Das geht fix No. 15 -Tischdekoration für zwei

Butterbrottueten-DIYButterbrottueten-DIY

Mit meinem Butterbrottüten-DIY an diesem Freitag muss ich mich doch mal etwas selber erziehen. Warum? Letzte Woche hatte ich eine wunderbare Upcycling Idee mit Milchtüten für Dich. Versprochen, sie ist ganz einfach nachzumachen! Aber ob sie wirklich fix umzusetzen ist? Ich weiß nicht, ein paar Arbeitsschritte braucht es schon und die Idee wäre beim Creadienstag bestimmt besser aufgehoben gewesen.

Sei’s drum. Heute gibt wieder eine „ganz fix – Idee“ mit Butterbrottüten.

Letzte Woche Mittwoch sind wir aus dem Urlaub zurückgekehrt. Wir hatten zwei tolle Wochen im sonnigen Kalifornien mit tollen Erlebnissen und vielen neuen Eindrücken. Noch zwei freie Tage um den Jetlag zu verarbeiten und ein sonniges Wochenende lagen vor uns. Um unseren Urlaubsende-Blues besser zu überstehen, hatten wir ein kleines Candle light Dinner für uns geplant.

Für’s Essen zeichnet sich meistens Wolfgang verantwortlich und für die Tischdekoration natürlich immer ich. So habe ich mal in die Schränke geschaut, auf der Suche nach Ideen für eine kleine, aber feine Tischdekoration für unser Candle light Dinner. Was ich dort nicht gefunden habe, waren die Olivenzweige. Die hatte ich mir vom Wochenmarkt mitgebracht.

Aber alle anderen Dekorationsmaterialien für meine schnelle Tischdekoration für Zwei hatte ich da.

Butterbrottueten-DIY

Im Vordergrund stehen sollten heute meine leuchtenden Butterbrottüten mit romantischen Botschaften.

Dafür benötigst Du nicht viel:

  • weiße Butterbrottüten
  • Goldstift
  • Teelichtgläser und Teelichte
  • Oliven- oder Eukalyptuszweige

Für die Beschriftung eignet sich ein Calligraphiestift in gold sehr gut. Letztendlich kannst Du aber jeden anderen Filzschreiber verwenden, auch in anderen Farben. Einfach wie Du magst.

Für die Beschriftung habe ich im Word-Dokument etwas mit Schrifttypen und Schriftgrößen gespielt. Den Ausdruck musst Du nun nur noch zurechtschneiden, in die Papiertüte legen und mit dem Stift nachzeichnen. Jetzt nur noch die Tüte auseinanderfalten, den Rand lässig umkrempeln, Teelichtglas samt Teelicht hineinstellen – Fertig!

Ich hatte Lust, das Ganze noch mit meinen Olivenzweigen aufzupeppen.

Dafür habe ich meine Zweige dezent mit Goldspray angesprüht. Siehst Du das? Nöö? Ich auch nicht ;-). Mit einem Tropfen Kleber wurden die Zweiglein dann an der Tüte befestigt (Klebepistole, ist klar, ne?).

Noch ein paar Worte zum Rest der Tischdeko und da habe ich gleich noch einen Tipp für Dich. Mein Tischläufer ist naturfarbenes Geschenkpapier mit golden Dots. Auf der Rolle bekommst Du das Papier mit den Maßen 200×70 cm in vielen tollen Designs und sind im Maß ideal für unseren Esszimmertisch. Wenn ihr nicht kleckert, kannst Du es nachher wieder als Geschenkpapier verwenden. Super, oder? Tapetenreste eignen sich übrigens auch ganz wunderbar dafür.

Einen großen Tisch, wie wir ihn ja nunmal haben, finde ich immer etwas schwierig ansprechend zu dekorieren.

Viel Platz der ausgefüllt werden will. Geholfen haben noch die Olivenzweige die ich locker über den Tisch verteilt habe und zwei meiner weißen Holzkerzenleuchter. Die Servietten sind aufgepeppt mit einer Paketkordel und einem kleinen Olivenzweig. Platzkarten und Gastgeschenke erübrigen sich nun wirklich bei einer Tischdekoration für zwei ;-).

Was mir an den Butterbrottüten so gut gefällt ist, dass sie so schön leuchten und einen ganz besonderen Schimmer auf den Tisch bringen. Man kann sie mit allen nur erdenklichen Botschaften beschriften. Gerade jetzt im Herbst, wo die Tage deutlich spürbar wieder kürzer werden und uns lange Abende bevorstehen, kannst Du tolle Akzente setzen. Auch im Garten oder auf der Terrasse. Natürlich vorausgesetzt es regnet nicht.

Hast Du bereits eine meiner ‚Das-geht-fix-Ideen‘ umgesetzt oder hast einen anderen Tipp? Ich freue mich, wenn Du in den Kommentaren darüber erzählst. Oder Du möchtest einen Artikel zum Thema im Kommentar verlinken? Gerne! Backlink wäre natürlich super ;-).

-liche Grüße

Birgit

Verlinkt mit dem Sonntagsglück von Katrin.

 

 

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder unbeauftragt benannt werden und ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.

 

 

Kategorie Blog, Das geht fix!
Autor

Ich freue mich, dass Du hier bist. Vielleicht hast Du ja genauso einen Faible für schöne, stilvolle, lustige, bunte und ideenreiche Tischdekorationen wie ich? Wenn meine Beiträge Dir gefallen und eine Inspiration für Dich sind, freue ich mich über einen Kommentar von Dir. Oder Du hast vielleicht noch eine Frage, die ich Dir gerne beantworten werde.

9 Kommentare

  1. Danke für ‚das geht Fix no 15‘ ☺ habe es gerade gemacht und es ist sooo schön ❤
    Bild schicke ich dir 😙
    Liebe Grüße Ina

    • Danke Ina, auch für die tollen Bilder. Und sag‘: Das ging doch wirklich fix! Ganz liebe Grüße Birgit

    • Hallo Melanie. Da freue ich mich aber. Neben meiner Zitronendeko im Sommer ist dies wirklich die fixeste Idee. Ich schaue gleich Dir bei vorbei! 🙂 Liebe Grüße Birgit

  2. Das ist eine tolle Deko-Idee und schnell gebastelt. Kann man auch toll verschenken. Meine Kinder haben in der Schule schon mal welche gebastelt, in der Bastel-AG.

    Lieben Gruß, Bea.

    • Liebe Bea, Du hast recht, Erfolgserlebnis ist garantiert, auch bei den Kleinsten ;-)! Viele Grüße Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.