Weihnachtliche Kaffeetafel im Advent

weihnachtliche Kaffeetafelweihnachtliche Kaffeetafel

Du benötigst noch eine Idee für Deine weihnachtliche Kaffeetafel? Da kann Dir geholfen werden. Unser Adventskaffee hat bereits stattgefunden. Mir stand der Sinn nach einer Tischdeko in weiß – grün mit einem bisschen Gold. Zum Einsatz kam auch mal wieder meine heiß geliebte Spitzentischdecke. Diesmal habe ich noch Tortenspitzen darunter gelegt, sodass jeder Kuchenteller seinen eigenen Platzteller hatte.

Adventskaffee

Als Kerzenhalter für meine goldenen Stabkerzen habe ich meine geriffelten Weingläser benutzt. Mit etwas Heißkleber halten die Kerzen zuverlässig im Glas. Zum Auschmücken habe ich Dekoschnee verwendet und Fichtenzweige. Meine einzige Blumendekoration ist diesmal eine Christrose. Den Topf habe ich in eine Plastiktüte gesteckt, damit die Tischdecke sauber bleibt. Umwickelt ist das Ganze mit grünem Topfband aus Filz und dekoriert mit Zimtstange und Weihnachtskugel.

Adventskaffee Tischdekoidee

Aus Mangel an Ausstechformen „Stern“ hat mein Mann Zimtherzen gebacken, als kleines Give away für unsere Gäste. Fertig gebacken und hübsch eingetütet fand ich die Herzchen am Ende viel schöner und persönlicher als Sterne.  Du kannst das Tütchen neben dem Teller platzieren. Oder wie ich es diesmal gemacht habe, in die Kaffeetasse stellen.

Adventskaffee Gastgeschenk

Gastgeschenk für Weihnachten


Kleine Weihnachtsbaum-Tischkarten schmücken den Kuchenteller

Die Tannenbäume für meine weihnachtliche Kaffeetafel sind ruck-zuck gebastelt. Dafür benötigst Du grünen und pinkfarbenen Tonkarton, Golddraht und kleine Perlen. Evt. einen Stern aus Birkenrinde und etwas Schleifenband. Mit der Zackenschere schneidest Du ein Dreieck aus. Der Stamm ist lediglich ein Reckteck aus andersfarbigem Karton. Nun umwickelst Du das Bäumchen mit Golddraht, auf die Du zuvor ein paar Perlchen aufgefädelt hast. Fixieren kannst Du den Draht auf der Rückseite mit Washi Tape, Tesafilm oder Heißkleber. Ein kleines Schleifchen aus Satinband o.ä. macht die Tischkarte noch festlicher. Wenn Du magst, kannst Du die Bäumchen auch in einer anderen Farbkombination basteln, sollte Dein Farbkonzept ein anderes ist. Goldene Papierservietten mit weißen Tupfen dienten als „Unterlage“ für den kleinen Weihnachtsbaum. Und schließlich vervollständigen sie jede Tischdekoration.

Tischkarte für den Adventskaffee

Die Etagere habe ich aus Glastellern und Gläsern zusammengestellt. Im besten Fall schön im Vintage Look, so passen sie perfekt zur Spitzentischdecke und zur Tortenspitze. Damit sie eine gewisse Stabilität hatte, kam die Klebepistole zum Einsatz. Die Gläser habe ich am Glasrand mit Heißkleber umrandet und auf den Tellern fixiert. Nach der Kaffeerunde läßt sich alles rückstandslos wieder entfernen. Aber achte drauf: Beim Transport unbedingt von unten tragen, sonst kracht dir alles auseinander. Wenn du keinen schönen Gläser hast, aber dafür schöne Porzellantassen und Teller – klasse, das geht auch.

Etagere selber machen

Ich wünsche Dir eine schöne Adventszeit!

Advent, Advent, Einladung zum Adventskaffee

Genieße die Zeit mit Deiner Familie und Deinen Freunden.

♥-liche Grüße

Birgit

Weitere Ideen für Deine weihnachtliche Tischdekoration zeige ich Dir hier:

Weihnachtliche Kaffeetafel in apricot

Tischdekoration mit Tortenspitzenbäumchen

 

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder beauftragt benannt werden.  Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung.

 



2 Kommentare

  1. Liebe Birgit,
    Sooo schön weihnachtlich sieht deine tafel aus – die Plätzchen und der kuchen sehr lecker:-)
    Liebe grüße ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.