Schlagwort: seife gießen

Seife selbst gießen – eine nette kleine Geschenkidee

Gastgeschenk Geschenkidee DIY Seife selbst gießen

Seife selbst gießen – ein DIY was schon seit längerem auf meiner To do-Liste stand. Hätte ich gewusst, wie einfach und unkompliziert das ist, hätte ich es vermutlich schon eher gemacht. Heute möchte ich meine ersten Erfahrungen im Seifengießen mit Dir teilen. Außerdem zeige ich Dir ein paar hübsche Verpackungsideen. Ich bin mir sicher, über so ein kleines Mitbringsel freut sich jede/r.

Seife selbst gießen und verschenken


Seife selbst gießen – Deine Einkaufsliste

Glycerinseife farblos*

Seifen-Duftöl*

Seifenfarbe*

Silikonform für Seife*

Mit diesen vier Zutaten bist Du schon bestens ausgestattet und kannst gleich mit Deiner Seifenherstellung beginnen.

Seife selbst gießen und verschenken


Seife selbst gießen – so wird’s gemacht:

Für meine fünf Seifen habe ich die Hälfte des Glycerinseifenblocks verwendet, also 250 g. Hier kommt es allerdings auf Deine Gießformen an und Du musst das individuell anpassen.

Seife selber herstellen

Ich hatte mir diese Gießform aus Plastik im Onlineshop für Bastelbedarf bestellt. Das hat auch gut funktioniert, aber ehrlich gesagt, fand ich die doch ziemlich teuer. Es lohnt sich also nach Alternativen Ausschau zu halten. Für runde Seifen zum Beispiel leere Joghurtbecher. Das habe ich selbst im Internet gelesen und werde es beim nächsten Mal ausprobieren. Außerdem kam zum Einsatz meine uralte Siliconform. Für Müsli Meisenringe  für meine Vögelchen-Tischdeko kam sie 2010 mal zum Einsatz.

Zunächst wird die Glycerinseife im Wasserbad geschmolzen. Das geht sehr schnell. Damit jede Seife einen guten Duft bekommt rührst Du einige Tropfen von dem Seifen-Duftöl unter die flüssige Seife. Ich wollte mich langsam ran tasten und habe 3-4 Tropfen verwendet. Beim nächsten Mal werde ich allerdings die doppelte Menge verwenden, damit es richtig schön nach Zitrus duftet.

Geschenkidee Seife selber gießen

Die rechteckigen Seifen habe ich ohne Seifenfarbe hergestellt. Nach dem Einfüllen in die Form habe ich kleine Zitronenstückchen und Rosmarinzweige vorsichtig in die flüssige Seife gedrückt. Meine Anfängererfahrung beim Seifen selbst gießen: frische Blüten funktionieren NICHT. In der heißen flüssigen Seife sind meine Margeritenblüten sofort zusammen geschrumpelt. Hätte man sich auch denken können. Jetzt habe ich mir schon ein paar Blüten gepresst und getrocknet für meine nächste Seifenproduktion.

Seife selbst gießen und verschenken

In die zweite Hälfte der flüssigen Seife habe ich grüne Seifenfarbe untergerührt. Hierbei war ich ebenfalls unsicher, wieviele Tropfen ich verwenden soll. Auch hier habe ich mich für 3-4 Tropfen entschieden. Bin schon auf den Effekt gespannt, wenn ich beim nächsten Mal mehr Farbe verwenden werde. Nun muss die gegossene Seife für ein paar Stunden in den Kühlschrank, damit sie richtig durchhärtet, am besten über Nacht. Also rechtzeitig anfangen, wenn Du ein kleines Geschenk herstellen möchtest.


Verpackungsideen für Dein Seifengeschenk

Seife selbst gießen, das geht nun wirklich ziemlich schnell. Der Spaß fängt  jetzt erst richtig an, wenn es ans Verzieren und Verpacken der kleinen Seifenstücke geht.

Vorab habe ich einen Blick in meine Bastelschubladen geworfen und zusammen getragen was schon so da war:

  • Easy Sticks 4,0*
  • Treibholz*
  • Kordel (Sisal, Bäckergarn und gewachste Kordel)
  • Rundhölzer (bekommst Du bei Tedi)
  • Baumwollwaschlappen (habe ich aus meiner Badezimmerdeko geklaut)
  • Baumwollstoff
  • Baumwollband
  • Tonkarton

außerdem benötigst Du:

  • Motivstempel
  • Stempelfarbe
  • Holzleim
  • frische Rosmarinzweige

Geschenkidee Seifen DIY

Ein kleines Seifentablett gebastelt aus zwei Klötzchen (Easy Sticks 4,0). Das Baumwollband habe ich bestempelt, ebenso das kleine Fähnchen aus dickem Tonkarton.

Glycerinseife selber gießen

Ein Stück Baumwollstoff  in ein kleines Rechteck reißen (so entsteht eine schöne, ausgefranste Optik), zwei Stückchen Treibholz, auf denen die Seife liegt, etwas Juteband und fertig ist das kleine Seifengeschenk. Dekoriert wird mit einem Holzblümchen und Rosmarinzweig.

Seife selbst gießen und hübsch verpacken

Den kleinen Baumwollwaschlappen (gab es mal bei H&M Home) habe ich in zwei Hälften geschnitten. Am Seifenring ist eine Kordel befestigt, so kann die Seife, wenn sie denn mal benutzt wird, zum Trocknen aufgehängt werden. Ein süßes, kleines Dankeschön!

wie gieße ich Glycerinseife?

Kleine Rundhölzer eignen sich perfekt, um daraus eine kleine Seifenablage zu basteln. Ich habe sie mit Holzleim aneinander geklebt. Das Baumwollband habe ich bereits fertig auf Rolle gekauft. Alternativ kannst Du Dir schmale Streifen aus einem alten Baumwollstoff reißen. Bestempelt mit einem kleinen Spruch und kleinen Blumen sieht es am Schönsten aus.


Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft und machen einfach Freude

Nun lass‘ ich einfach mal meine Bilder für sich sprechen. Ich bin mir sicher, Du hast bestimmt noch viele weitere kreative Ideen, wie Seife hübsch als Geschenk verpackt werden kann. Die zweite Hälfte meiner Glycerinseife wartet noch darauf, verarbeitet zu werden. Außerdem werde ich mich demnächst mal im Drogeriemarkt nach einer günstigen Alternative umschauen und damit experimentieren. Es wird also demnächst einen Seifen selbst gießen Teil 2 auf meinem Blog geben.

DIY Seifen selbst gießen mit Herz

Für den Fall, das Du eine ganz fixe Geschenkidee benötigst, schau Dir unbedingt meinen Das-geht-fix Beitrag an: Seifen hübsch verpackt.

 

Ich schicke Dir herzliche Grüße

Birgit

 

hier geht es zu meinem letzten Beitrag: Kaffeebar im Garten

 

Bei den mit Sternchen * gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affililate Links. Kaufst Du darüber ein, erhalte ich eine kleine Provision, für Dich ändert sich aber nichts.

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder beauftragt benannt werden.  Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung.