Unser Picknick im Grünen, das ist fein!

Picknick im Gruenen Erdbeeren im KorbPicknick im Gruenen Erdbeeren im Korb

Hach, jedes Jahr bin ich wieder hin und weg, wenn in allen schönen Wohn- und Landzeitschriften das Thema „Picknick im Grünen“ wieder angegangen wird. Die tollen Bilder, die leckeren Köstlichkeiten und die tollen Locations und die große Familie hat ganz viel Zeit und natürlich ist das Wetter vom Allerfeinsten!, kein Regen und nicht zu heiß. Versteh‘ mich jetzt bitte nicht falsch. Ich finde das wirklich ganz toll, allerdings die Realität sind dann doch ein wenig anders aus.

Picknick im Grünen – Ein kleiner Einblick in unseren Picknickkorb!

Picknickkorb

Von unserem Picknick zu zweit möchte ich Dir heute berichten. Denn das ist sie – die  Realität. Alle Speisen habe ich selbst gekocht und vorbereitet. Die Menge hat für zwei hungrige Menschen mehr als ausgereicht. Die von mir benötigte Vorbereitungszeit inclusive einer liebevollen Verpackung betrug ca. 4 Stunden.

In dieser Zeit habe ich Erdbeeren in Kuvertüre getunkt und mit Kokosraspeln verziert.

Picknick Erdbeeren

Nachdem die Schokolade getrocknet war, kamen die süßen Früchtchen in einen Eisbecher (gibt es bei dm), die ich zuvor mit kleinen Tortenspitzen ausgekleidet habe, Schleife drum. Nett, oder??

Danach ging es ans Backen zweier kleiner Rhabarberkuchen. Ich habe die Hälfte der Zutaten meines Rezeptes genommen (Rharbarberkuchen mit Rührteig und Baiserhaube) und auf zwei Pappbackformen (auch die von dm) verteilt. Quasi ein -lecker Kuchen to-go-.

Picknick Rharbarberkuchen

Picknick mit Rharbarberkuchen

Für’s Foto und für’s Auge habe ich noch ein rosafarbenes Satinband drum herum gebunden.

So jetzt die Spargelquiche im Blätterteigmantel. Die schönen Förmchen kennst Du vielleicht schon von hier. Das Rezept hierfür habe ich aus der Ausgabe Mai/Juni 2016 von ‚mein schönes Land‘. Wenn es Dich interessiert, lass‘ es mich wissen. Ich schicke es Dir gerne per E-Mail zu.

Picknick Quiche

Für den Transport im Picknickkorb habe ich die Quicke nach dem Erkalten in eine Butterbrotstüte gepackt.

Den Salat, grüner Salat, Tomaten und Mozzarella Kugeln, habe ich ohne Dressing (das gab es seperat) in ein Bügelglas geschichtet. Praktischerweise gleich mit dekorativer Holzgabel dazu.

Picknick Salat im Glas

So,  jetzt noch Käse, ein paar Salamisticks und Brötchen und der Picknickkorb war voll.

Picknick komplett

Zu unserem Picknick im Grünen trinken gab es gekühltes Mineralwasser mit Erdbeer-Rhabarber-Sirup. Dafür brauchte ich nichts mehr vorbereiten, denn Sirup hatte ich schon im Gefrierfach. Ich berichtete Dir schon hier davon. Außerdem ein Gläschen Sekt und Kaffee,  na klar.

Picknick Decke

Die Blumen in der Vase habe ich, Tatsache :-), von zuhause mitgenommen. Rotklee gab es noch in Mengen auf unserer Picknickwiese.

Picknick Blumen

Probleme kann es auch geben, klitzekleine 😉

Picknickwiese, ja, das ist auch so ein Thema. Keine Zeitschrift berichtete jemals darüber, dass das der aller aller aller schwierigste Part einer jeden Picknickveranstaltung ist. Man kurvt so durch die Gegend, bei uns ist das meistens unser Cabrio, und sucht und sucht und sucht. Kein Platz ist schön genug und halten kann man sowieso nirgendwo. Einsam soll es auch sein, schön gemütlich, gerne eine Bank und bitte nicht in der prallen Sonne (falls einem das Wetter wohl gesonnen ist). Und kilometerweit die Leckereien durch die Gegend schleppen, das möchte man auch nicht wirklich. Nun gut, das Problem habe wir bis jetzt dann doch immer irgendwie gelöst, mal mit voller Begeisterung für das gefundene Plätzchen, mal mit ein wenig Abstriche machen. Diesmal haben wir eine wunderschöne Blumenwiese gefunden, das Auto konnte laufnah geparkt werden und das große Windrand in direkter Nähe hat auch gar nicht gestört. Echt nicht.

Was hast Du denn schon für Picknick-Erfahrungen? Oder hast Du noch ein paar schöne Tricks auf Lager?

-liche Grüße

Birgit

Kategorie Blog, Was sonst noch?
Autor

Ich freue mich, dass Du hier bist. Vielleicht hast Du ja genauso einen Faible für schöne, stilvolle, lustige, bunte und ideenreiche Tischdekorationen wie ich? Wenn meine Beiträge Dir gefallen und eine Inspiration für Dich sind, freue ich mich über einen Kommentar von Dir. Oder Du hast vielleicht noch eine Frage, die ich Dir gerne beantworten werde.

5 Kommentare

  1. Hallo Brigit,
    bin heute durch Zufall auf Deinen Blog gestoßen und hab ihn gleich mal „abonniert“ 🙂 Deine Deko-Ideen sind sehr schön und ich werd mit Sicherheit mal was abgucken, wenn ich darf 😉
    Viele Grüße
    Marion

  2. Liebe Birgit, wow deine Idee mit den eingetunkten Erdbeeren finde ich super. Sieht ja total schnuckelig aus in dem Eisbecherchen ♡ und ich hab sogar so Schälchen in denen du die Quiche gemacht hast. Prima Idee! Das probiere ich beim nächsten Picknick aus.
    Liebste Grüße
    Simone

    • Hallo Simone, lieben Dank. Schöne Aktion, da habe ich gerne mitgemacht. Hoffentlich finden sich noch viele Mitmacher für schöne Picknickideen. Viele Grüße Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.