Zauberhafte Weihnachtsstimmung auf dem Balkon mit Lichterketten und VARTA + Gewinnspiel

VARTA-Lichterketten-DekorationVARTA-Lichterketten-Dekoration

Anzeige//Lichterketten sind mein ‚Must have‚ für die Weihnachtszeit. Mit Lichterketten kann man im Handumdrehen zauberhafte Weihnachtsstimmung auf dem Balkon, aber auch in der ganzen Wohnung zaubern. Ich befürchte schon, in diesem Jahr habe ich es übertrieben ;-).  Jede dunkle Ecke in unserer Wohnung, und davon haben wir im Winter reichlich, ist mit einer Lichterkette bestückt. Heute möchte ich Dir unseren weihnachtlich dekorierten Balkon zeigen. Dieser Teil unserer Wohnung, auch wenn er im Winter kaum genutzt werden kann, ist mir sehr wichtig. Schließlich können wir sowohl von der Küche als auch vom Esszimmer aus drauf schauen.


Lichterketten sind meine kleinen Alleskönner!

Während man früher auf eine Steckdose in Reichweite angewiesen war, sind seit einigen Jahren batteriebetriebene Lichterketten im Handel. Das gibt mir die Möglichkeit, meine Beleuchtungsakzente überall da einzusetzen, wo ich es möchte. Neuerdings, entdeckt habe ich sie zum ersten Mal  letztes Jahr, gibt es diese tollen Lichterketten mit Microlichtern. Soooo schön, damit wird die Illuminierung noch zarter. Die Mini-Lichter sitzen auf einem feinen Draht, was sehr dekorativ ist. Lediglich das Batteriefach und das Stromkabel müssen in der Dekoration versteckt werden.

VARTA Consumer Batteries – In service for you! Die VARTA LONGLIFE  Batterien eignen sich perfekt für den Einsatz in meinen diversen Lichterketten. Die Batterien sind langanhaltend und wurde speziell für den Einsatz in Geräten mit konstantem und niedrigem Energiebedarf entwickelt. Dazu gehören Lichterketten, aber auch Wanduhren, Radios, Fernbedienungen…Schön auch zu wissen, dass sie ‚Made in Germany‘ sind. Für mich ein wichtiges Qualitätsmerkmal. Qualität, die bereits seit 130 Jahren am Markt ist.

Die meisten meiner Lichterketten benötigen die VARTA LONGLIFE Batterie AA. Einige benötigen aber auch die kleinere Version VARTA LONGLIFE  AAA. Auch sehr kurze Lichterketten mit nur 10 Birnchen habe in meinem Fundus. Sie benötigen VARTA CR 2032 Knopfzellen. Achte schon beim Kauf der Kette darauf, welche Batterien Du Dir zulegen musst.


Wie zauberst Du weihnachtliche Stimmung auf dem Balkon?

Zunächst habe ich mir ein Farbschema überlegt. Meine Wahl viel auf grau, silber und weiß. Diese Farbkombination ist nicht nur  edel und weihnachtlich, sondern zugleich winterlich schön. So habe ich nicht das Gefühl, nach Weihnachten alles sofort abdekorieren zu müssen und nehme die Dekoration noch mit in den zumeist tristen Januar und Februar.

Wenn man es übertreibt, kann Weihnachtsdekoration auch schnell kitschig wirken. Deswegen habe ich ganz bewusst auf Naturmaterialien gesetzt. Ich liebe Lärchen- und Kiefernzweige, ich liebe auch (Kunst-) Felle und Korbwaren. Jetzt noch eine kuschelige Decke und ein Kissen mit Wintermotiv, perfekt.  Alles zusammen gebracht, verbreitet das eine zauberhaft-hyggelige Atmosphäre auf dem Balkon. Fehlt nur noch die Beleuchtung. Dafür habe ich mir zwei meiner Weckgläser (auch hier/click) geschnappt und mit allem gefüllt, was mir so in die Hände gefallen ist. Zunächst legst Du den Glasboden mit Moos und/oder Geflecht aus. Dann kommt schon die Lichterkette. Ich habe eine Microlichterkette mit 20 Lichtern verwendet (benötigt wird VARTA LONGLIFE AA) und sie gleichmäßig im Glas verteilt. Danach füllst Du die Lücken mit Zapfen, Tannenzweigen, kleinen Weihnachtskugeln, Birkensternen und Baumscheiben gefüllt. Was Du so da hast…Zum Schluss noch ein dekoratives Zweiglein, welches oben herausschauen darf.


Alte Weinkisten lassen sich zu jeder Zeit stimmungsvoll dekorieren.

Schon vor längerer Zeit haben wir uns diese drei alten Weinkisten zugelegt und sie sind bei mir noch immer in Mode. Unser kleiner Balkon ist überdacht und so sind die Weinkisten nicht ständig dem Regen und Schnee ausgesetzt und noch gut in Schuss.

Je nach Jahreszeit lassen sie sich toll dekorieren. Jetzt in der dunklen Jahreszeit stehe ich sehr gerne vor der Balkontür, schaue auf unseren kleinen Balkon und in den Garten und träume ein wenig vor mich hin.


Weihnachtlich dekoriert mit Lichterglanz!

Natürlich möchte ich nicht komplett auf Kerzenschein verzichten. Dafür ist das einfach zu schön, wenn die Kerzen stimmungsvoll flackern. Aber mal ehrlich, wer hat schon Lust jeden Abend die alten Teelichter durch neue zu ersetzen und ständig die offenen Flammen diverser Kerzen im Auge zu behalten? Das machen wir zumeist am Wochenende oder wenn wir Besuch erwarten. Lichterketten bekommst Du auch mit einer sogenannten Timerfunktion. So eingestellt knipsen sie sich automatisch zur selben Uhrzeit an und nach 6 Stunden wieder aus. Praktisch, oder?

Auch diese Lichterkette begleitet mich schon einige Jahre und kommt jedes Jahr wieder zum Einsatz.  Ich er nicht wunderschön, der „Sternentanz“?

Noch ein Tipp für Dich, den auch ich dieses Jahr gerne umsetzen möchte: Verleihe Deinen Geschenken eine ganz besondere Note, indem Du kleine 10-er Lichterketten in Deine Geschenkverpackung einarbeitest. Am Besten Du nimmst diejenigen, die mit VARTA Knopfzellen betrieben werden. Das Batteriefach ist ganz klein und flach und läßt sich gut beim Verpacken verstecken. Ein toller Effekt!


Lust bekommen, mit Lichterketten zu dekorieren?

Dann fange gleich an, denn jetzt ist die schönste Zeit. Damit Du batterietechnisch 😉 gut durch die Weihnachtszeit kommst, darf ich ein Paket VARTA Batterien an Dich verlosen. Es besteht aus jeweils zwei Paketen VARTA LONGLIFE AA (4-er Pack), VARTA LONGELIFE AAA (4-er Pack) und VARTA CR 2032 Knopfzellen (2-er Pack). Damit bist Du bestens gerüstet und kannst Dich selbst von der Langlebigkeit der VARTA Batterien überzeugen.

Was musst Du tun, um an der Verlosung teilzunehmen? Informiere Dich über das Produkt (click/VARTA) und verrate mir dann in den Kommentaren,  was Du gerne mit batteriebetriebenen Lichterketten dekorieren möchtest und schon bist Du drin im Lostopf. Das Gewinnspiel endet am 16.12.18 um 23:59 Uhr. Die Gewinnerin oder der Gewinner wird hier am 17.12.18 unter dem Blogpost bekanntgegeben und per E-Mail benachrichtigt. Näheres zum Gewinnspiel findest Du in den Teilnahmebedingungen. Ich drücke Dir die Daumen.

