Glückskekse basteln-ein DIY für den Valentinstag

In der Adventszeit freuen wir uns auf den Adventskalender. Wie gefällt Dir die Idee, einen Kalender aus Glückskeksen mit kleinen Liebesbotschaften zu basteln? Findest Du toll? Prima, dann lass‘ uns Glückskekse basteln!

Glueckskekse basteln zum Valentinstag

Am 14. Februar ist Valentinstag und dieses Jahr möchte ich meinen Schatz mit einem Glückskekse-Kalender überraschen. Er beginnt am 1.Februar. Ergo habe ich 14 Glückskekse gebastelt. In drei unterschiedlichen Farben, so gefiel es mir am Besten. Verwendet habe ich dafür Moosgummi in pink, rot und orange,

Glueckskekse basteln zum Valentinstag


Glückskekse basteln – so habe ich es gemacht:

Du benötigst:

Moosgummi* in pink, rot und orange

Moosgummi Kleber*  oder alternativ Heißkleber

Kreisschneider*

alternativ eine scharfe Schere oder einen Plotter

dünnen Tonkarton in weiß und schwarzen Stift

Zunächst benötigst Du 14 Papierstreifen in der Größe 1 cm x 10 cm, die Du mit Deinen Liebesbotschaften beschriftest. Anfangs hatte ich das Internet nach geeigneten Sprüchen befragt. Aber ganz schnell fielen mir dann von alleine viele liebe Worte ein, die ich unbedingt schon mal sagen wollte. 🙂

Mal ein paar Beispiele zur Inspiration für Dich!

Liebesbotschaften für den Valentinstag

Liebesbotschaften für den Valentinstag

Glueckskekse aus Moosgummi basteln

Ich habe meinen Cricut Maker schreiben und auch schneiden lassen. Alternativ kannst Du Dir eine Tabelle in Word erstellen, betexten, ausdrucken und dann ausschneiden. Auch komplett freihand ist möglich. Schau einfach, was für Dich am Besten passt. Am Ende zählen sowie nur Deine persönlichen Liebesbotschaften ❤️.


Basteln wir Glückskekse aus Moosgummi!

Für die Glückskekse benötigst Du Kreise mit einem Durchmesser von 8 cm. Ein Wasserglas hatte bei mir exakt diesen Durchmesser und ich habe es zum Vorzeichnen der Kreise benutzt. Ein Kugelschreiber ist dafür gut geeignet. Mit der Schere können nun die Kreise ausgeschnitten werden.

Glueckskekse basteln zum Valentinstag Anleitung

Nun halbierst Du den Kreis und klebst ihn oben zusammen. Heisskleber funktioniert hier besonders gut. Falls Du keine Heißklebepistole hast, brauchst du unbedingt Spezialkleber für Moosgummi. Ich habe andere Kleber versucht, die haben nicht funktioniert.

Bevor Du zum nächsten Schritt übergehst, legst Du die Liebesbotschaft in den entstandenen Halbkreis. Tipp: Du solltest dies unbedingt vor! dem Knicken machen, denn ist der Glückskeks 🥠 erstmal verklebt, klappt das nicht mehr. Nun schau Dir mein Foto an. Mit beiden Daumen knickst Du den Halbkreis nach innen. Der Glücksbringer ist nun fertig. Er muss nur noch mit einem kleinen Tropfen (Heiß-)Kleber fixiert werden. Warte unbedingt ein paar Sekunden, bis dass der Heißkleber komplett ausgehärtet ist. Beim Moosgummi Kleber dauert es ein bisschen länger.


Glückskekse basteln und im Glas dekorieren

In einem ausreichend großen Glas kannst Du deine Kekse nun arrangieren, mit einer hübschen Schleife versehen und Deinem Schatz übergeben.

Glückskekse-im-Glas

Jeden Tag, vom 1. bis 14. Februar, darf Dein Schatz nun einen Glückskeks aus dem Glas „fischen“. Wenn Du für den Valentinstag etwas besonders geplant hast und es in Deinem Glückkeks steht, dann solltest Du in speziell kennzeichnen.


Tipps zum Glückskekse basteln mit dem Plotter

Moosgummi lässt sich sehr gut mit der Schere schneiden. So gerade und exakt wie ein Schneideplotter wird man es vermutlich niemals hin bekommen.

