Tischdekoidee Im Land des Cidres – mit dem Skoolie in der Normandie

Im-Land-des Cidre-Tischdeko

In diesem Sommer waren wir mit unserem Skoolie drei Wochen in der Normandie unterwegs. Warst Du schon mal in der Normandie und möchtest gemeinsam mit mir in Erinnerungen schwelgen? Fährst Du demnächst mit Deinem Wohnmobil in die Normandie und möchtest schon mal sehen, was die Küste schönes zu bieten hat? Oder hast Du einfach Lust auf eine spätsommerliche Tischdekoidee, weil Du Deinen Gästen einen schönen Abend bei Wein und Käse bieten möchtest? In jedem Fall bist Du hier richtig.

Mit dem Wohnmobil in der NormandieUnsere Rundreise führte über Südholland und Belgien nach Frankreich. Dem Wetter geschuldet haben wir uns fast ausschließlich an der Küste bewegt. Das Loiretal war geplant, aber hier herrschten Temperaturen bis 40°C, das haben wir uns lieber erspart.

Tischdekoidee Im Land des Cidre

Wie Du weißt, verlässt mich die Lust auf eine schöne Tischdekoration auch im Urlaub nicht. Und so habe ich mir auch dieses Jahr bereits im Vorfeld Gedanken gemacht, wie unser gemeinsamer Abend mit allem drum und dran aussehen könnte. Das war nicht schwer – Wein und Käse in Frankreich, das passt perfekt. Nun ist die Normandie bekannt für seinen leckeren Cidre. Verköstig und einkauft haben wir den Apfelwein auf einem Hof, der dem französischen Landvergnügen angeschlossen ist. In Frankreich heißt das France Passion*.


Tischdekoidee Im Land des Cidres – ein gemütlicher Abend mit Wein, Käse und mehr

Das der perfekte Zeitpunkt mit dem perfekten Stellplatz zusammen passt, bleibt meistens  Wunschdenken.

Hier auf einem Wanderparkplatz bei  Vauville wäre der perfekte Platz gewesen. Ein toller Stellplatz, gefunden bei Park4night, den wir ganz für uns alleine hatten, mit grandioser Aussicht auf eine Dünenlandschaft und das Meer. Leider schon zu müde und zu hungrig für eine Aktion à la Tischlein deck dich.

Mit dem Wohmobil auf dem Campingplatz Utah Beach

Am Tag, an dem ich meine Tischdekoidee Im Land des Cidre umsetzen wollte, hat es mit der Stellplatzsuche nicht wirklich gut geklappt. Nach einigem hin und her sind wir auf einem Campingplatz in der Nähe vom Utah Beach gelandet. Nicht perfekt, so mit Meerblick und so, am Ende aber doch ein gelungener Abend. Den Campingplatz kann man empfehlen, wenn auch nicht sehr preisgünstig.

Tischdekoidee Im Land des Cidre

Tischdekoidee Im Land des Cidre

Kaese dekorieren auf der Etagere

Im-Land-des Cidre-Tischdeko

Eine Etagere ist immer eine gute Idee. Sie lässt sich ansprechend dekorieren und spart Platz auf dem Tisch.Eingekauft für unseren Abend hatten wir diverse Käse, Aprikosen, Kirschen, Baguette,  Brandteig Käsebällchen und getrocknete Feigen. Außerdem eine Fleischterrine, ebenfalls gekauft auf einem Hof von France Passion. Sah bisschen komisch aus, schmeckte aber gut. Die Artischocke diente nur zur Dekoration.

Tischdekoidee mit Kaese , Wein und mehr

Spätsommer, Herbst oder Winter – ein gemütlicher Abend mit Käse und Wein und einer schönen Dekoration ist immer eine gute Idee!

Hortensien gibt es in der Normandie in Hülle und Fülle und auch unser Campingplatz hatte da einiges zu bieten. Ich habe mich des Hortensienraubs strafbar gemacht und auch andere Blümchen waren vor meiner Schere nicht sicher. Aber es diente der guten Sache.

