Das geht fix No. 22 – aus einer Acrylkugel ein tolles Give away basteln


Aus einer Acrylkugel kann man wirklich die tollsten Dinge basteln. Wenn sie im Bastelladen so in ihrem Acrylkugel-Fach liegen, sehen die Kunstoffkugeln doch eher unscheinbar aus. Und auch das Material lässt erstmal nicht ‚Hurra‘ rufen. Doch ich habe mich trotzdem darauf eingelassen und die Plastikkugeln in ein tolles weihnachtliches Give away verwandelt.

‚Das geht fix‘ ist natürlich immer relativ. Wenn Du nur eine Acrylkugel basteln möchtest, um sie dann Deiner Freundin zum Adventskaffee mitzubringen, benötigst Du 10 Minuten für die Fertigstellung. Möchtest Du am Weihnachtsabend  für jeden Gast eine hübsche Kugel auf dem Teller liegen haben, dauert es natürlich entsprechend länger.


Was solltest Du Dir besorgen für Dein Acrylkugel Give away?

Acrylkugeln gibt es in vielen verschieden Größen. Für mein kleines DIY habe ich mich für die Größe 8 cm! im Durchmesser entschieden (Vergiss bitte oben die 18 cm, upps, da hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen).

Den Papierstreifen habe ich aus ganz normalen weißem Druckerpapier ausgeschnitten, an der Längsseite. Eine Schneidemaschine ist hier sehr von Vorteil. Musst Du freihand schneiden, solltest Du Dir vorab mit dem Lineal Linien ziehen. Sonst wird es garantiert krumm und schief ;-). Beschriften kannst Du mit einem Goldstift. Ich habe mich hier für die erste Zeile eines Weihnachtsliedes entschieden. Aber auch eine Abfolge von  -frohe Weihnachten- -happy christmas- -feliz navidat- … wäre möglich. Auch ein kurzes Gedicht oder eine ganz persönliche Nachricht ist eine nette Idee.


.

Damit sich der Papierstreifen schön kringelt, habe ich ihn einfach vorsichtig über einen Messerrücken gezogen.


Acrylkugel basteln / Variante 1 

Für die erste Variante habe ich goldene Schokokugeln gewählt. Kennen wir alle, oder ;-)? Zusammen mit ca. einem Eßlöffel Kunstschnee und 3-4 Goldsternen wird die Süßigkeit in die Kugel gefüllt. Den Papierkringel mit Spruch um die Schokokugel schlingen, Acrylkugel schließen, fast fertig. Nur noch ein Stück Satinband durch den Aufhänger ziehen und verknoten. Den Abschluss mit Goldstern oder weißem Papierstern verdecken.


Acrylkugel basteln / Variante 2

Für die zweite Variante habe ich in eine Hälfte der Kunststoffkugel ein kleines Tannenbäumchen geklebt. Ankleben macht hier schon Sinn, sonst kippt der Baum um.  Hinzu kamen auch hier Kunstschnee und goldene Sterne (Streuartikel), das Spruchband und das Satinband mit Stern.


Damit Dir die Kugel nicht vom Teller rollt…

Ohne zusätzliche Hilfe wird es schwierig werden, die Kugel auf, neben oder über dem Teller zu platzieren. Vom letzten Jahr habe ich noch meine Teelichthalter aus Holzkugeln für meinen Weihnachtsbrunch. Perfekt um die Acrylkugel darauf zu setzen und die Optik stimmt auch. Alternativ kannst Du auch ein Kränzchen aus Tannengrün oder Buchsbaum verwenden. Alle drei Varianten sind fix gemacht.

Tipp: Die Acrylkugeln können für viele Anlässe gebastelt werden. Zum Geburtstag, zu Ostern, zu Silvester, alles ist möglich. Auch als kreatives Geldgeschenk eignen sich die Kunstoffkugeln perfekt. Übrigens gibt es Acrylformen z.B. auch als Ostereier, Sterne, Herzen oder Tannenbäume. Die Auswahl an Formen und Größen ist groß.

Für Dein Pinterest Board:


Hast Du Lust auf meinem weihnachtlichen Gruppenboard mit zu pinnen. Hier sammele ich Ideen für weihnachtliche Tischdekorationen, aber auch andere dekorative Ideen rund um’s Fest. Schreib mich an und ich lade Dich sehr gerne ein.

Nächsten Freitag geht ‚Das-geht-fix‘ in die nächste Runde mit einem Adventskalender to go. So klein, dass er in die Handtasche passt, mit kostenlosem PDF Download für Dich.

Kennst Du eigentlich schon den Samstagsplausch? Gerne verlinke ich dorthin und plausche mit.  Bei den Kreativas gibt es viele tolle Ideen zum Stöbern!

-liche Grüße

Birgit

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder unbeauftragt benannt werden und ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.

 

Kategorie Blog, Das geht fix!, Tischkarten / Gastgeschenke
Autor

Ich freue mich, dass Du hier bist. Vielleicht hast Du ja genauso einen Faible für schöne, stilvolle, lustige, bunte und ideenreiche Tischdekorationen wie ich? Wenn meine Beiträge Dir gefallen und eine Inspiration für Dich sind, freue ich mich über einen Kommentar von Dir. Oder Du hast vielleicht noch eine Frage, die ich Dir gerne beantworten werde.

4 Kommentare

  1. Birgit Pförtner

    Liebe Birgit,
    seit kurzer Zeit verfolge ich mit großem Interesse, deinen Blog! Auch ich habe Freude an schöner Tischkultur! Auf deine Seite bin ich durch Zufall geraten, als ich im Juli Anregungen für unseren afrikanischen Abend suchte. Ich wünschte nur, ich hätte mehr Zeit, die Anregungen auch umzusetzen. So auch die Idee mit der Acrylkugel!
    Besten Dank! Ich bin weiter dabei!
    Birgit

    • Hallo liebe Birgit ;-)!
      Dein Kommentar freut mich ganz besonders. Es ist wirklich schön zu erfahren, wer sich hinter „Zahlen“ verbirgt und ein aufrichtiges Lob zu bekommen. Vielen Dank dafür. Auch in den nächsten Wochen werde ich Dich mit tollen Tischdekos und kleinen ‚Das-geht-fix-Ideen‘ versorgen. Ganz lieben Gruß Birgit

  2. Liebe Birgit,

    Ach, die Kugel ist ja wieder herzallerliebst geworden. Tolle Idee! Kommt auf jeden Fall auf meine „ unbedingt nachmachen Liste“.

    Liebe Grüße
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.