Adventskaffee oder Der frühe Vogel….

AdventskaffeeAdventskaffee

Enthält Werbung/ Sooo! Ich mache das jetzt einfach. Ich zeige Dir die erste weihnachtliche Tischdekoration für Deinen Adventskaffee in der Weihnachtszeit. Ja ich weiß, Ihr seid alle noch mit Eurer Herbstdekoration beschäftigt, sammelt die letzten Kastanien und Eicheln und raschelt mit buntem Herbstlaub. Aber mal ehrlich,  in weniger als fünf Wochen sitzen wir schon an unserer ersten Adventskaffeetafel und lassen uns die Plätzchen schmecken. Und so nehmen wir es uns doch jeeeedes Jahr vor, diesmal ganz gemütlich alles vorab zu planen. Unsere Dekoration für die Wohnung ist vorbereitet und zum 1. Advent ist alles fertig. Wir überlegen uns schon rechtzeitig, wen wir wann adventlich bei uns daheim verwöhnen möchten und die Plätzchenrezepte sind schon ausgesucht. Ja genau, soweit alles Wunschdenken, denn in Wirklichkeit kramen wir hektisch ein bis zwei Wochen vor dem 1. Advent in unseren Weihnachtskisten, um zu schauen was da ist und was eventuell doch mal neu angeschafft werden könnte. Das ganze ist dann doch wieder irgendwie unentspannt. Und deshalb backen wir letztendlich aus Zeitmangel, wenn wir überhaupt backen, die altbewährten Plätzchen (nix gegen Vanillekipferl 😉 ), denn Geschenke müssen schließlich auch alle noch besorgt oder gebastelt werden.

Weihnachten Kaffeetafel

Weihnachten Serviettendeko

So, nun aber zurück zu meiner weihnachtlichen Kaffeetafel für Deinen Adventskaffee, denn dieses Jahr wollen wir wirklich gut vorbereitet sein! Der Tisch wurde gedeckt mit schönem weißen Porzellan und mit braunen und silbernen Accessoires. Schau Dich schon mal um nach schönen geprägten, dunkelbraunen Servietten. Die Serviettenringe hierfür sind schnell gebastelt. Mal wieder habe ich auf eine Banderole gesetzt. Schnell gemacht und immer sehr dekorativ. Ich finde es toll, weil bei diesem Prinzip doch jede Serviettendeko anders aussieht. Farblich kann man sie immer dem Thema der Tischdeko anpassen. Viele Verzierungen finden sich meist noch zu Hause in der Bastelkiste. Du benötigst Tonkarton in silber, braunes Geschenkband, schmaleres dunkelbraunes Satinband und einen kleinen Zapfen aus dem Wald. Und natürlich die Klebepistole. Den Silberstern habe ich ausgestanzt. Papierstanzer liebe ich. Da habe ich gleich noch ein paar mehr gestanzt und als Streuartikel auf dem Tisch verteilt. Tannenzapfen ziehen sich schon seit ein paar Jahren durch meine Adventsdekoration und ich mag sie immer noch. Deshalb durften die Zapfen auch wieder auf dem Tisch Platz nehmen.

Weihnachtsserviette

Tassenkekse sind schnell gemacht, wer keine Lust hat seinen Mürbeteig selber zu machen, mittlerweile gibt es schon gute Produkte im Kühlregal. Ich finde das super. Auch eine festliche Torte darf man sich ruhig mal backen lassen, sieht doch zum Anbeißen aus die Kuppeltorte und dazu die selbst gebackene ! Käsetorte.

Weihnachten Tassenkeks

Wenn Du eine Etagere im Schrank hast, hole sie unbedingt heraus und fülle sie mit süßen Leckereien. Wer keine Etagere hat, kann sich auch mit einfachen Mitteln selbst eine basteln. Nimm Dir zwei oder drei Teller in unterschiedlichen Größen und stelle schöne Gläser dazwischen. Damit nichts wackelt kannst Du sie mit der Klebepistole fixieren. Das lässt sich auch problem- und rückstandslos wieder entfernen.

Auch bei WESTWING*  geht es schon weihnachtlich her. In der Weihnachtswerkstatt werden Dir schöne Ideen rund um die Tisch-Deko, den Weihnachtsbaum oder neue Weihnachtstrends gezeigt. Oder Du findest Anregungen für DIY für Kinder. Unbedingt mal reinschauen.

Also – hole Papier und Bleistift heraus und macht schon mal die ersten Notizen für Deinen ersten Adventskaffee und eine entspannte Weihnachtszeit.

♥-liche Grüße

Birgit

 

Kategorie Blog, Weihnachten
Autor

Ich freue mich, dass Du hier bist. Vielleicht hast Du ja genauso einen Faible für schöne, stilvolle, lustige, bunte und ideenreiche Tischdekorationen wie ich? Wenn meine Beiträge Dir gefallen und eine Inspiration für Dich sind, freue ich mich über einen Kommentar von Dir. Oder Du hast vielleicht noch eine Frage, die ich Dir gerne beantworten werde.

2 Kommentare

  1. Wie schön, besonders die Tannenbäumchen an den Tassen. Das muss ich mir merken. Bei uns steht im November schon der erste vorweihnachtliche Brunch an und der will ja angemessen dekoriert sein. Danke also für die Anregungen.

    Liebe Grüße
    Bonny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.