Tischdekoidee Im Land des Cidre, DIY mit Konservendosen

Tischdekoidee Im Land des Cidre

Konservendosen fallen bei uns immer irgendwie an und mit einer hübschen Serviette umwickelt wird daraus ruck-zuck eine schöne Blumenvase. Die perfekte Upcyclingidee für den Campingurlaub. Weitere Ideen hierfür zeige ich Dir hier: Tischdeko mit Papierservietten

Muschel DIY mit Servietten

Obwohl ich versprochen hatte, in diesem Urlaub auf gar keinen Fall Muscheln zu sammeln, habe ich mein Versprechen schon bei der ersten sich bietenden Gelegenheit gebrochen. Für meine Tischdeko habe ich die Innenseite der gesammelten Muschel mit Servietten beklebt. Hier im Skoolie stand mir nur einfacher Bastelkleber zu Verfügung. Wenn Du dieses sommerliche DIY nachmachen möchtest, verwendest Du besser Serviettenkleber oder Modge Podge. Aufmerksam geworden bin ich auf die Idee bei Daniela von Klickerkram. Toller Instagramaccount, solltest Du unbedingt mal besuchen. Und wenn Du schon mal da bist, kannst Du mir doch auch gleich ein paar Herzchen da lassen 😉 und mir folgen.

Tischdekoidee Im Land des Cidre

Die beklebten Muscheln habe ich über den Tisch, auf unseren Tellern und in der Blumendeko verteilt.

kleine Schale in rosa auf Tortenspitze dekoriert

Das rosefarbene Schüsselchen habe ich in einer kleinen Manufaktur in Beuvron-en-Auge gefunden. Das Urlaubsmitbringsel passte perfekt in mein Farbkonzept. Kleine Spitzendeckchen hatte ich bereits von zu Hause mitgebracht.

Beauvron au ville

Beuvron-en-Auge ein hübscher, wenn auch touristischer Ort in der Normandie, dessen Besuch sich lohnt. Die Creperie hatte geschlossen. Schade!

Im-Land-des Cidre-Tischdeko

Tischdekoidee Im Land des Cidre

Tischdekoidee Im Land des Cidre: Leinenservietten, locker dekoriert mit einem schlichten Serviettenring passen perfekt zu rustikalen Tellern und schlichten Weingläsern.

franzoesische Tischdekoration im Wohnmobil

Die Sonne meinte es sehr gut mit uns an diesem Tag. Zum Fotografieren war das allerdings nicht optimal, weswegen unser Fotoshooting im Schulbus stattfand. Essen wollten wir dann doch lieber draußen. Deswegen haben wir kurzerhand, nach getaner Arbeit, alles nach draußen getragen und dort unseren Abend mit Cidre, Käse und Co. genossen.

Tischdekoidee Im Land des Cidre


Mit dem Wohnmobil in der Normandie – Urlaubsimpressionen

Wie gesagt, unsere 3-wöchige Reise führte uns über Zeeland und Belgien in die Normandie. Reiseberichte will ich gerne den Reisebloggern überlassen, aber ein paar Impressionen möchte ich doch gerne hier mit Dir teilen.

Honfleur

Einen halben Tag lang stattet wir Honfleur einen Besuch ab. Ursprünglich wollten wir auch hier übernachten, aber der große Wohnmobilstellplatz, der fußläufig zum Örtchen ist, gefiel uns überhaupt nicht. Trotzdem, Honfleur gefiel uns gut und ist einen Besuch wert.

kleiner Esel in der Normandie

Das Eselchen hat mein Herz im Sturm erobert und ich habe gefühlt 100 Fotos von ihm gemacht. Er stand auf einer Wiese beim Garten Jardin botanique de Vauville.

Ganz in der Nähe, einmal den Berg hochfahren, haben wir diesen tollen Wanderparkplatz gefunden. Wir mussten ihn mit niemanden teilen, was wohl auch daran liegen könnte, dass er mit unserem Bus voll belegt war.

mit dem Wohnmobil unterwegs in der Normandie

Sonnenuntergänge sind eine Spezialität von uns. Besser geht nicht, oder?

Sonnenuntergang in der Normandie

Ganz in der Nähe dieses Parkplatzes in Vauville, begann dann am nächsten Tag unsere Wanderung durch die Dünen bis hinunter zum Meer.Traumhaft.

Vauville Strand

Obwohl auf diesem Stellplatz in  Cap Levi schon einige Wohnmobile da waren, als wir ankamen, wollte niemand den Platz direkt vorne mit Blick auf das Meer haben. Sehr verwunderlich, perfekt für uns. Da stört auch ein abendlicher Regenguss nicht, der einem einen tollen Regenbogen beschert.

