Camping Frühstück genießen in klösterlichem Ambiente

Landvergnügen kennt bestimmt mittlerweile jeder Camper. Für die, die das noch nicht kennen: Bauernhöfe, Gutshöfe oder auch Restaurant stellen Womobilisten und Campern einen Platz ohne Gebühr auf ihrem Grundstück zur Verfügung. Im Gegenzug kauft der Camper im Hofladen ein oder isst im Restaurant. Ein klassisches Win-Win, das wir schon häufig für uns in Anspruch genommen haben. Die letzte Station unseres Urlaubs war ebenfalls ein Platz, den wir im Landvergnügen Katalog gefunden haben. Heute möchte ich Dir darüber ein wenig erzählen, aber auch darüber, wie ein Camping Frühstück bei uns im Skoolie jeden Morgen so abläuft.

Camping Frühstück am Klostergut Burgsittensen


Camping Frühstück – so starten wir perfekt in den Tag

Kühlschrank auf, alles was so drin ist und zum Frühstück gebraucht wird auf den Tisch stellen, Pott Kaffe dazu – fertig. Zugegeben, so ist es am einfachsten und am wenigsten zeitaufwändig. Aber wir möchten unsere Urlaubstage oder auch unsere Wochenenden so nicht beginnen. Deshalb wird bei uns JEDEN Morgen der Tisch schön gedeckt. Für das gute Gefühl lohnen sich die 10 Minuten Mehraufwand an Zeit auf jeden Fall.

Campingfrühstück

Gleich zu Beginn unserer Reisen habe ich für uns Geschirr angeschafft, welches gut zu unserem Skoolie passt und sich gut miteinander kombinieren lässt. Die Tassen sind schwarz oder auch hellbraun und aus Steingut. Aus Plastiktassen würde uns der Kaffee nicht schmecken. Anders unsere Frühstücksteller und auch die Butterdose. Sie sind aus Bambusfaser.

Beim Einkaufen halte ich stets Ausschau nach hübschen Papierservietten. Zwar wären Stoffservietten umweltfreundlicher, ich gebe es zu, aber beim Camping hat sich das nicht  bewährt. Schmutzwäsche und so…. Mittlerweile habe ich mir auch im Skoolie einen kleinen Fundus angelegt, sodass ich hier häufiger mal wechseln kann.

Camping Frühstück im Wohnmobil

Tipp: Außerdem in verschiedenen Farben habe ich schmale Tischläufer. Die gibt es nicht nur beim Schweden, aber ich habe sie dort gekauft. Sie sind äußerst praktisch für das Camping Frühstück (natürlich auf für alle anderen Mahlzeiten) denn sie knittern nicht und verzeihen auch den ein oder anderen Fleck, den man gut abwischen kann.

Camping Frühstück Dekoidee

Unser Brotkörbchen passt sich ebenfalls farblich an 😉 !


Camping Frühstück – lass‘ den Tag entspannt angehen

Es gibt viele Menschen, denen ist das Frühstück nicht so wichtig oder sie können am Morgen noch gar nichts essen. Das ist bei uns zum Glück anders, unser Frühstück dauert minimum jeden Morgen eine Stunde. Da lohnt es doch, den Aufschnitt und den Käse aus den Plastikschüsseln zu befreien und auf einem Teller anzurichten, oder? Was auch nie fehlen darf auf meinem Frühstückstisch ist frisches Obst. In den kleinen schwarzen Schüsselchen war früher mal ein Dessert, was ich beim Discounter gekauft hatte. Perfekt jetzt für meine kleine Obstauswahl am Morgen.

Camping Frühstück mit Obst

Wir brühen unseren Kaffee frisch auf, wie es wahrscheinlich die meisten Camper machen, die nicht an einer Steckdose hängen. Mit dem Kaffeefilter läuft der Kaffee direkt in die schwarze Thermoskanne.

Frühstück deluxe im Wohnmobil

Leckeres Camping Frühstück im Wohnmobil

Und auch auf unseren geliebten Milchschaum möchten wir nicht verzichten. Das kleine Milchkännchen ist speziell für diesen Zweck. Auf kleiner Gasflamme erhitzt sich der Henkelgriff nicht mit. Zum Aufschäumen haben wir uns ein kleines Gerät gekauft, welches mit Akkus betrieben wird.

Frühstücken im Wohnmobil

Wenn es unsere Umgebung erlaubt, gibt es immer ein paar frische Blümchen auf dem Frühstückstisch.

Übrigens gibt es durchaus verschließbare Gefäße z.B. aus Melamin, die gut ausschauen und vom Kühlschrank auf den Tisch gestellt werden. Ich nutze sie gerne für meinen Quark oder anderen Frischkäse.

Fazit: Es ist gar nicht so schwer, mit nur wenig Mehraufwand den Frühstückstisch  im Wohnmobil ansprechend zu decken. Achte bei der Geschirrauswahl darauf, dass alles gut zusammen passt und nicht bunt durcheinander gewürfelt aussieht. Damit meine ich, verbanne bunte Tassen, die womöglich noch Werbebotschaften enthalten. Besteck muss gar nicht teuer sein, dann braucht es auch nicht das Abgelegte von zu Hause, was dort niemand mehr braucht. Schlichte Tischläufer oder auch schlichte Platzsets, eine coole Serviette ist schon die halbe Miete. Mach Dir die Mühe und arrangiere Wurst und Käse auf einem kleinen Teller oder einem schönen Holzbrett. Wenn schon Plastikdose, dann die Tafelfeinen ;-)!


Unser Landvergnügen Stellplatz Klostergut Burgsittensen

Wenn jetzt noch der Stellplatz passt und die Sonne scheint, kann das Frühstück gerne auch mal gemütlich bis zum Mittag dauern.

Landvergnügen Stellplatz Klostergut Burg Sittensen

An unserem letzten Urlaubstag hat beides gepasst. Nicht nur, dass die Landvergnügen Gastgeberin sehr sympathisch und engagiert ist, sie bietet auch den perfekten Platz für eine kleine Auszeit auf ihrem Klostergut. Zwar steht man mit dem Wohnmobil auf Asphalt, aber nur ein paar Meter weiter konnten wir mit Tisch und Stühlen gemütlich im Schatten der großen Bäume sitzen.

Landvergnügen Stellplatz

Camping Frühstück unter Bäumen

Gut zu wissen: Übernachten im Wohnmobil oder Wohnwagen kann man hier nur, wenn man die jahresaktuelle Landvergnügen App hat. Vorher bitte anrufen. Einkaufen im Hofladen und die Köstlichkeiten im Klostercafé genießen darf aber jeder und das möchte ich Dir unbedingt empfehlen. Wir waren mit dem Angebot von Kostergut Burgsittensen zu 100 Prozent zufrieden. (Das ist hier unbezahlte Werbung, einfach weil wir uns hier so wohl gefühlt haben 🙂 )

Hofladen Klostergut Burgsittensen

Schon vor der Tür wird man herzlich willkommen geheißen.

Hofladen in der Scheune

Geschenkartikel im Hofladen

Die alte Scheune ist riesig und Du bekommst hier regionale Produkte und Gemüse aus dem Klostergarten. Außerdem auch das ein oder andere handgefertigte Stehrümchen. In die kleinen Holzhäuschen habe ich mich sofort verliebt. Sie stehen jetzt im Skoolie auf der Fensterbank.

Holzhäuser Deko

Vor unserer Heimfahrt haben wir es uns noch auf der Wiese vom Klostercafé gemütlich gemacht. Diese mega leckere Brotzeit solltest Du Dir nicht entgehen lassen, wenn Du mal dort bist.

Klostercafé Burgsittensen

Seitdem weiß ich, das Melone und Gurke zusammen als Salat wunderbar schmeckt. Und das, obwohl ich doch Gurke gar nicht so gerne mag. 😉

Camping Frühstück

Klostergut Burgsittensen

Konnte ich Dich heute überzeugen? Das wäre schön! Nimm‘ diesen Pin doch mit auf Dein Pinterestboard.

Frühstücktipps für das Wohnmobil

Schon ganz bald geht es für uns wieder in den Urlaub. Und auch dann werden wir wieder jeden Morgen mit einem gemütlichen Frühstück in den Tag starten. Und es ist auch nicht unwahrscheinlich, dass wir dem Klostergut Burgsittensen wieder einen Besuch abstatten, weil es auf unserer Route liegt. Hoffentlich stehst dann nicht Du auf unserem Platz…;-)

Auch diesmal ist mein Beitrag wieder mit dem ein oder anderem Link versehen, die Dich zu meinen anderen Frühstücksideen leiten.

-liche Grüße

Birgit

 

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder Firmen unbeauftragt benannt werden und ein anderer Blog verlinkt wurde. Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung. Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.



Kategorie Blog, Skoolie unterwegs
Autor

Ich freue mich, dass Du hier bist. Vielleicht hast Du ja genauso einen Faible für schöne, stilvolle, lustige, bunte und ideenreiche Tischdekorationen wie ich? Wenn meine Beiträge Dir gefallen und eine Inspiration für Dich sind, freue ich mich über einen Kommentar von Dir. Oder Du hast vielleicht noch eine Frage, die ich Dir gerne beantworten werde.

2 Kommentare

  1. Hallo Birgit!

    Ja, der Stellplatz am Kloster ist wirklich toll! Unsere Brotzeit wurde mit sehr viel Liebe gemacht und war mega lecker.

    Da kommen wir bestimmt bald nochmal hin 🙂

    Viele Grüße
    Wolfgang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.