Ich wünsche Dir eine schöne Zeit und vielleicht sehen wir uns ja am Freitag wieder. Da habe ich eine schöne Das-geht-fix-Idee für Dich.

-liche Grüße

Birgit

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit VARTA Consumer Batteries. Vielen Dank dafür!

17.12.18: Ich danke allen für die Teilnahme am Gewinnspiel von VARTA LONGLIFE. Es ist jetzt beendet. Gewonnen hat Anke mit ihrem Kommentar: Liebe Weihnachtsfrau Birgit,
komm auch dieses Jahr in unser Haus
und schüttel deine Päckchen aus…..Herzlichen Glückwunsch! Melde Dich schnell bei mir!

 

verlinkt mit Creadienstag

verlinkt mit Kreativas

Kategorie Blog, Was sonst noch?, Weihnachten, Werbung / Anzeige
Autor

Ich freue mich, dass Du hier bist. Vielleicht hast Du ja genauso einen Faible für schöne, stilvolle, lustige, bunte und ideenreiche Tischdekorationen wie ich? Wenn meine Beiträge Dir gefallen und eine Inspiration für Dich sind, freue ich mich über einen Kommentar von Dir. Oder Du hast vielleicht noch eine Frage, die ich Dir gerne beantworten werde.

21 Kommentare

  1. Pamela Ehrich

    Ich stehe auch so auf Lichterketten. Ich habe auch viele Einmachgläser umfunktioniert und da wo keine Steckdose vorhanden ist, wird die Deko platziert. Küche, Flur und in den Kinderzimmern.

  2. Lichterketten verschönern jedes Heim, machen es gemütlich. Ich wusste tatsächlich noch nichts über diese VARTA Batterien, finde es aber großartig, dass es speziell für Lichterketten Batterien gibt. Ich hätte noch so viele Ecken, die ich dekorieren könnte. Ich würde mich sehr freuen….Eine lichtvolle Adventszeit wünscht
    Christine

  3. Hallo Birgit,
    du hast wunderschöne Weihnachtsdeko gemacht. Ich mag diese kleinen Mikrolichterketten auch so gern, aber auf die Idee mit den Weckgläsern bin ich noch nicht gekommen- das hole ich noch heute nach- sieht toll aus!!!
    Und da Lichterketten soviel Batterien verbrauchen, mache ich auch gern bei deiner Verlosung mit 🙂
    LG, Gudrun

  4. Iris Beyer

    Da kann ich dir nur zustimmen! Die Lichterketten werden immer sparsamer im Verbrauch und sind so schön und flexibel einsetzbar. Ich habe mir dieses Jahr hübsche mit Draht besorgt für unseren Weihnachtsmarkt. Da die Stromkästen nicht reichen habe ich reichlich schöne Dezente mit Batterien gesetzt. Die Atmosphäre steht und fällt mit der Deko. Vom Wetter abgesehen. Ich achte bei Batterien immer auf Qualität, sind in der Anschaffung teurer halten dafür aber länger und belasten damit weniger die Umwelt. Die Lichterketten kommen jetzt nach den 2 Tagen Weihnachtsmarkt in eine therapeutische Wohnstätte für psychisch Kranke, mein Arbeitsplatz als Ergo. Offenes Feuer ist verboten auch auf den Adventskränzen. Wir haben alle Lichter auf Batteriebetrieb. Wenigstens kann ich einen alten Kamin betreiben solange ich dabei sitze. Leider nur zu selten. Die Kaminrunden bei Tee, Plätzchen, Geschichten, Räucherkerzel und Musik werden lange ersehnt und gerne angenommen. Unsere Wohnstätte ist ein Schloss im englischen Baustil von 1875.
    Ps die Einweckglas-Variante habe ich für die Deko schon für den Herbst genutzt nach einer großen Gläserspende aus dem Dorf. Jetzt habe ich wie du auf Winter umgestellt mit Schnee untendrin.?❤

