sendmoments und die perfekte Tischdekoration zum 80. Geburtstag

Sendmoments-Tischdeko-80.GeburtstagSendmoments-Tischdeko-80.Geburtstag

Anzeige//Letzten Freitag hatte ich es bereits angekündigt, heute möchte ich Dich an der Planung der Tischdekoration zum 80. Geburtstag meines Vaters teilhaben lassen. Tolle Unterstützung für die Umsetzung meiner Ideen bekam ich vom Fotodienstleister sendmoments.

Sendmoments-Tischdekoration zum 80. Geburtstag


Tischdekoration zum 80. Geburtstag – Schritt 1 meiner Planung: Einladungskarten von Sendmoments

Bevor der 80. Geburtstag gefeiert werden kann, durfte ich zunächst einmal in die Planung gehen. Zuallererst müssen die Einladungen gestaltet und an die Gäste versendet werden. Bei sendmoments bin ich da sehr schnell fündig geworden. Die Einladungskarten im Retrolook ‚Das waren Zeiten‘ haben mir auf Anhieb gefallen. Auf dem Foto (meine Mutter hat es für mich herausgesucht) siehst Du tatsächlich meinen Papa im Alter von 16 Jahren. Den Einladungstext im Inneren kannst Du selbstverständlich selbst gestalten und auch für ein zweites Foto ist noch Platz.

Sendmoments-Tischdekoration zum 80. Geburtstag

Das Wörtchen ‚Einladung‘ wurde eigenhändig auf braunen Kartonstreifen geschrieben und mit 3D- Plättchen aufgeklebt. Die Paketkordel habe ich ebenfalls zusätzlich angebracht. Für die persönliche Note ;-).


Tischdekoration zum 80. Geburtstag – Schritt 2 meiner Planung – Farbkonzept überlegen

Mit der Auswahl der Einladungskarten hatte ich auch schon das Farbkonzept festgelegt. Naturtöne, kombiniert mit weiß und schwarz und das alles im Retrostyle. Mag sein, vielleicht bin ich da etwas altmodisch, aber die Tischdekoration für einen Mann gestalte ich lieber in zurückhaltenden Farben, nicht zu bunt und schon gar nicht pastellig. Das ich mit dieser Meinung nicht alleine stehe, zeigt auch meine Tischdekoration zum 70. Geburtstag. Das ist einer meiner meist besuchten Blogartikel.

Sendmoments-Tischdekoration zum 80. Geburtstag


Tischdekoration zum 80. Geburtstag – Schritt 3 meiner Planung – ich hätte gerne ein tolles Centerpiece!!

Geburtstagszeitung, Gästebuch, Fotokalender, Fotobuch… Alles tolle Ideen, aber alles schon mal da gewesen. Kein Wunder, mit 80 Jahren wurde schließlich schon das eine oder andere Fest gefeiert. Die Idee für mein Centerpiece ‚Tischläufer aus Fotos‘ kam mir dann sehr schnell, als ich die Pictureboxen beim Stöbern auf der Sendmomentsseite entdeckte. Retrofotos sehen aus als wären sie mit der Sofortbildkamera gemacht. Solche Bilder sind gerade sehr angesagt. Auch bei mir. Zugegeben, für einen Tischläufer benötigt man schon viele Bilder. 120 Fotos habe ich letztendlich bestellt und auf jedem einzelnen ist das Geburtstagskind zu sehen.

Zuvor durfte ich mich auf die Zeitreise begeben und das hat mir richtig Spaß gemacht.

Sämtliche Fotoalben wurden durchgeblättert und viele Fotos daraus eingescannt. Digitalfotos gibt es schon etliche und auch die Familie hat uns bei der Bildersuche unterstützt und Fotoalben gewälzt. Jedes einzelne Foto wurde nun bei Sendmoments hochgeladen, bearbeitet und beschriftet. Damit der Tischläufer richtig schön retro aussieht, sind alle Bilder in Sepia gehalten. Die Farbgebung kannst Du in der Auswahl einstellen, ebenso die Schriftgröße für die Texte und die Schriftart. Schon toll gemacht.


