Adventskalender – hilfreiche Tipps für die Füllung und eine Bastelidee im Naturlook

Dieser Beitrag enthält Werbung / Alle Jahre wieder beschäftigt mich dieses Thema: Adventskalender füllen und Adventskalender basteln. Es gab Jahre, da habe ich gleich drei komplette Kalender gebastelt. Für meinen Mann, für meinen Sohn und für meinen Bruder. Das mache ich allerdings heute nicht mehr. Aber Wolfgang darf sich auch dieses Jahr wieder über einen Kalender mit 24 Türchen freuen (der 25. 😉 )  Deswegen darf ich wohl mit Fug und Recht behaupten, dass ich weiß wovon ich rede und habe viele hilfreiche Tipps für Dich, wenn Du dieses Jahr auch einen Adventskalender selber machen möchtest.

Adventskalender basteln im Naturlook


Adventskalender füllen – fangen wir damit an:

Natürlich möchte man nicht nur einen Adventskalender für den Liebsten oder die Liebste basteln, der schön anzusehen ist. Man wünscht sich auch, den Adventskalender mit netten Kleinigkeiten zu füllen, die dem Beschenkten Freude bereiten. Und so komme ich gleich zu meinem ersten hilfreichen Tipp.

  • Tipp 1: Mache Dir im Vorfeld eine Liste, mit Geschenkideen, die Du für Deinen Adventskalender hast

Reichlich Ideen hierfür findest Du bei Radbag, der Onlineshop für außergewöhnliche Geschenke und coole Gadgets. Hier wird wirklich jede/r fündig. Es gibt nichts, was es nicht gibt. Hochwertige Technikgeschenke, lustige Partyspiele, Süßigkeiten, Herzhaftes, Geschenke, bei denen ich dachte: okay, da bin ich wohl nicht die richtige Zielgruppe 😉 und und und …. Um die Auswahl zu erleichtern, gibt es den Geschenkefinder. Du kannst also im Vorfeld eingeben, wen Du beschenken möchtest und was es maximal kosten darf. Das erleichtert die Auswahl schon ungemein. Für den Adventskalender gibt es aktuell die Radbag-Adventskalender-füllen-Kategorie.

Adventskalender füllen mit Radbag

Adventskalender füllen mit Radbag - Geschenkideen

Nicht nur ich bastel jedes Jahr einen Adventskalender für Wolfgang, auch ich darf mich alle Jahre wieder über 24 Geschenke freuen. Im Laufe der Jahre haben wir schon einiges ausgepackt, das dann leider recht schnell auf Nimmer Wiedersehen in der Schublade verschwunden ist. Deshalb:

  • Tipp 2: Wähle Geschenke, die einen echten Mehrwert für den Beschenkten haben

Jeder hat doch irgendwie ein Hobby oder etwas, was er gerne tut oder gerne mag. Wenn Du das berücksichtigst, wird Dir die Auswahl der Geschenke nicht schwer fallen.

  • Tipp 3: Lege im Vorfeld ein Budget fest, was Du für den Kalender ausgeben kannst und magst

 

Adventskalender selber basteln

Da Wolfgang sehr gerne kocht,  entschied ich mich dieses Jahr zum Beispiel für Black Lava Salt, einen Gemüsespiralschneider und ein Töpfchen Basilikum zum selber ziehen. Merci, dass es Dich gibt, eine Liebeserklärung mit Kuchen in der Dose. Der Schokoladenlöffel, für eine kleine Auszeit am Abend kommt sicherlich auch richtig gut an.

Adventskalender füllen mit Radbag

Dieses Seifen-Geschenkeset für den Mann besteht aus drei unterschiedlichen Seifen, sodass ich sie auf drei Päckchen verteilt habe. Schon seit längerem benutzen wir nur noch feste Seife, festes Duschgel und auch festes Shampoo. Unser Beitrag, um die Umwelt vom Plastikmüll zu befreien.

Adventskalender füllen mit Radbag

Auch die kleinen magnetischen Beton-Blumentöpfchen gibt es im 3-er Set und werden auf drei Päckchen verteilt. Deko für den Mann? Ja, warum nicht? Die Töpfe sind für unseren Skoolie gedacht und werden deshalb sicherlich gut ankommen.

