Das geht fix No. 6 – Serviettenring DIY

Serviettenring-DIYServiettenring-DIY

Für den August plane ich eine maritime Tischdeko, passend zur hochsommerlichen Jahreszeit,  so mit allem drum und dran. Dafür habe ich jetzt schon mal ganz fix ein muscheliges Serviettenringe DIY vorbereitet. Die liegen nun fertig in der Schublade und warten auf ihren Einsatz.

Serviettenring-DIY

Was benötigst Du für die maritimen Serviettenringe?

  • Tonkarton
  • Sisalkordel
  • Muscheln
  • Kleber (bevorzugt Klebepistole)

Aus einem Streifen Tonkarton formst Du einen Ring und fixierst mit einem Stückchen Tesafilm. Als Vorlage habe ich den Durchmesser einer Toilettenpapierrolle gewählt. Das passt sehr gut als Maß für Stoffservietten.

Letztendlich kannst Du aber die Breite des Serviettenringes und auch den Durchmesser für Deinen Serviettenring selbst bestimmen.

Nun musst Du den gebastelten Ring aus Pappe nur noch mit einer Sisalkordel umwickeln. Da die ganze Kordel natürlich nicht durch den Ring passt, schneidest Du Dir vorher ein ausreichend langes Stück Band ab.  Die Umwicklungsaktion eines Serviettenrings hat  ca. 10 Minuten gedauert.

Vielleicht hat sich bei Dir im Laufe der Zeit eine Muschelsammlung angesammelt (das ist doch jetzt doppeltgemoppelt, oder?😉), immer fleißig gesammelt am Urlaubsstrand? Das wäre natürlich schön, bekommen dann gleich nochmal eine andere Bedeutung. Andernfalls bekommst Du aber, gerade im Sommer, überall Gläser mit Muscheln unterschiedlichster Art und Größen.

Meine Muscheln habe ich im Gartencenter gefunden.

Mit der Anordnung der Muscheln auf dem Ring kannst Du spielen. Die größte zuerst mittig platziert, dann etwas kleinere daneben und Lücken mit kleinen Minimuscheln füllen. Alternativ sind auch Bruchstücke einer zerschlagenen Muschel ganz hübsch.

Meine maritime Tischdekoration vom letzten Jahr musste ohne Serviettenringe auskommen. Einen ganz anderen, aber sehr süßen maritimen Serviettenring habe ich bei Smillas Wohngefühl entdeckt.

Ich hoffe, wir können diesen tollen Sommer 2018 noch lange genießen.

Sommerliche Grüße

Birgit

verlinkt mit den Kreativas

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder unbeauftragt benannt werden und ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.

 

 

 

Kategorie Blog, Das geht fix!
Autor

Ich freue mich, dass Du hier bist. Vielleicht hast Du ja genauso einen Faible für schöne, stilvolle, lustige, bunte und ideenreiche Tischdekorationen wie ich? Wenn meine Beiträge Dir gefallen und eine Inspiration für Dich sind, freue ich mich über einen Kommentar von Dir. Oder Du hast vielleicht noch eine Frage, die ich Dir gerne beantworten werde.

4 Kommentare

  1. Liebe Birgit,
    eine tolle Idee, wenn man seine Tischdeko aufpeppen möchte.
    Die Ringe sehen klasse aus und ich denke, das Material hat wohl fast jeder zu Hause.
    Danke für die schöne Idee, lieben Gruß
    Nicole

    • Liebe Nicole, freut mich, dass Dir die Idee gefällt und ja da hast Du recht, die Materialien haben sicherlich viele zu Hause. Viele Grüße Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.