Das geht fix No. 72 – Weihnachtspost basteln

Weihnachtspost-bastelnWeihnachtspost-basteln

A Tänschen! A Tänschen! Kleiner Kalauer! Ich weiß nicht, mehr ganz neu, aber er gefällt mir noch. Und passt gut zu meiner diesjährigen Weihnachtspost, denn ich habe ausschließlich auf kleine Tannenbäumchen gesetzt.  Wie schon bei meinen weihnachtlichen Grußkarten  im letzten Jahr, habe ich auf die Farben natur, schwarz und weiß gesetzt. Diese Farbkombi gefällt mir einfach gut. Deshalb bin ich auch dieses Jahr wieder darauf zurück gekommen.

Weihnachstpost basteln


Diese Materialien habe ich für meine Weihnachtspost verwendet:

  • naturfarbene, quadratische Klappkarten
  • hellbraune Wellpappe aus dem Bastelladen
  • Wellpappe aus der letzten Paketlieferung
  • schwarzen Tonkarton
  • Styroporkügelchen

was brauchst Du sonst noch:

  • Schere
  • Stanzer Schneflocke
  • Stanzer Stern
  • Bastelkleber oder doppelseitiges Klebeband
  • 3D Klebeplättchen
  • weiße Farbe und Schwämmchen

Weihnachtspost – Kartenmotiv 1:

Weihnachtspost DIY

Für diese Karte habe ich aus hellbraunen Wellkarton ein Dreieck ausgeschnitten. Den Wellkarton bekommst Du im Bastelgeschäft. Die kleinen Schneeflocken sind kleine Styroporkügelchen. Hier könntest Du alternativ auch einen Plusterfarbenstift verwenden. Den Baumstamm bildet ein Stück Baumrinde. Die Rinde verabschiedet sich so nach und nach von meinen Baumscheiben-Untersetzern. Oder du nimmst alternativ kleine Stöckchen. Den schwarzen Tonkarton habe ich nicht geschnitten,  sondern gerissen. Dieser unregelmäßige Effekt gefällt mir gerade sehr. Jetzt noch Merry X-Mas  auf einen schmalen Streifen geschrieben und mit kleinen 3D Plättchen aufgeklebt.

Weihnachstpost basteln


Weihnachtspost – Kartenmotiv 2:

Weihnachtspost DIY

Diese Tannenbäume habe ich komplett aus Wellpappe gemacht. Sie stammt aus einer Paketlieferung. Damit wird diese Karte zur perfekten Upcyclingidee. Ich wollte etwas Schneegestöber darstellen. Deswegen habe ich die Karte vorab ganz vorsichtig mit ganz wenig! weißer Acrylfarbe betupft. Der Frohe Weihnachten Schriftzug kommt quer über die Karte. Er wird mit 3D Plättchen angebracht. Ein Sternstanzer ist schon sehr praktisch.

Weihnachtskarte basteln


Weihnachtspost – Motiv 3 :

Weihnachtskarte basteln mit Kork

In meiner Bastelschublade fanden sich noch kleine Korkplatten. Daraus habe ich dann drei Dreiecke ausgeschnitten. Ich meine, man erkennt sofort, dass es sich auch hier um Tannenbäume handelt, oder?? Freihand noch ein paar Sternchen in den Nachhimmel gemalt. Fertig!

weihnachtliche Grußkarten nachhaltig gebastelt

 

Weihnachtspost – Motiv 4:

Weihnachtskarte basteln

Weihnachtskarte Nr. 4 ist mein persönlicher Liebling. Auch hierfür reißt Du den Tonkarton in ein Dreieck. Kleine Schneeflocken ausstanzen, Stern oben drauf und noch eben Frohe Weihnachten wünschen. Das ging jetzt aber wirklich fix ;-).

weihnachtliche Grußkarten basteln


Meine Weihnachtspost ist schnell gebastelt. Das ist gerade dann wichtig, wenn Du gleich viele Freunde, Bekannte und Verwandte mit einem Weihnachtsgruß überraschen möchtest. Meine weihnachtlichen Grußkarten sind kostengünstig. Ohne es genau sagen zu können, ich denke keine Karte kostet Dich mehr als 0,50 Euro. Aufgrund der gewählten Bastelmaterialien sind die Weihnachtskarten umweltverträglich. Auf Glitzer und diverse Kleinteile habe ich verzichtet.

Das geht fix No. 72

Wichtig: Wenn Du Dich auch für das quadratisches Format entscheidest, beachte bitte, dass das Porto hierfür 1,55 Euro beträgt!! Wenn Dir das zu teuer ist, wähle einfach das rechteckige Kartenformat.

Eine Meisterin der Kartengestaltung ist Sabine von Insel der Stille. Wenn Du noch mehr tolle Anregungen suchst, dann schau mal bei ihr vorbei. Oder auf meinem Pinterest Board Kartengestaltung. 

 

-liche Grüße

Birgit

 

gerne verlinkt mit #sonntagsglück  & Dings vom Dienstag

 

 

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder unbeauftragt benannt werden und ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.

Kategorie Blog, Das geht fix!, Grußkarten Ideen
Autor

Ich freue mich, dass Du hier bist. Vielleicht hast Du ja genauso einen Faible für schöne, stilvolle, lustige, bunte und ideenreiche Tischdekorationen wie ich? Wenn meine Beiträge Dir gefallen und eine Inspiration für Dich sind, freue ich mich über einen Kommentar von Dir. Oder Du hast vielleicht noch eine Frage, die ich Dir gerne beantworten werde.

4 Kommentare

  1. Servus Birgit!
    Ich mag die Schlichtheit bei deinen superschönen Weihnachtskarten und bedanke mich fürs Zeigen beim DvD! Eine schöne Woche wünscht dir
    ELFi

  2. Liebe Birgit,
    da werden sich die Beschenkten aber freuen, bei sooo tollen Karten. Mir gefällt auch die Version 4 am allerbesten. Aber schön sind sie alle…. 😊

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.