Adventskalender füllen mit Radbag - Geschenkidee

Außerdem noch 100 Ideen für einen gemütlichen Filmabend. Thrill or Chill! Die Idee fand ich witzig und bin schon gespannt, welche Filme uns da so angeboten werden.

Alle diesen schönen Geschenke habe ich bei Radbag bestellt. Die Lieferung klappte reibungslos und Du wirst sicherlich angenehm überrascht sein, wie witzig und freundlich man Dich in den E-Mails anspricht. Ich war’s!

Adventskalender füllen mit Radbag

Ich bin mir sicher, dieses Jahr wird keins meiner Geschenke in der Schublade verschwinden!

Sollte Dein Budget erschöpft sein, aber Deine 24 Päckchen sind noch nicht gefüllt, kannst Du mit kleinen Gutscheinen ergänzen. Hier ein paar Ideen: Jedes Jahr wieder gibt es den Gutschein für einen leckeren Bratapfel. Der Gutschein für den Besuch des Weihnachtsmarktes muss dieses Jahr leider ausfallen, denn auch die Weihnachtsmärkte fallen aus. Wie traurig! Auch Rubbellose stehen bei uns immer hoch im Kurs, gewonnen haben wir leider bisher noch nichts. Gemeinsam Plätzchen backen, ein Winterspaziergang mit kleinem Picknick, Gutschein für „Ich koche für Dich“, einmal Schuhe putzen, auch sehr beliebt: einmal Fahrrad putzen…

  • Tipp 4: Ergänze mit kleinen Gutscheinen, die von Herzen kommen

Adventskalender füllen mit Radbag


Vom Adventskalender füllen zum Adventskalender basteln:

Die Adventskalender sind jedes Jahr ein Bestandteil der weihnachtlichen Dekoration bei uns zu Hause. Deshalb lege ich großen Wert darauf, dass da alles zusammen passt ;-).

  • Tipp 5: Überlege Dir ein Konzept! Welche Farben und welche Materialien möchtest Du verwenden?

Ist es Dir wichtig, dass der Kalender zum Rest Deiner Weihnachtsdekoration passt? Dann solltest Du das in die Planung mit einbeziehen.

Adventskalender basteln in Naturtönen

Im besten Fall hast Du Schachteln oder Stoffsäckchen gewählt, in denen Deine Geschenke auch hinein passen! Wenn nicht:

  • Tipp 6: Mache ein Foto von Deinem Geschenk oder schreibe ein kleines Rätsel oder ein Gedicht dazu. Dies dient als Platzhalter für Dein Geschenk.  Das echte „Türchen“ kannst Du dann nach dem Öffnen überreichen.

DIY Adventskalender

24 kleine und große Überraschungen bis zum Heiligen Abend!

Ich liebe es kleine Päckchen zu packen, ich liebe Weihnachtsbäume und ich mag es nachhaltig und kostengünstig. Was ich nicht mag: 24 x das gleiche Päckchen zu packen. Ist mir zu langweilig 😉 Und so entstand dann auch mein diesjähriger Adventskalender. Es ist mir gelungen, 24 ganz unterschiedliche Päckchen zu packen. Mein Motto: Natürlich, mit Weihnachtsbaum!

  • Tipp 7: Sammle bereits rechtzeitig im Vorfeld kleine Schachteln und Dosen

Sehr gerne verwende ich dafür Teeschachteln, Kosmetikschächtelchen, aber auch Medikamentenschachteln kommen schon mal zum Einsatz. Einfach mal sammeln, wegschmeißen kannst Du sie immer noch.

Adventskalenderidee zum selber basteln

Adventskalender basteln mit Tetrapak

DIY Adventskalender Idee zum selber machen

Adventskalender füllen und basteln – eine gute Planung ist die halbe Miete

  • Tipp 8: Plane sinnvoll und mache Dir unbedingt Notizen!