Schritt 4 meiner Planung – Gastgeschenke, Blumen- und Kerzendekoration

Am 24. Februar und auch an den Tagen zuvor war das Wetter schon richtig frühlingshaft. Diesmal wollte ich mal meine eigene „Das geht fix Idee“ umsetzen und Hyazinthen als Gastgeschenk verpacken. Und damit nicht genug, diesmal sollte es gleich zwei Gastgeschenke geben. Aus Klappkarten A6 habe ich Hüllen gestaltet. Jeder Gast durfte sich sein ganz persönliches Lieblingsfoto aussuchen und in der Hülle verstaut mit nach Hause nehmen. Gleichzeitig diente die kleine Mappe auch als Serviettenhalter für jeweils eine hübsche Papierserviette.

Gastgeschenk Hyazinthe

Gastgeschenk Lieblingsfoto von sendmoments

frühlingshaftes Gastgeschenk mit Hyazinthe

Details zu den Hyazinthen findest Du hier.

Der Foto-Tischläufer sollte im Vordergrund stehen, deswegen habe ich auf üppige Blumen- und Kerzendekoration verzichtet. Die kleinen Vasen und die hölzernen Kerzenleuchter sind aus meinem Fundus. Bereits zu meinem 50. Geburtstag habe ich sie angeschafft und sie sind immer mal wieder im Einsatz.

Blumendeko zum 80. Geburtstag

Frühlingsblüher gefielen mir hier am besten. Ich entschied mich für Ranunkeln, Traubenhyazinthen, Schleierkraut und Ginster.


Schritt 6 meiner Planung – Besuch der Location – ein Landgasthof im Münsterland 

Wer kauft schon gerne die Katze im Sack? Bevor ich dekoriere, möchte ich gerne vorab das Lokal, die Tische und deren Anordnung sehen. Nur so bekomme ich ein Gefühl dafür, wieviel Blumen ich benötige, wie lang und wie breit der Tischläufer sein muss. Gegebenenfalls kann ich mir auch schon im Vorfeld Gedanken über die Sitzordnung machen. Diesmal gab es allerdings freie Platzwahl. Sehr gerne dekoriere ich auch schon zu Hause mal zur Probe. Genaue Beobachter werden wahrscheinlich festgestellt haben, dass ich bislang nur Fotos vom heimischen Tisch zeige.

Vor knapp 4 Jahren haben wir übrigens schon mal in diesem Landgasthof gefeiert, allerdings in einem anderen Raum. Aber natürlich auch mit schöner Tischdekoration zum 75. Geburtstag.

Sendmoments-Tischdekoration zum 80. Geburtstag


Finale – so sah sie dann aus, meine Tischdekoration zum 80. Geburtstag:

Sendmoments-Tischdekoration zum 80. Geburtstag

Bereits am Tag zuvor durfte ich meine Tafel dekorieren. 14 Gäste plus Geburtstagskind haben an diesem Tisch Platz gefunden. Die Basis für meine 120 Fotos war ein Jute-Tischläufer. 50 cm breit, 5 m lang auf der Rolle. Da der Tisch doch sehr breit (160 cm) war, teilte ich den Läufer in zwei gleich lange Stücke und legte sie nebeneinander.

Tischläufer aus alten Fotos

80. Geburtstag Tischdeko

Sendmoments-Tischdekoration zum 80. Geburtstag

Sendmoments-Tischdekoration zum 80. Geburtstag


Tischläufer aus Fotos – das ist sehr kommunikativ und ein echter Tipp!

Ein Tischläufer aus Fotos ist eine sehr kommunikative Sache. Bei der Auswahl der Fotos habe ich darauf geachtet, dass jeder Gast sich auf den Bildern wiederfindet. So wurden alle Fotos in Augenschein genommen und untereinander ausgetauscht. Es gab reichlich „Ohhs“ und  „Ach, weißt Du noch…? Momente“. Der Foto-Tischläufer ist ideal für Runde-Geburtstagsfeiern, aber auch zur Hochzeit, Silber- oder Goldhochzeit finde ich ihn toll. Gäste, die sich womöglich nicht so gut kennen, kommen so bestimmt miteinander ins Gespräch.