Regenbogen Impression

Wir übernachten sehr gerne nicht auf Campingplätzen. Angebote hierfür gibt es viele. Diverse Apps führen einen dorthin. Meist ist man auf den Stellplätzen geduldet, solange man kein Campingverhalten an den Tag legt. Das heißt, Tisch und Stühle bleiben drin und auch die Markise wird nicht aufgebaut. Die vielen großen Fenster unseres Skoolies wissen wir deshalb sehr zu schätzen.

Strand von Dennville

Überfüllte Strände mögen wir genau so wenig, wie riesige Campingplätze. Und wir finden sie immer wieder, die Strände, an denen  wir mutterseelenalleine sind. Wie hier am Strand von Denneville, an dem wir einen wunderbaren Abendspaziergang unternommen haben. Fast mystisch, die untergehende Sonne am wolkenverhangenen Himmel.

Lonely Bouquet Day 2022

Lonely Bouquet Day 2022

Wo soll ich aufhören? Mal wieder haben wir soviel erlebt mit unserem alten Schulbus, der dieses Jahr mit uns in der Normandie unterwegs war. Aber ich möchte Dich hier nicht mit meinen Urlaubsfotos überfrachten. Davon gibt es reichlich. Aber zwei meiner Blumensträußchen möchte ich Dir gerne noch zeigen. Blumen gepflückt und Vasen gebastelt habe ich für den Lonely Bouquet Day, der jedes Jahr am  4. Sonntag im Juni stattfindet. Statt der Münsteraner:innen durften sich diesmal die Französinnen und Franzosen über meine Blumen freuen, die ich an diversen Orten verteilt hatte.


Tischdekoidee Im Land des Cidres, kleine Köstlichkeiten und schöne Abende

Es macht einfach Spaß, es sich im oder am  Wohnmobil richtig gemütlich zu machen und die Mahlzeiten zu zelebrieren 😉:

Tischdekoidee Im Land des Cidres

Tischdekoidee Im Land des Cidres

mit dem amerikanischem Schulbus in der Normandie

Zugegeben, wir haben ein großes Wohnmobil und uns steht einiges an Platz zur Verfügung. Sogar ein eigenes Dekofach habe ich inzwischen. Tipp:  Ich schaue immer, was sich mir so rundum bietet. Blumen und Pflanzen für eine kleine Blumendekoration findet man überall. Konservendosen und leere Wasserflaschen lassen sich schnell in Blumenvasen verwandeln. Schöne Servietten benötigen fast keinen  Platz und bei der Wahl des Geschirrs setzt man am Besten nicht auf ein buntes Sammelsurium, sondern auf schlichtes Geschirr, das sich gut kombinieren lässt. Denn wann, wenn nicht im Urlaub, hat man soviel Zeit, es sich richtig nett miteinander zu machen.

Pinterest Pin Tischdekoidee Im Land des Cidres

In diesem Sinne

ganz ♥-liche Grüße

Birgit

 

Zu meinem letzten Beitrag gelangst Du hier: sommerliche Tischdeko mit Zitronen

 

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche* Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder un/beauftragt benannt werden.  Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung.

 



Kategorie Blog, Skoolie unterwegs
Autor

Ich freue mich, dass Du hier bist. Vielleicht hast Du ja genauso einen Faible für schöne, stilvolle, lustige, bunte und ideenreiche Tischdekorationen wie ich? Wenn meine Beiträge Dir gefallen und eine Inspiration für Dich sind, freue ich mich über einen Kommentar von Dir. Oder Du hast vielleicht noch eine Frage, die ich Dir gerne beantworten werde.

4 Kommentare

  1. Daniela Schmidt-Kohl

    Hallo liebe Birgit, ein toller Blogbeitrag und so schöne Bilder! Ich freu mich sehr, dass die Muscheln dich inspiriert haben- deine sind ganz zauberhaft! Das sieht wirklich toll aus- da hätte man gern mit gesessen, gegessen und den Ausblick genossen…😊 liebe Grüße, Dani

    • Danke liebe Dani. Ganz bestimmt werde ich die Muscheln nochmals machen, dann mit den richtigen Lacken. LG Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.