Was meine ich damit? Notiere Dir auf einem Zettel,  welches Geschenk Du an welchem Tag verpackst. Der Gutschein für einen gemeinsamen Spaziergang befindet sich am Besten in einem Päckchen an einem Wochenende. Den Bratapfel kann man auch an einem Abend in der Woche genießen, aber vielleicht nicht unbedingt, wenn es am Tag zuvor einen Weihnachtspunsch gab und am Tag danach Plätzchen gebacken werden. Du weißt was ich meine, oder? Und auch Deine Highlight Geschenke von Radbag solltest Du gleichmäßig über die 24 Tage verteilen. Deine Notizen helfen Dir später dabei,  Deine Woche zu planen. Sei ganz sicher, einmal verpackt, wirst Du in den meisten Fällen nicht mehr wissen, was sich im Paket befindet.

Adventskalender füllen mit Radbag

Adventskalender Idee mit Tannenbaum

  • Tipp 9: Bastel nachhaltig! Das schont nicht nur die Umwelt, sondern auch Deinen Geldbeutel

Hast Du Dir meine Adventskalender Päckchen mal etwas genauer angeschaut? Sämtliche Materialien hatte ich bereits zu Hause. Lediglich die Zahlenaufkleber und weiße Papierdrahtschnur musste ich noch kaufen. Sehr gerne bastele ich mit alten Buchseiten, wie auch schon bei meiner nachhaltigen Tischdekoration zur Hochzeit. Ebenfalls sehr gerne mit Wellpappe und Pappkarton und natürlich mit dem so beliebten Tetrapak.

Adventskalenderdorf aus Tetrapak

Nachhaltigkeit – ein Thema welches wir nicht vernachlässigen sollten

Aus Tetrapak habe ich zum Beispiel diese kleinen Häuschen gebastelt. Wenn das Geschenk ausgeräumt ist, werde ich ein kleines Teelicht hineinstellen und den Adventskalender zum Leuchten bringen. Wenn Du ganz fleißig bist und genügend Milchtüten hast, kannst Du ein ganzes Adventskalender-Weihnachtsdorf aus Tetrapak basteln. Mir war das ehrlich gesagt zuuu aufwendig.

Adventskalenderdorf basteln aus Tetrapak

Adventskalender Idee aus Tetrapak

Und damit komme ich jetzt auch zu meinem letzten Tipp für Dich.

  • Tipp 10: Ganz simpel, aber wichtig: Bleib‘ am Ball!

Wie gesagt, als alter Adventskalender-Hase weiß ich wovon ich spreche. Meistens so ab dem 17. Päckchen, das gepackt werden will, bekomme ich einen kleinen Hänger. Das ist so, denn 24 Überraschungen hübsch einzuwickeln  bedeutet schon etwas Arbeit. Aaaber, trotzdem sollte Dir die Liebe zum Detail nicht verloren gehen. Ich mache dann eine kleine Pause, manchmal auch bis zum nächsten oder übernächsten Tag, dann geht es mit Herzblut weiter. Am Ergebnis wird man Deinen Fleiß sehen.

Adventskalender basteln nachhaltig mit natürlichen Materialien

Außer Tetrapak, alten Buchseiten und Pappkarton kamen noch Zimtstangen und weiße, kleine Muffinsförmchen zum Einsatz. Außerdem weiße Farbe, kleine weiße Bommel und Holzrinde. Am besten Du schaust Dir meine vielen Bilder im Detail an. So siehst Du am besten, wie ich gebastelt habe. Simpel und leicht nachzumachen.

Fazit: Investiere lieber etwas mehr in Geschenke mit Mehrwert als in hübschen, aber oft nicht benötigten Killefit. Benutze statt teurem Geschenkpapier mit Glitzer und Glimmer lieber umweltfreundlicheres Packpapier und natürliche Dekomaterialien. Die Verpackung landet am Ende sowieso im Müll. Aber sei nicht zu streng mit Dir. Du magst Glitzersternchen und Co.? Dann verwende das auch.

Adventskalender füllen mit Radbag

Puh, das ist ein langer Post geworden. Aber meine Tipps und Ideen zum Adventskalender füllen und basteln benötigten eben ihren Platz. Doch ich kann mich jetzt entspannt zurück lehnen. Die Päckchen sind wieder von der Deko-Leiter abgeräumt und dürfen bis Ende November oben auf dem Schrank auf ihren erneuten Einsatz warten.

