Mini-Briefumschläge aus Tetrapak – die perfekte Tischkarte

Hallo! Schön, dass Du wieder da bist! Wie sagt man so schön: „Never change a winning team!“ In diesem Fall heißt das Team Upcyclingideen mit Tetrapak! Deswegen habe ich heute wieder mal eine kleine, aber feine Idee aus diesem Material für Dich: Mini-Briefumschläge aus Tetrapak.

Mini-Briefumschläge aus Tetrapak

Bei dieser kleinen Bastelei war ich mal wieder voll in meinem Element! Jeden kleinen Mini-Briefumschlag aus Tetrapak konnte ich anders gestalten! Das hat sehr viel Spaß gemacht. Nun kannst Du die kleinen Briefumschläge nicht nur, wie ich es hier geplant habe, als Tischkarte einsetzen. Auch als kleinen Geschenkanhänger für Deine Päckchen (Weihnachten lässt hier schon mal grüßen ;-)) oder integriert in einen Blumenstrauß, den Du verschenken möchtest, eignen sie sich prima.

Mini-Briefumschläge aus Tetrapak


Mini-Briefumschläge aus Tetrapak – das wird benötigt:

  • leere Milch- oder Saftkartons
  • Stempel
  • Stanzer
  • Kordel und/oder Bäckergarn
  • hübsche Servietten
  • Strohblumen/Trockenblumen

Mini-Briefumschläge aus Tetrapak


Jetzt kann es schon los gehen mit der Bastelei:

Aus einem Milchkarton bekommst Du drei kleine Briefumschläge. Hierfür musst Du zunächst den Tetrapakkarton ausspülen und aufschneiden. Danach wird das Material gut geknautscht. Jetzt lässt sich die obere Schicht mit der Beschriftung gut abziehen. Aus einem Karton kannst Du insgesamt drei Streifen schneiden in der Größe von ca. 7×23 cm. Mit diesen Maßen werden die Tischkarten so groß, wie ich sie Dir hier zeige.

Mini-Briefumschläge aus Tetrapak

Es ist egal, ob Dein Tetrapak silber oder braun beschichtet ist. Die Bügeltechnik funktioniert mit beidem. Den Streifen faltest Du nun so weit nach oben, dass oben 1/3 übrig bleibt für die Briefumschlaglasche. Diese Lasche schneidest Du sie nun noch spitz zu, so entsteht die typische Briefumschlagoptik.

Mini-Briefumschläge aus Tetrapak

Nun könnte es sein, dass es Dir nicht gefällt, wenn man die Silberbeschichtung in dem Dreieck sieht? Für diesen Fall brauchst Du eine Serviette, die Dir gut gefällt. Benötigt wird lediglich die obere dünne Schicht der Serviette. Ein ausreichend großes Stück legst Du auf die beschichtete Seite des Tetra Paks und bügelst es fest. Überstehendes kannst du im Anschluss abschneiden, so ist es am unkompliziertesten. Zum Verschließen Deines  Mini-Briefumschlags an den Rändern benötigst Du keinen Kleber. Du bügelst ihn einfach zu. Oben zeige ich Dir mal, wie breit Deine Bügelkante ungefähr sein sollte. Das hält wirklich bombe, ich bin begeistert.


Ideen für die Gestaltung der Mini-Briefumschläge aus Tetrapak

Jetzt kommt der Teil, an dem ich mal wieder nicht aufhören konnte, die Verzierung. Mittlerweile habe ich einiges an Stempeln zu Hause. Ich habe mich für schwarze Stempelfarbe entschieden, jede andere Farbe geht natürlich auch.

Tischkarte aus Tetrapak

Die Glückspost ist eher zufällig entstanden. Der kleine Umschlag war soweit fertig gebügelt mit Serviette und auch die Rändern. Jetzt hatte ich ihn mit einem schwarzen Feinliner beschriftet: Glückspost für Wiebke und so… Das ist mal gründlich daneben gegangen, ich kann es einfach nicht 😥. Da ich meinen Briefumschlag nicht  aufgeben wollte, habe ich die Lasche auf die andere, nicht beschriftete Seite geklappt. So entsteht oben eine Öffnung, in die Du Deine Glückspost in Form einer kleinen Papierrolle stecken kannst.

Tischkarte aus Tetrapak

Für Wiebke gibt es keine Blumen, statt dessen eine kleine Botschaft. Der Glückskeks lässt hier grüßen. Das kleine Emblem habe ich ebenfalls aus Tetrapak ausgestanzt und bestempelt.

Tischkarte aus Tetrapak basteln

Strohblumen gefielen mit als „Füllung“ meiner kleinen Tischkarte besonders gut, andere Trockenblumen eignen sich aber eben so gut. Wegen der wasserdichten Beschichtung wären sicherlich auch frische Blumen möglich. Die Stiele in etwas feuchtes Küchentuch gewickelt halten die Blümchen sicherlich auch eine gewisse Zeit. Versuch macht klug…Du hast kleine Holzbuchstaben? Statt Tischkarte 😉 könntest Du den Namen Deines Gastes „schreiben“. Oder Du klebst sie direkt auf den Umschlag, auch schön!

Mini-Briefumschläge aus TetrapakBäckergarn ist ein tolles Bastelmaterial. Du bekommst es in unterschiedlichen Farben.

Mini-Briefumschläge aus Tetrapak

Auch dieser Umschlag hat ein Futter aus Serviettenvlies, aber ganz ohne Muster, lediglich uni naturfarben.


Zum Schluss – eine Idee für das Oktoberfest!

Große Oktoberfeste wird es in diesem Jahr nicht geben. Die Fälle der Coronainfizierten steigen leider wieder, dass ist sehr bedauerlich. Aber gegen ein kleines Oktoberfest bei Dir zu Hause spricht nichts. Als kleines Tischkärtchen habe ich diese Variante gebastelt:

Oktoberfestidee aus Tetra Pak

Das Herzchen ist aus einer Serviette ausgeschnitten und aufgebügelt. Blau-weiße Kordel, kleines Edelweiß und ein Stückchen blau-weißer Strohhalm, unverkennbar, hier ist das Motto: O’zapft is! Getrocknete Gräser gefielen mir bei dieser Variante am besten.

In meinem Pinterest-Ordner sammle ich fleißig Ideen für Dich zum Thema DIY mit Tetrapak.

Pin mich:

Mini-Briefumschläge aus Tetrapak

Aber auch auf meinem Blog gibt es weitere Ideen für Dich! Schau mal hier:

Das geht fix No. 14 – Milchtüten Upcycling

Milchtüten DIY mit Serviettentechnik

Basteln mit Milchtüten – ein Geschenk aus dem Garten

Auf die Idee, aus Tetrapak kleine Tischkarten zu basteln, hat mich Wiebke  von DIY-Geschenke.de. gebracht. Auch ihre kleinen Bötchen aus Tetrapak für die Tischdeko gefallen mir richtig gut. Also unbedingt mal vorbei schauen.

Schön, dass Du bis hierhin gelesen hast! Hast Du einen Favoriten oder noch eine ganz andere Idee, wie man die kleinen Umschläge einsetzen kann? Schreibe mir das gerne in den Kommentaren.

♥-liche Grüße

Birgit

 

*Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder Firmen unbeauftragt benannt werden und ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.

Kategorie Blog, Tischkarten / Gastgeschenke, Upcyclingideen
Autor

Ich freue mich, dass Du hier bist. Vielleicht hast Du ja genauso einen Faible für schöne, stilvolle, lustige, bunte und ideenreiche Tischdekorationen wie ich? Wenn meine Beiträge Dir gefallen und eine Inspiration für Dich sind, freue ich mich über einen Kommentar von Dir. Oder Du hast vielleicht noch eine Frage, die ich Dir gerne beantworten werde.

8 Kommentare

  1. Hallo liebe Birgit,
    da gehe ich auf Deinen Blog um den Beirag zu kommentieren – und sehe doch glatt, dass Du mich sogar verlinkt hast. Ganz lieben Dank dafür 💙
    Ich finde Deine Tischkarten und GiveAways sind ganz zauberhaft und absolut in Deinem eigenen Stil.
    Liebe Grüße Wiebke

    • Hallo Wiebke, freut mich, das Dir die kleinen „Schwestern und Brüder“ gefallen. In fast jedem meiner Blogposts schaue ich, ob ich eine/n Bloggerkollegen/in verlinken kann, weil ihr/sein Blogpost gut zu meinem Thema passt oder ich sogar davon inspiriert wurde. Das ist meine Art von Blogroll. Ganz lieben Gruß Birgit

  2. Liebe Birgit,
    ich bin wieder hier am Schauen, und ich bin wie immer hin und weg!!!
    Du bist wahrlich ein immerwährender Quell wundervoller Ideen!!!
    Schön ist es hier und sehr anregend! 1000 Dank für all die Inspirationen!
    Alles Liebe
    Heidi

    • Liebe Heidemarie, auch an Dich 1000 Dank für Dein liebes 😍 Feedback! Herzlichen Gruß Birgit

  3. Oh Strohblumen habe ich schon so lange nicht mehr gesehen! Ich glaube, in meiner Kindheit war ich oft davon umgeben, jetzt kaum noch! Die Bastelidee mit den Tetrapaks finde ich super! Warum wegwerfen, wenn man noch was Tolles daraus gestalten kann! Herrlich!

    Liebe Grüße
    Jana

    • Du hast Recht, Strohblumen erleben gerade eine Renaissance. Ich mochte sie nie und schwupps, jetzt doch! LG Birgit

  4. Das ist eine wunderschöne Idee, aus alt mach neu👌😊 Ich finde so wie du sie gestaltet hast sehen sie toll aus, die Fotos gefallen mir sehr. So viel Tetrapack habe ich allerdings gar nicht zuhause, da ich so gut es geht versuche so was zu vermeiden. Aber wenn ich mal wieder eines da habe, werde ich es gleich ausprobieren. Für die nächste Gartenparty😊

    Viele Grüße Eileen von http://www.eileens-good-vibes.de

    • Du hast natürlich Recht Eileen! Auch ich versuche darauf zu achten! In unserem Badezimmer findest du kaum noch Plastik. Die eine oder sondere Milchtüte gönne ich mir nochmal😉 LG Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.