieben stehen und waren voller Bewunderung für unser geniales Picknick im Wald. Am liebsten hätten sie sich sofort dazu gesetzt.

Wäre so ein Picknick auch nach Deinem Geschmack? Auf meinem Pinterestboard hab ich viele herbstliche Ideen für Dich gesammelt.

Pinterestgrafik herbstliches Picknick im Wald

-liche, herbstliche Grüße

Birgit

 

gerne verlinkt mit creadienstag und #sonntagsglück und den Kreativas, Niwibo

 

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder unbeauftragt benannt werden und ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.

Kategorie Blog, Tischdekorationen
Autor

Ich freue mich, dass Du hier bist. Vielleicht hast Du ja genauso einen Faible für schöne, stilvolle, lustige, bunte und ideenreiche Tischdekorationen wie ich? Wenn meine Beiträge Dir gefallen und eine Inspiration für Dich sind, freue ich mich über einen Kommentar von Dir. Oder Du hast vielleicht noch eine Frage, die ich Dir gerne beantworten werde.

28 Kommentare

  1. Hallo Birgit
    Ja, das war ein perfektes Event und alles hat super geklappt, perfektes Wetter, lecker Essen und tolle Freunde
    LG Wolfgang

  2. Oh ja, das wäre genau mein Geschmack, aber die vielen Vorbereitungen, die haben es in sich.
    Das stellt man wirklich nicht ruckzuck auf die Beine.
    Aber es hat sich gelohnt, es sieht wunderbar aus.
    Ganz lieben Gruß
    Nicole

    • Hallo Nicole, es hat einfach alles gepasst und ich würde es wieder tun. Aber ja, viel Arbeit war es schon! Liebe Grüße Birgit

  3. Wow, das sieht alles traumhaft aus ! Da wäre ich gerne dabei gewesen ! Immer wieder toll, was Du Dir so einfallen lässt !

  4. Wow dieses Picknick mitsamt der Speisen und der Dekoration ist ein wahres Kunstwerk! Du hast wirklich ein Händchen dafür. Ich bin da leider sehr unkreativ beseitet und würde das sicherlich nicht einmal annähernd so einladend hinbekommen.
    Viele Grüße
    Wioleta

    • Danke für deine lieben Worte. Das scheint wohl ein Talent von mir zu sein. Zu oft höre ich: Ich würde das nie so hinbekommen! Viele Grüße Birgit

  5. Die wundervollen Bilder sprechen für sich, ich bin begeistert. Der Aufwand ist immens, aber wenn alles super funktioniert ein Event, das man so schnell nicht vergisst.
    Alles Liebe
    Annette

    • Hallo Annette, der Aufwand hat auf jeden Fall gelohnt und ich würde es wieder tun!! Das Wetter war aber auch so traumhaft schön! LG Birgit

  6. Wow, das sieht so toll aus, richtig festlich! Dazu muss man aber wirklich Muße haben, sonst Schrecken die ganzen Vorbereitungen etwas ab. Aber umso schöner, dass alles geklappt hat und ihr einen perfekten Tag genießen konntet!

    • Du hast recht Britta, die ganzen Vorbereitungen haben uns auch lange abgehalten von unserem Vorhaben. Aber wenn man einmal im Flow ist, dann läuft es … Liebe Grüße Birgit

  7. liebe Birgit,
    wow … was für ein tolles Picknick! Das sieht wirklich wunderschön aus … und so lecker. Vielen Dank für deinen tollen Link bei meinem Netzwerkprojekt #sonntagsglück. Mach#s dir nett & hab‘ einen fabelhaften Sonntag!
    herzlichst Katrin / soulsister meets friends

    • Hallo Katrin! Es gibt Projekte, die findet man okay, dann Projekte die glücklich machen und Projekte, die richtig glücklich machen…Unser Picknick kommt in Kategorie „richtig glücklich machen“. Liebe Grüße Birgit

  8. Wow das sieht nicht nur fürs Auge gut aus ich bin mir sehr sicher, dass es auch noch köstlich geschmeckt hat! Und ich hätte definitiv als Spaziergänger ebenfalls gewundert und gestaunt! Du hast mir mit diesem Post wirklich ein paar tolle Inspirationen gegeben, vllt nicht für ein Picknick im Wald, bei uns regnet es aktuell die ganze Zeit aber für Zuhause.

    Viele Grüße Eileen von http://www.eileens-good-vibes.de

  9. Wow sieht das schön dekoriert und lecker aus! Da würde ich mich glatt selbst einladen. Vor allem der Kartoffelsalat mit den Mischpilzen ist ja voll das Meine 🙂 Lecker!!!

    Liebe Grüße
    Jana von SimplyJaimee.de

  10. Wow! Das sieht ja alles perfekt und einladend aus :-)! ich wünschte ich hätte viel mehr Zeit … dann würde ich meinen Lieben auch ein solches Wald Picknick zaubern. Aber vielleicht schaffe ich es irgendwann mal 😉 …

    lg
    Verena

    • Du hast recht Verena. Meistens hat man zu viel um die Ohren und nicht den Kopf frei für sowas. Deshalb haben wir es auch sehr genossen. Lieben Gruss Birgit

    • Ja, mittlerweile ist es bei uns auch eher trist. An diesem Sonntag hatten wir richtiges Glück! Viele Grüsse in die Pfalz Birgit

  11. Heike Thewes

    Hallo Birgit,
    wir waren die Fahrradtouristen und durften uns in eurem schönen Ambiente ablichten lassen. Vielen Dank nochmals! Unsere Freunde haben nicht schlecht gestaunt, was sie für ein tolles Picknick mit uns verpasst haben.
    Eure Fotos sind sehr schön davon geworden!
    Viele Grüße aus Münster Familie Thewes.

    • Ach wie schön von Euch zu hören. Wir hatten wirklich einen gelungenen Tag bei Top Wetter. Viele Grüße Birgit

  12. Liebe Birgit,

    über Nicoles Herbstklopfen bin ich zu Dir gelangt und ich bin HIN UND WEG von Deinem traumhaft schön gemachten Herbstpicknik! Was für eine Mühe und Arbeit – aber es hat sich gelohnt, soooo wunderschöne Bilder sind entstanden! Ganz ganz toll! (Herrlich auch das Bild mit der neugierigen Ziege auf dem Tisch – wie seid Ihr die los geworden…;-))

    Begeisterte Grüße vom schönen Niederrhein sendet Lony vom Autumnberry Blog x

    • Liebe Lony, vielen Dank für Dein Lob. Mit diesem Herbstpicknick habe ich mir einen Herzenswunsch erfüllt. Als wir am Ort des Geschehens ankamen, gab es nicht nur diese Ziege, sonder noch ca. 15 weitere. OMG! Beharrlich konnten wir sie dann sanft-freundlich vertreiben. Und jetzt hüpfe ich mal schnell zu Dir rüber. Liebe Grüße Birgit PS: Ganz lieben Dank für die Verlinkung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.