  5. Liebe Birgit, ich wusste gar nicht, dass es so unterschiedliche Batterien-Typen gibt für verschiedene Zwecke; Batterie war Batterie – aber nun werde ich wohl genauer schauen.
    In der (dunklen) Adventzeit liebe ich es auch, mit diesen Mikro-Lichterketten „zu spielen“ und kleine zarte Lichtquellen in meiner Deko zu verarbeiten. Nun geht das ja super toll, wo man – wie du schon sagst – nicht mehr auf Steckdosen angewiesen ist…
    Ich würde mich über diesen Gewinn sehr freuen! Grüße aus Österreich!

  6. Wir haben ein metallendes Rankgitter vor unserem Fachwerkhaus. Im Sommer stehen hier rosafarbende Stockrosen. In der dunklen Jahreszeit arranigiere ich Drahtlichterketten organisch… Schade, dass man hier kein Bild laden kann 🙂

  7. Christine Scheffler

    Oh ja in der Jahreszeit gibt es bei mir auch viele Lichterketten. Die guten Batterien fehlen aber… ich Versuch mein Glück ?

  8. Liebe Weihnachtsfrau Birgit,
    komm auch dieses Jahr in unser Haus
    und schüttel deine Päckchen aus.
    Lass die holzige Rute im Jutesack
    füll lieber meine Schuhe aus schwarzem Lack.
    Deine Zimtsterne, die schmecken mir immer so gut
    und zieh bitte auch ein paar Batterien für unsere weihnachtlichen Lichternetze für die Deko aus deinem Hut.
    Liebe Weihnachtsfrau, ich war das ganze Jahr über artig, zuvorkommend, lieb und niemals bösartig. Ich freue mich auf dich und sag schonmal Danke, viele Grüße und bis bald – Deine Anke???

  9. Liebe Birgit,
    Ich liebe auch die batteriebetriebenen LED-Lichterketten, vor allem mit Timer. In der Wohnung habe ich schon einige verteilt. Eine ist in der großen Laterne auf meinem Balkon, der leider nicht überdacht ist. Vor der Haustür möchte ich sehr gern noch die Deko durch eine Lichterkette erstrahlen lassen. Deshalb wären ein paar Batterien hier sehr willkommen.
    Liebe Grüße
    Steffi

  10. Henrike Anfang

    Da wir dieses Jahr das erste Mal mit Kindern feiern, verzichten wir lieber auf echte Kerzen, und haben uns mit ausreichend Lichterketten, LED-Sternen und Co. ausgestattet. Dafür benötigen wir jetzt natürlich „Futter“ in Form von Batterien 🙂

  11. Liebe Birgit, was für schöne Naturdeko-Ideen! Bin ganz begeistert.
    Ich würde sofort die Idee mit den Gläsern umsetzen, die gefällt mir nämlich besonders gut.
    Liebe Grüße von Ines

  12. Das sieht total klasse aus… ich hab hier jede Menge Lichterketten die ich noch mit Batterie bestücken könnte und wäre echt mal gespannt ob die Varta wirklich viel länger halten.
    Das würde ich gerne testen.
    Ich mach gern bei der Verlosung mit.
    Sonnige Moselgrüße
    Ute S.

  13. Sandra Scholl

    Guten Abend,

    ich liebe Lichterketten <3 Ich würde damit gerne meine Fenster und Vasen dekorieren 🙂

    Liebe Grüße
    Sandra

    • Hallo Tina, die verzinkten Häuschen habe ich von Dammann in Nottuln. Hilft Dir vermutlich nicht sehr weiter. Ich besitze sie auch schon seit einigen Jahren! Viel Grüße Birgit

  14. Liebe Birgit, das glaub ich jetzt nicht ;-). Bei Steinfurt???Lang lang ist es her… Aber wenn sie älter sind wird wohl nix. Ich such schon eeeewig. Trotzdem danke für deine nette Antwort.

    LG Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.