Maritime Tischdekoration und eine Upcycling Idee

Maritime Tischdekoration mit SegelbootMaritime Tischdekoration mit Segelboot

Ganz großes Tischdeko-Kino habe ich heute nicht für Dich, aber eine maritime Tischdekoration Idee mit ein wenig Urlaubsfeeling im  heimischen Garten. Da auf dem langen Tisch noch genügend Platz für Salate, Saucen, Brotkörbe, Butterdosen und diverse Weinflaschen 😉 bleiben musste, habe ich mich auf zwei Windlichter im maritimen Stil und zwei Pflanzen beschränkt.

Maritme Tischdekoration

Maritimes Ambiente

Die hübschen weißen Blüten der Pflanzen haben es mir gleich angetan und farblich passen sie sehr schön ins Konzept. Sie heißen ….mmmh?? Ich gehe gleich mal nachschauen – es steht auf dem Topf…..  PENTAS. Noch nie gesehen und gehört.

Pentas

Jetzt bin ich schon bei meiner Upcycling Idee. Die Blumentüten haben ich aus Papiertüten gefaltet, die ich beim Einkaufen bekommen habe. Die Umweltsünde ‚Plastiktüte‘ verschwindet ja erfreulicherweise immer mehr aus den Geschäften. Wie das jetzt mit der Umweltbilanz bei Papiertüten ist, weiß ich nicht so genau. Meistens habe ich meine Stoffbeutel dabei.

Maritime Blumendekoration

Das Papier der Tüten ist schön fest, viel fester als  herkömmliches Packpapier. Ich habe die Tüte auseinander genommen und mir passende Quadrate zurecht geschnitten. Eine Faltanleitung für die Tüten findest Du hier. Geht ganz leicht. Fertig?? Dann jetzt einfach den Rand umstülpen, so dass eine schöne Krempe entsteht. Hierbei kannst Du auch die benötigte Höhe anpassen. Für den maritimen Look, habe ich mir Fähnchen aus Tonkarton ausgeschnitten und mit Anker-Wäscheklammer angeheftet. Im Mai habe ich schon mal maritim gebastelt. Schau mal hier. Dafür habe ich lediglich einen Anker von acht gebraucht. Auch eine Art von Upcycling, wenn man alles wieder- und weiter verwendet.

Maritime Kerzendekoration

Maritime Serviettendeko

Maritime Serviette

Die kleinen blau-weißen Holzfische für meine Kerzendekoration habe ich schon minimum seit zwei Jahren in der Schublade. Habe ich seinerzeit im Dänischen Bettenlager entdeckt und fand sie so hübsch. Aber irgendwie hatte ich bis jetzt noch keine Verwendung dafür.

Zum Thema Müllvermeidung, Plastiktüten und so weiter hat Lisa von ‚mein Feenstaub‘ im Juni einen Beitrag veröffentlicht, der mir gut gefallen hat. Schau doch mal rein.

Zum Schluss habe ich noch eine kleine Geschichte für Dich, die nicht zum Thema passt:

Da ich aber die spontanen Bilder von unserem ungebetenen Gast in unserem Wohn- Esszimmer so schön finde, zeige ich sie Dir jetzt hier. Das kleine Rotkehlchen, dass in unserem Garten zu Hause ist, verirrt sich jetzt gerne einmal zu uns hinein, um nach dem Rechten zu schauen. Dabei schaut es kein bißchen ängstlich aus und findet den Weg schnell wieder hinaus. Aber für diese beiden Schnappschüsse hat die Zeit gereicht.

Rotkehlchen

Rotkehlchen_

Süß, oder??

Falls Du noch nicht im Urlaub warst (so wie wir, schon mal jetzt freu, freu 🙂 ) oder noch im Urlaub bist, wünsche ich Dir eine tolle Zeit und allen anderen natürlich auch!

-liche Grüße

Birgit

Wie hat Dir denn mein Artikel gefallen, habe ich Dich in Sommerlaune versetzt? Dann schreibe mir das doch in einem Kommentar. Das freut mich immer sehr!

Kategorie Blog, Tischdekorationen
Autor

Ich freue mich, dass Du hier bist. Vielleicht hast Du ja genauso einen Faible für schöne, stilvolle, lustige, bunte und ideenreiche Tischdekorationen wie ich? Wenn meine Beiträge Dir gefallen und eine Inspiration für Dich sind, freue ich mich über einen Kommentar von Dir. Oder Du hast vielleicht noch eine Frage, die ich Dir gerne beantworten werde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.