Mit den 120 Fotos hatte ich für meine Tischdekoration genau die richtige Anzahl getroffen. Da musst Du Dich, so habe ich es auch gemacht, einfach etwas auf Dein Gefühl verlassen. Letztendlich kann man die Fotos aber auch immer entweder noch enger oder weiter auseinander auf den Tisch dekorieren. Ganz nach dem Motto: Was nicht passt, wird passend gemacht!!

sendmoments

Schau‘ Dich mal in Ruhe bei sendmoments um. Du findest dort nicht nur Pictureboxen und Einladungskarten. Bei dem Fotodienstleister habe ich auch andere, wirklich tolle Ideen für die Tischdekoration entdeckt: Tischkarten, Menükarten, kleines Konfetti mit Bild, Flaschenetiketten, Besteckbanderolen und vieles mehr. Aber auch Geschenkideen, wie Fotobücher, Gästebücher und Geburtstagszeitungen. Ich kann nicht alles aufzählen, das Sortiment ist wirklich umfangreich und richtig schön.

Tischdekoration zum runden Geburtstag

Wenn Du hier auf meinem Blog auf dieser Seite gelandet bist, bist Du höchstwahrscheinlich auf der Suche nach der passenden Tischdekoration für Deine Festlichkeit. (Treue Stammleser jetzt mal ausgenommen ;-), schön, dass Du da bist♥). Ich würde mich sehr freuen, wenn ich Dich zur Nachahmung inspirieren konnte.

-liche Grüße

Birgit

Ganz herzlichen Dank nochmals an sendmoments für die schöne Zusammenarbeit.

10 Kommentare

  1. Liebe Birgit,
    gleich mal abgespeichert. Bei uns gibt es nächstes Jahr einen runden Geburtstag in der Familie – da wäre die Deko goldrichtig. Tausend Dank für die schöne Idee!
    Herzlichst, Conny

    • Hallo Conny, das freut mich aber. Den Tischläufer aus Fotos kann ich echt empfehlen, die Gäste hatten richtig viel Spaß damit. Ganz lieben Gruß Birgit

  2. Hallo Birgit ! Wieder mal eine total tolle Idee !!! Bin begeistert ! Viele Grüße Sabrina

    • Hallo Sabrina, danke für Deinen Besuch. Bestimmt gibt es auch in Eurer Familie mal „was Rundes“ zu feiern. Dann erinnerst Du Dich vielleicht an meine Deko! Ganz lieben Gruß Birgit

  3. Hallo Birgit!
    Was für eine schöne Idee mit den Fotos!
    Das muss ich mir unbedingt merken!!
    Liebe Grüße

  4. Liebe Birgit,
    was für eine wunderschöne Idee! Mich juckt es in den Fingern, gleich Fotos auszusuchen und loszulegen. Mein Papa wird im November auch 80 und der Tischläufer im Retro-Look ist solch ein Hingucker!
    Herzliche Grüße nach Münster und vielen Dank für die tolle Inspiration,
    Marion

    • Oh ja. Bis November ist es glücklicherweise noch etwas hin. Aber schon mal ganz sacht in die Planung zu gehen, ist auf jeden Fall eine gut Idee. Es freut mich, dass Dir meine Deko gefällt! Viele Grüße Birgit

  5. Liebe Birgit,
    ich bin total begeistert von dieser Tischdeko und bin schon am Machen und Tun für den bevorstehenden Geburtstag. Eine Frage zu den Klappkarten. Wo hast Du die Karten her und hast Du die bedruckt oder bestempelt? Wäre toll, wenn Du hier noch ein paar Infos hättest.

    Herzlichen Dank
    Patty

    • Liebe Patty, die Einladungskarten sowie die Fotos habe ich bei sendmoments bestellt. Den Link zu diesem Fotodienstleister findest Du im Text gleich im ersten Absatz. Die Einladungskarten habe ich lediglich noch etwas nach gestaltet. Wäre nicht nötig gewesen. Aber ich bin ehrlich, wir hatten einen Tippfehler in der Fußzeile, den es zu kaschieren galt. Obwohl wir uns den Text zu zweit 10x durchgelesen haben…;-)bevor wir auf senden gegangen sind. Oder meinst Du die Karte fürs Lieblingsfoto?? Die habe ich selbst entworfen und das „Design“ auf fertige braune Klappkarten gedruckt. Loch gestanzt, Lederbändchen durch – fertig. Konnte ich Deine Fragen beantworten?? Viele Grüße Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.