Candybar Hurra! zum 18. Geburtstag

Meine erste Candybar für Esther zum 18. Geburtstag. Es hat großen Spaß gemacht!!

CandyBar_18_

CandyBar_gesamt_

In allen erdenklichen Farben kann man eine Candybar kreieren, aber mein Herz und auch Esthers schlugen mal wieder für die Farbtöne rosa/mintgrün/pastell .

Du planst vielleicht auch demnächst eine Candybar? Muss doch nicht immer zur Hochzeit sein. Auch die Gästen von anderen Festen freuen sich garantiert über diese kleine Augenweise mit diversen Leckereien.

CandyBar Löffel

CandyBar Strohhalme

CandyBar Lollies

Zunächst lohnt einmal der Blick in die eigenen Schränke. In meinen fanden sich eine stattliche Anzahl von Spitzengardinen, Glasbonbonieren, kleinen Tortenplatten und Muffinsförmchen aus Keramik, Strohhalme, Löffel aus Holz, Schleifenband in rosa und mintgrün, eine weiße Staffelei und eine vor Urzeiten schon mal in mintgrün angesprayte kleine Leinwand.

Besorgt habe ich dann noch eine 18 aus Pappmachee, Tüten für die Gäste, damit diese die Leckereinen abfüllen konnten, um sie mit nach Hause zu nehmen, Muffinsförmchen, Muffinsfähnchen, romantische Anhänger für die Glasgefäße,  Geschenkpapier zum Akzente setzen und natürlich ganz viele süße Leckereien. Man nehme: Mausespeck, süße Zuckerherzen, Pfefferminz-Schokolinsen in rosa/weiß, Bonbons mit Schaumfüllung, Jelly Beans, Lutscher, Zuckerstangen und kleine Baisers. Gibt es alles in den passenden Farben und es macht einfach Spaß danach Ausschau zu halten und shoppen zu gehen. Gebacken habe ich dann noch Himbeermuffins mit Himbeer-Topping und die Pralinen sind aus „eigener Herstellung“. Bedeutet: Schokolade kaufen, im Wasserbad schmelzen, in die schöne Silikonform  füllen und aushärten lassen. Ganz einfach und schaut einfach süß aus!

CandyBar_Schokis_

CandyBar Muffins

Ach ja, das Eisenregal hat momentan etwas ausgedient bei mir, aber hier kam es wieder zu neuen Ehren und wurde aus dem Keller befreit.

Den Wimpel mit C A N D Y  B A R über dem Eisenregal habe ich selbst gebastelt. Dafür habe ich Dreiecke aus Tonkarton ausgeschnitten und mit dem Falzbein eine Nut gezogen. Die Holzbuchstaben aus dem Bastelladen habe ich mintgrünfarben angesprayt und auf die Dreiecke geklebt. Die Knickkante musste jetzt nur noch über eine schöne Kordel gelegt werden. Gelingt auch wirklich „Nicht-Bastlern“.

CandyBar_Wimpel2

Damit die Gäste von Esther Ihren Kaffe und Kuchen (von der tollen Geburtstagstorte habe ich leider kein Foto (schnief), nicht im Stehen genießen mussten haben ich noch eine kleine romantische Tischdekoration gemacht mit Spitzentischdecke und Rosen in kleinen Glasvasen.

Der nächste 18. Geburtstag steht schon vor der Tür und erste Wünsche wurden angemeldet.

Also ich bin dabei. Gerne auch für Dich, wenn Du aus Münster oder Umgebung kommt. Lass‘ Dir gerne mal ein unverbindliches Angebot von mir machen. Es  würde mich freuen.

♥-liche Grüße

Birgit

 

 

Kategorie Blog, Familienfeste, Hochzeiten
Autor

Ich freue mich, dass Du hier bist. Vielleicht hast Du ja genauso einen Faible für schöne, stilvolle, lustige, bunte und ideenreiche Tischdekorationen wie ich? Wenn meine Beiträge Dir gefallen und eine Inspiration für Dich sind, freue ich mich über einen Kommentar von Dir. Oder Du hast vielleicht noch eine Frage, die ich Dir gerne beantworten werde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CAPTCHA *