Ach so, falls Du so eine hübsche Leiter nicht besitzt. Ein Holzschlitten, eine Wein-oder Obstkiste oder vielleicht auch ein schmales Regal eignen sich wunderbar zum Päckchen dekorieren.

Du hast noch genügend Zeit! Ich wünsche Dir viel Spaß beim Basteln Deines Kalenders und hoffe, Dir mit meinen Tipps weiter geholfen zu haben.

Du hast es bis hierher geschafft, das freut mich sehr. Als kleine Belohnung schenke ich Dir einen Rabattcode für den Radbag Onlineshop für die Kategorie Adventskalender füllenGebe einfach an der Kasse den Rabattcode     RADVENT-15-Birgit    und Du erhältst 15 % Rabatt auf Deine Bestellung aus dieser Kategorie.

 

Herzliche Grüße

Birgit

 

verlinkt mit Creadienstag 

 

Dieser Blogpost entstand in Kooperation mit der Firma Radbag. Sämtliche hier vorgestellten Artikel und viele viele mehr findest Du im Radbag-Online Shop. Vielen Dank für die nette Zusammenarbeit.

 

 

18 Kommentare

  1. Kirsten Blum

    Liebe Birgit, wie immer hast du deine kreativen Ideen absolut Klasse umgesetzt. Bin schwer beeindruckt. Sehr liebevoll verpackt das ganze! .. Ganz Lieben Gruß Kirsten

  2. Hallo Birgit,

    ich bin total begeistert, wie du immer wieder neue und kreative Ideen für einen Adventskalender findest. Ich freue mich schon aufs Auspacken 🙂

    Viele Grüße
    Wolfgang

  3. Liebe Birgit,
    das sind wirklich so viele tolle Geschenkideen und Tipps, die du da aufgeschrieben hast.
    Und der Adventskalender sieht so unglaublich schön aus!!
    Ganz liebe Grüße zu dir
    Evi

    • Hallo Evi, bei der Geschenkesuche habe ich mir Zeit genommen. Das Angebot ist groß. Und das Basteln des Adventskalenders hat mal wieder richtig Freude bereitet. Wie jedes Jahr. Ganz lieben Gruß Birgit

  4. Liebe Birgit,
    ich muss sagen ich bin schwer beeindruckt von deinem Adventskalender. Nicht nur von der vielen Arbeit, die du dir gemacht hast. Auch die Präsentation ist einfach topp. Und dann die Mühe dein ganzes Wissen und die Tipps an uns weiterzugeben.
    Ich weiß, wieviel Arbeit da drin steckt und musste mein Lob einfach mal loswerden. Dein Adventskalender ist ganz, ganz toll geworden!
    Liebe Grüße
    Andrea

    • Oh, und ich bin schwer beeindruckt von Deinem lieben Kommentar. Das freut mich sehr! Herzliche Grüße Birgit

  5. So viele tolle Tipps und Idee 🙂 Ich konnte einiges für mich mitnehmen.
    Vielen Dank dafür!

    Ganz liebe Grüße
    Eni

    • Liebe Eni, das freut mich natürlich sehr. Auch ich habe von Dir schon einige tolle Ideen mitgenommen. Liebe Grüße Birgit

  6. Liebe Birgit!
    Da sieht man gleich den Profi im Adventkalender basteln. Schaut wieder sehr hübsch aus – die Idee mit den Tannenbäumchen gefällt mir super gut.
    Liebe Grüße Karin

    • Liebe Karin, du hast Recht, nach all den Jahren kann ich mich glaube ich als Profi bezeichnen! Freitag kommt der nächste Kalender! Bist du wieder dabei? LG Birgit

  7. Wahnsinn, was für ein toller Kalender 🤩 Auf jeden Fall ist das viel Arbeit, aber es hat sich wirklich gelohnt. So einen hätte ich auch gern. Danke für die vielen Tipps. Ich habe deinen langen Post gern bis zum Ende verschlungen. Herzlichst Kirsten

    • Liebe Kirsten, ich weiß das sehr, sehr zu schätzen, dass Du Dir die Zeit genommen hast, den kompletten Post zu lesen. Vielen Dank und ganz liebe Grüße Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.