Moosgummi schneiden mit dem Plotter, so geht das

Falls Du also einen Plotter besitzt, empfehle ich Dir, ihn hierfür zu nutzen. Als Schneideeinstellung wählst Du Flanell. Zum Schneiden benötigst Du den Schneideroller zum Stoff scheiden. Vergiss nicht die weißen Rollräder alle nach ganz rechts an den Rand zu schieben. Sonst bekommt das Moosgummi unschöne Abdrücke, wenn die Rädchen darüber fahren.  Zum Schneiden haben ich die grüne Matte benutzt. Da sie nicht mehr so gut klebt, habe ich das Moosgummi zusätzlich mit Kreppband fixiert.


Als Alternative zum Plotter einen Kreisschneider verwenden

Ein Plotter ist eine kostspielige Anschaffung. Schon wesentlich günstiger ist ein Kreisschneider. So etwas besitze ich ebenfalls und habe ihn gleich mal für Dich ausprobiert. Der Schnitt hat wunderbar geklappt, allerdings ist die kleinste Größe bei meinem Schneidegerät 10 cm im Durchmesser. So ist der Glückskeks deutlich größer ausgefallen.

Hier mal der Vergleich:

Kreisschneider fuer Moosgummi

Moosgummi Glueckskekse

Oben ⇑ in der Liste habe ich Dir mal einen Kreisschneider verlinkt, der auch kleinere Kreise schneidet. Für kleine Bastelarbeiten finde ich so ein Gerät sehr praktisch.


Glückskekse basteln für die Tischdekoration

Falls Du keinen Glückskekse Kalender 1-14 basteln möchtest, gefällt Dir bestimmt die Idee, Glückskekse in Deine Tischdekoration zu integrieren. Mit bunten Servietten, schlichtem Porzellan und farblich abgestimmter Blumendeko lässt sich im Handumdrehen eine fröhlich bunte Tischdeko zaubern. Die Sprüche kannst Du entsprechend für Deine Gäste personalisieren.

Glueckskekse basteln zum Valentinstag fuer die Tischdekoration

romantische Glueckskekse basteln

Weitere Ideen für den Valentinstag findest Du hier:

Wie wäre es mit einem köstlichen Frühstück zu zweit ❤️ ? Frühstück am Valentinstag

Oder doch lieber ein Glas Wein und kleine Häppchen am Abend❤️ ? Herzige Häppchen am Valentinstag

Schau‘ doch auch mal bei meinem letzten Beitrag vorbei: persönlicher Jahresrückblick 2023

Und nicht vergessen: Valentinstag, kann man an jedem Tag im Jahr feiern, nicht nur am 14. Februar. Gibst Du mir Recht?

 

-liche Grüße

Birgit

Bei den mit Sternchen * gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affililate Links. Kaufst Du darüber ein, erhalte ich eine kleine Provision, für Dich ändert sich aber nichts. Danke für Deine Unterstützung.

Disclaimer: Dieser Blogpost enthält werbliche Inhalte, weil Produkte erkennbar sind oder beauftragt benannt werden.  Das Setzen von Links zu älteren Beiträgen auf meinem Blog erfolgt aufgrund persönlicher Empfehlung von mir.Vor dem aktuellen Gesetz gilt das als Werbung.

 



Kategorie Blog, Kreativ am Sonntag
Autor

Ich freue mich, dass Du hier bist. Vielleicht hast Du ja genauso einen Faible für schöne, stilvolle, lustige, bunte und ideenreiche Tischdekorationen wie ich? Wenn meine Beiträge Dir gefallen und eine Inspiration für Dich sind, freue ich mich über einen Kommentar von Dir. Oder Du hast vielleicht noch eine Frage, die ich Dir gerne beantworten werde.

2 Kommentare

  1. Hallo liebe Birgit,
    Deine Idee die Glückskekse aus Moosgummi zu basteln finde ich richtig klasse 👍 und sie sehen so schön aus 😍
    In der Kombination mit den dunklen Tellern sieht das meega aus 🤩
    Ich wünsche dir und deinem Mann eine schöne Zeit bis zum Valentinstag 💕
    Liebe Grüße Anja 🤗 😘

    • Danke Dir Anja. Man sollte jeden Tag versuchen, sich eine kleine Glücksinsel zu schaffen. Klappt nicht immer, aber immer öfter. Du und Deine Familie, Ihr schafft das perfekt, wie ich das so mitbekomme. Lieben Gruß Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert