#stayhome – ein gemütlicher Racletteabend im Herbst

Hättest Du das im März für möglich gehalten? Nach dem ersten Lockdown im Frühjahr nun die zweite, noch heftigere Welle von Covid19 und der Lockdown light. Und ein Ende der Corona Welle ist leider nicht in Sicht. Wenn ich intensiv darüber nachdenke, beschleicht mich schon etwas Frust. Aber auch Angst, dass meine Familie und ich uns anstecken könnten mit diesem fiesen Virus. Glücklicherweise ist hier bislang noch alles im grünen Bereich.

#stayhome gemütlicher Racletteabend im Herbst

Traditionell gibt es die meisten Racletteabende zu Heiligabend oder zu Silvester. Schade eigentlich, denn dieses gemütliche Zusammensein in der kalten Jahreszeit verdient es doch öfter zelebriert zu werden. #stayhome Treffen von bis zu 10 Personen aus zwei Haushalten, soweit die Empfehlung unserer Regierung, jetzt im Lockdown light. Und da wir alle möchten, dass es bald wieder unbeschwertere Zeiten gibt, haben wir uns daran natürlich gehalten. Unserer gemütliches Beisammensein fand mit vier Personen aus zwei Haushalten statt.


#stayhome ein gemütlicher Racletteabend im Herbst

Nun habe ich heute keine neuen Ideen zu bieten, was das Racletteessen angeht. Wir haben uns auf die Klassiker wie Käse, Tomaten, Champignons, Zwiebeln, Kartoffeln, Schinken und so weiter beschränkt. Aber heute hatte ich einfach Lust , ein wenig zu plaudern und Dir die Tischdeko unseres gemeinsamen Racletteabends zu zeigen.

#stayhome gemütlicher Racletteabend im Herbst

Ich wählte eine senfgelbe Tischdecke und naturfarbenen Platzsets. Beides schien mir das herbstliche Motto am besten wieder zu geben. Der hellbraune Tischläufer in der Mitte des Tisches dient lediglich dazu, die Verbindungsschnur der beiden Raclettegeräte zu verdecken.

#stayhome gemütlicher Racletteabend im Herbst

#stayhome gemütlicher Racletteabend im Herbst

Da beim Racletteessen der Platz auf dem Tisch für die vielen Köstlichkeiten gebraucht wird, konzentriere ich mich mit meiner Tischdekoration in erster Linie auf die Teller. Unser Raclette hat zwar eine integrierte Ablage für Pfännchen, falls man mal eine Essenspause einlegen möchte. Viel netter ist es aber, die Pfännchen auf einer kleinen Holzpalette zu platzieren. In Kombination mit den schmalen Schiefertafeln braucht es keine besondere Serviettendekoration mehr.

#stayhome gemütlicher Racletteabend im Herbst

#stayhome gemütlicher Racletteabend im Herbst

Schlichte Wein- und auch Wassergläser gefielen mir an diesem Abend am besten. Platz für ein wenig Kerzenschein ist immer, kleine Teelichtgläschen brauchen davon nicht viel.


Herbstliche Tischdekoration zum Raclette

Allein eine gelbe Tischdecke macht noch kein herbstliches Ambiente. Deswegen habe ich meinen dicken Kürbis in dieser tollen Farbe auf den Tisch dekoriert und außerdem etwas Herbstlaub lässig über den Tisch verteilt.

Kürbisdeko

Bereits im letzten Jahr gab es hier bei mir auf dem Blog einen Post zum Thema Raclette. Wenn Du also heute bei mir gelandet bist, weil Du auf der Suche nach Tipps für die Tischdekoration beim Raclette bist, empfehle ich Dir, dort unbedingt auch vorbei zu schauen.

Raclette Ideen und Tipps für die Tischdekoration

#stayhome ein gemütlicher Racletteabend im Herbst – Ich kann Dir das nur empfehlen. Und übrigens, es spricht auch gar nichts gegen einen gemütlichen Abend mit Käse und Co. nur zu zweit. Also Wolfgang und ich machen das gelegentlich. Unser neues Raclettegerät ist dafür allerdings auch ideal.

#stayhome gemütlicher Racletteabend im Herbst

Lass‘ uns alle Sorgen zur momentanen Lage mal für ein Weilchen vergessen. In einem schönen Zuhause in gemütlicher Atmosphäre, mit leckerem Essen und einem Glas Wein gelingt uns das bestimmt.

Herzliche Grüße und bleib gesund!

Birgit

 

 

 

*Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder Firmen unbeauftragt benannt werden und ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.

 

 

Kategorie Blog, Familienfeste, Was sonst noch?
Autor

Ich freue mich, dass Du hier bist. Vielleicht hast Du ja genauso einen Faible für schöne, stilvolle, lustige, bunte und ideenreiche Tischdekorationen wie ich? Wenn meine Beiträge Dir gefallen und eine Inspiration für Dich sind, freue ich mich über einen Kommentar von Dir. Oder Du hast vielleicht noch eine Frage, die ich Dir gerne beantworten werde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.