Merry Christmas – Tischdekoration in apricot und sehr romantisch

apricot weihnachtliche Tischdekoapricot weihnachtliche Tischdeko

Heute schreibe ich für alle, die sich schon Gedanken über die diesjährige Tischdekoration zu Weihnachten gemacht haben. Ich glaube, das sind nicht wenige.

Wenn Du es apricot und schön romantisch magst und Du gerne Deine Vorbereitungen zum Fest der Feste früh abschließt, dann bleib doch dabei.

Eigentlich sind nur Details meiner weihnachtlichen Tischdekoration in apricot. Die Stumpenkerzen, das Satinband auf den Vliesservietten und das Gastgeschenk. Kombiniert habe ich mit zartem Grün und Naturfarben. Dazu kommt die Spitzentischdecke vom Schweden.

Eine Kaffeetafel decke ich immer besonders gerne, denn da kann man sich dekomäßig immer richtig schön auslassen.

Die kleinen künstlichen Weihnachtsbäume sind aus der Weihnachtsdeko schon gar nicht mehr wegzudenken. Leg‘ Dir ruhig eine  kleinen Vorrat zu, Dekorationslücken lassen sich prima damit füllen.

Für meine Serviettenringe habe ich Holzkugeln auf gezogen und zum Kreis geschlossen. Da ich Spielereien gerne mag, wurden einige Kugeln goldig. Einige Serviettenringe bekamen noch einen weihnachtlichen Stern.

Um das apricotfarbene wieder aufzugreifen habe ich ein Stück Satinband in der passenden Farbe unter den Kugel-Serviettenring geschoben. Das Sternchen ist aus Goldtonkarton ausgestanzt.

Es ist immer eine gute Idee mit verschiedenen Höhe bei der Tischdekoration zu arbeiten. Das lockert das Gesamtbild auf und das Auge bekommt etwas zu tun. Deshalb habe ich die apricotfarbenen Stumpenkerzen auf umgedrehte Weingläser gestellt. Darunter kannst Du, wenn Du magst, noch kleine weihnachtliche Artikel legen. Einen schönen Tannenzapfen zum Beispiel. Ich habe mich richtig gefreut, Kerzen in der perfekt passenden Farbe gefunden zu haben.

Mein ursprünglicher Plan für mein Gastgeschenk waren eigentlich Sukkulenten. Als ich im Gartencenter aber diese kleinen Blattgewächse gesehen habe, wusste ich sofort, da sie es werden sollen. Um den kleinen Topf habe ich lediglich etwas Geschenkpapier geschlungen und mit Jutekordel befestigt. Vergiss aber bitte nicht, zuvor etwas Plastikfolie um den Topf zu wickeln, damit das Papier beim Gießen nicht durchweicht. Die kleinen Sticker sind schnell gemacht. Dafür besitzt Du idealerweise einen Stanzer in rund und einen Stanzer Sterne.

Süß, oder?

Falls Du Dich beim Lesen bereits gefragt hast, warum ich hier schon eine komplette weihnachtliche Tischdekoration zeigen kann, dann müsste ich eigentlich antworten: Ja, als Bloggerin ist das eben so, das muss man sich schon im Sommer mit Weihnachten auseinander setzen. Die Wahrheit ist aber, dass sich über diese Tischdeko und die kleinen Gastgeschenke schon unsere Gäste vom letzten Jahr freuen durften. Ich krieg‘ das nicht hin, bereits im September in den Weihnachtskisten zu wühlen, geschweige denn, eine komplette Tischdekoration aufzubauen. Um sie dann auch ungenutzt wieder abzubauen. Nöö, klappt nicht.

Wie ist das bei Dir? Bist Du eher so der Typ „der frühe Vogel…“ oder der Typ „hat noch Zeit“?

Wenn Dir meine Tischdekoration in apricot, weihnachtlich und romantisch gefällt, nimm dieses Bild doch mit auf Dein Pinterest Board:

 

Mach‘ Dir eine schöne Zeit und vielleicht schon Gedanken über die kommende Adventszeit.

Heute ist meine neue Mach Mit Aktion gestartet und ich  möchte gerne Deine schönste weihnachtliche Tischdekoration sehen. Ich würde mich freuen, wenn Du dabei bist.

-lichst

Birgit

Mein Beitrag macht mit:   Tischlein deck dich  Freutag

Weitere Ideen für eine weihnachtliche Tischdekoration:

Tischdekoration mit Tortenspitzenbäumchen, Adventskaffee und weihnachtliche Kaffeetafel.

 

Kategorie Blog, Tischdekorationen
Autor

Ich freue mich, dass Du hier bist. Vielleicht hast Du ja genauso einen Faible für schöne, stilvolle, lustige, bunte und ideenreiche Tischdekorationen wie ich? Wenn meine Beiträge Dir gefallen und eine Inspiration für Dich sind, freue ich mich über einen Kommentar von Dir. Oder Du hast vielleicht noch eine Frage, die ich Dir gerne beantworten werde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA *